Werbung

Nachricht vom 27.03.2018    

Leise Töne bei der Lesung „hautnah“

Markus Kirschbaum und Raphaela Crossey bestreiten einen literarischen Abend der Reihe „evm-Querbeet“ in Montabaur. Sie präsentieren ausgewählte Texte ihrer Lieblingsbücher. Mehr als 700 Zuschauer haben seit der Einführung der Reihe 2017 an den Veranstaltungen teilgenommen.

Raphaela Crossey ist mit Markus Kirschbaum zu Gast bei „evm-Querbeet“ in Montabaur. (Foto: Veranstalter)

Montabaur. Freunde der Literatur kommen am Donnerstag, 19. April, im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein (evm) in Montabaur (Steinweg 40) auf ihre Kosten: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „evm-Querbeet“ nehmen Raphaela Crossey und Markus Kirschbaum ihre Gäste mit auf einen literarischen Ausflug unter dem Motto „hautnah“.

Rentner aus Leidenschaft
Markus Kirschbaum kennen die meisten in seiner Rolle als Ernst Schneider, den Rentner aus Leidenschaft. Damit ist er die eine Hälfte des Comedy-Duos „Willi & Ernst“. In dieser Rolle ist er nicht nur in seiner Heimatstadt Koblenz ein Begriff, sondern auch fester Bestandteil des Kölner Karnevals. Dass er auch in ernsten Rollen überzeugen kann, belegt sein Engagement bei unterschiedlichen Theateraufführungen. Gemeinsam mit seiner Schauspielkollegin Raphaela Crossey präsentiert Markus Kirschbaum im evm-Kundenzentrum ausgewählte Texte ihrer Lieblingsbücher im kleinen Rahmen. Die Lesung findet in Kooperation mit dem Theater Koblenz und der Buchhandlung Reuffel statt. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 17 Euro. Inhaber der evm-Vorteilskarte zahlen 12 Euro. Tickets gibt es auch online unter www.querbeet.live.



Unterhaltung und Genuss
„Querbeet“ nennt sich die bunte Veranstaltungsreihe der evm, die 2017 erfolgreich gestartet ist. Im Vordergrund stehen dabei Unterhaltung und Genuss. Mehr als 700 Zuschauer haben bisher an den Veranstaltungen teilgenommen. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Leise Töne bei der Lesung „hautnah“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Inzidenz im AK-Kreis deutlich höher als auf Landesebene

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 36938 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt ...

Silvester-Raubüberfall Ransbach-Baumbach: Video veröffentlicht vom mutmaßlichen Täter

Region. Ein bisher unbekannter männlicher Täter betrat am 31. Dezember die Postfiliale, bedrohte den alleine anwesenden Mitarbeiter ...

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region. Allein die Stichworte geben eine Vorahnung von dem Ausmaß der Ermittlungen: „Deutsch-niederländische Ermittler erneut ...

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Weitere Artikel


Jahrhundertentscheidung: Emmerzhausen kauft Stegskopf-Teile

Emmerzhausen. Nun ist es beschlossene Sache: Der Rat der Ortsgemeinde Emmerzhausen hat sich einstimmig dafür entschieden, ...

Helmut Schmidtgen zeigt Herz für Krebspatienten

Montabaur-Eschelbach. Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens hatte das Koblenzer Beratungszentrum der Krebsgesellschaft ...

„Strick und Schnack“: Handarbeitsgruppe für Senioren in Selters

Selters. Stricken, Nähen, Häkeln und Sticken liegen voll im Trend der Zeit. Menschen können in der Gemeinschaft beim kreativen ...

Frank Graf ist neuer Bezirksbeamter in Selters

Selters. Frank Graf ist der neue Bezirksbeamte der Polizei für die Verbandsgemeinde Selters. Er tritt die Nachfolge von Ralf ...

Neue Boxtrainer in der Region

Herdorf/Region. Nach sechsmonatiger Ausbildung haben am Wochenende 15 Traineranwärter des Boxverbandes Rheinland erfolgreich ...

Sanierung des Wiesensees nimmt Gestalt an

Mainz/Westerburg. Auf Initiative des heimischen Landtagsabgeordneten Hendrik Hering (SPD), sind in der vergangenen Woche ...

Werbung