Werbung

Nachricht vom 10.04.2018    

Der Westerwald hat Rücken: DAK-Gesundheit schaltet Hotline

Was hilft effektiv gegen Rückenschmerzen? Was kann man bei akuten Schmerzen tun? Und welche Rolle spielt Stress bei Rückenleiden? Am 12. April geben DAK-Ärzte individuelle Hinweise und Tipps. Das spezielle Serviceangebot ist von 8 bis 20 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 erreichbar. Kunden aller Krankenkassen können sich beraten lassen.

Montabaur. 75 Prozent der Arbeitnehmer haben Rückenschmerzen. Jeder Siebte leidet sogar chronisch. Und immer mehr Menschen gehen deshalb ins Krankenhaus. Das zeigt der aktuelle Gesundheitsreport „Rätsel Rücken“. Grund genug für die DAK-Gesundheit in Montabaur, eine spezielle Telefon-Hotline anzubieten. Was hilft effektiv gegen Rückenschmerzen? Was kann man bei akuten Schmerzen tun? Und welche Rolle spielt Stress bei Rückenleiden? Am 12. April geben DAK-Ärzte individuelle Hinweise und Tipps. Das spezielle Serviceangebot ist von 8 bis 20 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 erreichbar. Kunden aller Krankenkassen können sich beraten lassen.

Laut aktuellem DAK-Gesundheitsreport sind Rückenschmerzen die zweithäufigste Einzeldiagnose für Krankschreibungen. Hochgerechnet auf die erwerbstätige Bevölkerung gab es dadurch rund 35 Millionen Ausfalltage im Job. „Auch in unserer Region sind viele Menschen betroffen. Unsere Telefon-Hotline hilft schnell und unkompliziert. Auch Fragen rund um das wichtige Thema Stress und Rückenleiden beantworten die Ärzte“, erklärt Alexander Greco von der DAK-Gesundheit Montabaur. „Leistungsdruck im Job und eine schlechte Work-Life-Balance sind nachweislich Risikofaktoren, die zu Rückenschmerzen führen können.“



Welche Strategien gibt es gegen den Stress? Sind Hausmittel wie beispielsweise Wärmekissen sinnvoll bei akuten Schmerzen? Und welche Rolle spielt Bewegung für die Rückengesundheit? Diese und andere Fragen beantworten die Experten der DAK-Gesundheit am 12. April von 8 bis 20 Uhr.

Als Reaktion auf die aktuelle Studie bietet die DAK-Gesundheit darüber hinaus ihren Versicherten ein neues onlinebasiertes Rücken-Coaching an. Unter dem Titel Rücken@Fit erhalten Betroffene eine verhaltensorientierte individuelle Hilfe bei akuten und chronischen Rückenschmerzen. Das neue Coaching sowie viele weitere Infos zum Thema Rückengesundheit gibt es im Internet unter: www.dak.de/ruecken


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der Westerwald hat Rücken: DAK-Gesundheit schaltet Hotline

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Höhr-Grenzhausen: Anmeldestart für die Oster- und Sommerferien 2022

Höhr-Grenzhausen. Der Verein Jugendhaus „Zweite Heimat“ e.V. bietet im nächsten Jahr themenbezogene Ferienfreizeiten an. ...

Hachenburg: Magdalena Michels wird 90 Jahre alt

Hachenburg. Am Dienstag, 14. Dezember, feiert Magdalena Michels ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin, geboren in Hadamar, ...

Magischer Harry-Potter-Mädchentag im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Für Mädchen ging es magisch zu im Jugendzentrum Hachenburg. Im schön geschmückten Veranstaltungsraum wandelten ...

Konzert in stimmungsvoll beleuchteter Westerburger Schlosskirche

Westerburg. "Hoffen können – auch in tiefster Nacht": Der Titel des Konzertes des Ensembles Beziehungsweise hatte in diesem ...

Straßensperrung zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, dem 11. Dezember, ist die Kreisstraße 127 (K 127) zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert ...

Geklärte Verkehrsunfallflucht: Festnahme des per Haftbefehl gesuchten Verursachers

Eitelborn. Am Donnerstag, dem 2. Dezember, gegen 21.44 Uhr, ereignete sich im Heideweg in Eitelborn ein Verkehrsunfall, in ...

Weitere Artikel


Fußgewölbestörungen auf der Spur

Selters. Im Laufe der Evolution hat die Natur den Menschen zum aufrechten Gang hin entwickelt. Nachdem wir in der Kindheit ...

Westerwälder Literaturtage beginnen am Zwangsarbeiter-Mahnmal

Wissen. Wie in jedem Jahr, so stehen die Westerwälder Literaturtage auch in diesem Jahr unter dem Motto des Kultursommers: ...

Grundsteuer-Urteil: Kommunale Spitzenverbände fordern schnelles Handeln

Berlin/Mainz. Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuererhebung sind Bund und Länder in der Pflicht, ...

In Obererbach war „Vorkirmes“

Obererbach. „Wem es die Kermes…?“. Wer am vergangenen Wochenende an der Erbachhalle in Obererbach abends vorbeischlenderte, ...

Auf Zeitreise auf der Festung Ehrenbreitstein

Koblenz/Buchfinkenland. Geplant war der Auftakt des Jahresprogrammes der Aktion „555 Schritte - fit bis in höchste Alter“ ...

„MANNschaft“-Duo wird Zweiter bei Duathlon-Challenge

Hünsborn/Dreifelden. Am Wochenende fand bei traumhaften Wetter die mittlerweile schon fünfte Auflage der Cross-Duathlon-Challenge ...

Werbung