Werbung

Nachricht vom 11.04.2018 - 09:25 Uhr    

Demos-Stammtisch mit Landtagspräsident Hendrik Hering

Für den kommenden Sonntag, 15. April, lädt Demos e. V. zum „DemokratInnen-Stammtisch“ ein. Zu Gast ist der Präsident des rheinland-pfälzischen Landtages, Hendrik Hering (SPD) aus Hachenburg. Er berichtet über seine Arbeit im Landes-Parlament. Unter dem Motto „Was macht eigentlich ...?“ lädt Demos Amts- und Mandatsträger ein, die aus ihrem Alltag berichten und Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beantworten.

Landtagspräsident Hendrik Hering ist zu gast beim „DemokratInnen-Stammtisch“ von Demos am 15. April. (Foto: Landtag Rheinland-Pfalz/Torsten Silz)

Hachenburg. Demos e.V. lädt für den Sonntag, den 15. April um 18 Uhr zum „DemokratInnen-Stammtisch“ ins Gasthaus „Zur Sonne“ nach Hachenburg, ein. Gast beim Verein für Demokratie, Menschenrechte, Offenheit und Solidarität ist dieses Mal Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD). Das Thema des Abends: „Was macht eigentlich ein Landtagspräsident?“ Darauf weist Demos in einer aktuellen Pressemitteilung hin.

„Politik kann und soll Spaß machen“, erklärt der Verein. „Ihre Themen mögen ernst sein, aber eine Diskussion kann und soll locker und sogar fapsig sein dürfen.“ Gestellte Scheindiskussionen von Talkshows lehnt der Verein ab. „Da geht es meistens um Säue, die durch die Medien getrieben werden“, betonen die Veranstalter „Mit der Lebenswirklichkeit vieler Menschen hat dies wenig zu tun und so entsteht ein Gefühl von Abgehobenheit.“ Dem setzt der Verein laut Pressemitteilung die entspannte Atmosphäre eines Stammtischs entgegen, bei dem ein zentrales Thema des Abends vorgeschlagen wird. Um alle Teilnehmer auf denselben Stand zu bringen, werden bei komplexen Themen kurze Impulsvorträge angesetzt. Die Diskussion fließt jedoch frei und ohne Vorgaben. „Wenn die TeilnehmerInnen es wollen, bleibt es natürlich nicht beim Ursprungsthema“, erklärt die Vorsitzende Lissi Pfeiffer. In diesem entspannten Rahmen lädt Demos unter dem Motto „Was macht eigentlich ...?“ Amts- und Mandatsträger ein, die aus ihrem Alltag berichten und Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beantworten. „Das können Fragen aller Art sein – von der Qualität des Kaffees in der Kantine bis hin zu den juristischen Grundlagen eines Amtes und der persönlichen Einstellung von Politikern zu bestimmten Themen.“

Am 15. April wird der Hachenburger Hendrik Hering, Präsident des Landtags von Rheinland-Pfalz, zu Gast sein. „Gerade sein Amt ist wichtig für das Funktionieren der Demokratie“, sagt Demos Vorsitzende Pfeiffer. „Ohne seine Arbeit wäre ein ordnungsgemäßes Funktionieren des Landtages nicht möglich.“ Mit Blick auf den Vorstand von Demos fährt Pfeiffer lachend fort: „Ich hoffe, ich lerne etwas darüber, wie man in einem Gremium ein Minimum an Reibungsenergie erzeugt.“ (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Demos-Stammtisch mit Landtagspräsident Hendrik Hering

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


In Giesenhausen wird erstmals eine Vorschlagsliste erstellt

Giesenhausen. Für die Wahl erhalten die Wählerinnen und Wähler dann einen leeren Stimmzettel, auf den sie eigenhändig die ...

Rolf Jung und Hanno Steindorf führen Bürgerliste Selters an

Selters. An positiven Veränderungen zählte Stadtbürgermeister Rolf Jung viele Beispiele auf: die Neugestaltung des Wasserspielplatzes ...

Mehr Mobilität in Wallmerod

Wallmerod. Vorgestellt wurde diese neue Aktion im Sitzungsraum des Rathauses durch Bürgermeister Klaus Lütkefedder und vom ...

SPD Westerburger Land geht deutlich verjüngt in die Kommunalwahl

Sainscheid. Bei der Stadt führt Bürgermeisterkandidat Thomas Bixby eine deutlich verjüngte und weiblichere Liste an, die ...

„Europa-Wahl in stürmischen Zeiten – Überlebt die europäische Idee?"

Altenkirchen. „Zerbricht die Europäische Union (EU) zu einem Zeitpunkt, an dem die Europäer angesichts globaler Herausforderungen ...

Klaus Müller und Michael Thiesen führen FWG-Kreistagsliste an

Oberhaid. „Die Bereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger im Kreis sich außerhalb der Parteien und unabhängig von einer Parteimitgliedschaft ...

Weitere Artikel


Fußball-Juniorencamp des SV Pottum war voller Erfolg

Pottum. Der SV Pottum wollte mit Unterstützung der Ortsgemeinde jugendlichen Fußballern in den Osterferien ein Event bieten ...

1.000 Bäume für den Rengsdorfer Wald

Rengsdorf. Einen Tag lang die Bankfiliale mit der freien Natur sowie Kostüm und Anzug gegen Gummistiefel und Jeans tauschen ...

Förderverein Musica Sacra unterstützt Dekanatskantorei

Montabaur. „Wer auch weiterhin mit guter Kirchenmusik Menschen erreichen möchte, der braucht gute Qualität – und die kostet ...

Kreis-WFG lädt zu Cluster-Klassenfahrten

Montabaur/Westerwaldkreis. Wie finden Jugendliche Ihren Traumjob? Und dann noch das passende Unternehmen dazu? Am besten, ...

Kostenfreie Saunatickets für Blutspender im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Wer im Aktionszeitraum bis Ende Mai auf einem Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes im Westerwaldkreis ...

Was Unternehmen so alles dokumentieren müssen

Nistertal. Die Steuerexperten der Steuerberatersozietät Schneider & Kind hatten zum regionalen Steuerinfo-Abend eingeladen, ...

Werbung