Werbung

Nachricht vom 30.03.2018    

Christel Sältzer führt weiterhin die Sport- und Wanderfreunde Hachenburg

Hachenburg. Christel Sältzer bleibt Vorsitzende der Sport- und Wanderfreunde Hachenburg e. V. Die Führungsmanagerin des Vereines wurde bei der Jahreshauptversammlung einstimmig bestätigt. Als neuer zweiter Vorsitzender wurde Ulli Hammer aus Hachenburg ohne Gegenstimme gewählt. Kurt Strunk bleibt weiterhin Ehrenvorsitzender des Vereines.

Die wiedergewählte Vereinsvorsitzende Christel Sältzer ehrt Paul Lück aus Hachenburg für 32 Jahre treue ehrenamtliche Dienste für den Verein. (Foto: Verein)

Hachenburg. In einer gut besuchten und harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung bestätigten die Mitglieder der Sport- und Wanderfreunde Hachenburg e. V. in ihrer Jahreshauptversammlung Christel Sältzer aus Mündersbach einstimmig in ihrem Amt als erste Vorsitzende des Vereines. Ihr zur Seite stehen Ulli Hammer aus Hachenburg, Siegfried Freitag aus Mudenbach und Rosita Losse aus Dierdorf. Christel Sältzer bedankte sich bei allen, die zum Vereinsleben positiv beigetragen haben. Die Vorsitzende ließ in ihrem Tätigkeitsbericht das Geschäftsjahr noch einmal Revue passieren. Der Verein versucht im Sport die soziale Integration zu fördern, möchte Sprachbarrieren abbauen, kulturelle Vorbehalte überwinden, offen sein für Flüchtlinge und zur Gewaltprävention beitragen.



Ilona Dette aus Erfurt, Paul Lück aus Hachenburg, Hubert Orthey aus Nister und Franz Bechtel aus Mörsbach-Burbach wurden schließlich für über 30 Jahre ehrenamtliche treue Dienste für den Verein mit einer Uhr mit Widmung und einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. In der Jahreshauptversammlung wurden auch zukünftige Ziele abgesteckt. Dazu gehört unter anderem weiterhin eine qualifizierte und gesundheitsfördernde Vereinsarbeit für Kinder, Jugendliche, Flüchtlinge, Senioren und die Bürger von Hachenburg und Umgebung. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Christel Sältzer führt weiterhin die Sport- und Wanderfreunde Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 01.08.2021

Container-Spende zur Wasserversorgung

Container-Spende zur Wasserversorgung

Flutkatastrophe in Deutschland: Um der Seuchengefahr in den Krisengebieten der Flut entgegen zu wirken, hat ein Unternehmen aus Selters kostenlos mehr als 1.000 Container bereitgestellt. Damit wird vor Ort frisches Trinkwasser verfügbar.


Region, Artikel vom 31.07.2021

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Welcher Fan träumt nicht davon, von seinem Idol einmal im Leben persönlich im kleinen Kreis eingeladen zu werden? Dieses unvergessliche Erlebnis durften die begeisterten Peter Maffay-Fans Tim und Dirk Kaltenbach aus Wirges unverhofft genießen. Ein Erlebnis, welches das Leben für Vater und Sohn um ein Highlight bereicherte.


Region, Artikel vom 02.08.2021

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Mehrere Lämmer aus einer Schafherde zwischen Montabaur und Niederelbert wurden durch Tierbisse verletzt. Ein Angriff von Wildtieren wurde von den Ermittlern ausgeschlossen. Womöglich stammen die Bisswunden von freilaufenden Hunden.


Zeugen gesucht: Diebstahl von mehreren Fahrrädern

Am Wochenende wurden in Ailertchen mehrere Fahrräder gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Flutwelle an der Ahr – Lehren für den Westerwald?

Das „Impulse Digital“-Gespräch der CDU-Kreistagsfraktion über Folgen der Hochwasserkatastrophe hat eine Vielzahl von Anregungen ergeben, darunter ein Appell für eine grundlegende Neugestaltung der Alarmierung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Mit dem Fahrrad von Limbach zum Elkenrother Weiher

Limbach. Nach einem gelungenen Auftakt im Juli führt die nächste „Natur- & Kultur-RadWanderung“ des Limbacher Kultur- und ...

Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung

Region. Geschult werden Inhalte aus den Fach- und Prüfungsgebieten der Allgemeinen und Speziellen Fischkunde, der Gewässerkunde, ...

Zeugen gesucht: Diebstahl von mehreren Fahrrädern

Ailertchen. Im Zeitraum vom 30. Juli, 22 Uhr, bis 01.August, 15.30 Uhr, wurden in Ailertchen durch unbekannte Täter mehrere ...

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Montabaur. Im Zeitraum vom 31.Juli, 20.30 Uhr, bis 01. August, 10.00 Uhr, wurden in einer Schafherde von rund 500 Tieren ...

Jazz we can - Open Air im Stöffelpark

Enspel. Die Reihe Jazz we can lädt regelmäßig zum Open-Air-Konzert in den Stöffel-Park. Dieses Mal treten B3 Fusion Jazz und Frankfurt ...

Katastrophe im Ahrtal: Betroffene des Klimawandels?

Wisserland/Ahrtal. Vor wenigen Tagen berichteten wir von Michaela und Martin aus Antweiler, die einige Tage auf dem Hof unserer ...

Weitere Artikel


Die frühen Falter im hohen Westerwald bestimmen

Rennerod. Der NABU Rennerod möchte herausfinden, wie die überwinternden Schmetterlingsarten den durchwachsenen Winter überstanden ...

Verkehrsprojekte in und um Rennerod stocken

Rennerod. Die Ortsumgehung Rennerod ist seit mittlerweile 25 Jahren eine altbekannte Odyssee. Die Verkehrsprojekte in und ...

Ein Macher hat Geburtstag: 200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Kreisgebiet. Auf den Tag vor 200 Jahren, am 30. März 1818, wurde Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm an der Sieg geboren. ...

Saisonales Hoch belebt den Arbeitsmarkt

Montabaur. Auf dem Arbeitsmarkt macht sich - wie erwartet - der Frühling bemerk-bar. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur ...

Alte Heiztechnik: Erneuern oder Optimieren?

Betzdorf/Altenkirchen. Wenn der Schornsteinfeger dem alten Heizkessel noch gute Abgaswerte bescheinigt, muss das nicht heißen, ...

Kino für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. „Kino für Menschen in den besten Jahren“ verspricht das Vormittagsprogramm einer Filmreihe von Cinexx Hachenburg ...

Werbung