Werbung

Nachricht vom 22.03.2018    

PKW fing nach Unfall Feuer

Am Donnerstagmorgen, dem 22. März kam es im Berufsverkehr auf der B49 zwischen Montabaur und Neuhäusel zu einem Unfall. Ein Kleinwagen fing hierbei Feuer. Die Fahrerin des Wagens konnte sich verletzt aus dem Fahrzeug retten. Die B 49 musste gesperrt werden.

Foto und Video Wolfgang Tischler

Montabaur. Nach Angaben der Polizei Montabaur kam es am Donnertag gegen 7.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 49 zwischen Montabaur und Neuhäusel. Hier war ein roter Corsa in Fahrtrichtung Neuhäusel unterwegs. An der Einmündung der Umfahrungsstrecke des Steilstückes der B 49 bog ein Lastwagen von der L 309 auf die Bundesstraße ein. Der Fahrer übersah den Kleinwagen.

Die Fahrerin des Corsa versuchte auszuweichen. Sie krachte jedoch auf einen LKW-Anhänger, der laut Polizei am Straßenrand, in der Nähe eines Parkplatzes, ordnungsgemäß abgestellt war. Das Fahrzeug geriet unter den Anhänger und find Feuer. Die Frau konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und in Sicherheit bringen. Der Corsa hat nur noch Schrottwert.

Die alarmierten Feuerwehren aus Montabaur und Horressen hatten den Motorbrand schnell unter Kontrolle. Der Anhänger wurde durch die Flammen ebenfalls beschädigt. Der Rettungsdienst versorgte die Frau und brachte sie ins Krankenhaus. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die B 49 voll gesperrt werden. Der Verkehr konnte jedoch über die Umfahrungsstrecke geleitet werden. (woti)


Video von der Einsatzstelle




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Kultur, Artikel vom 24.01.2020

DSDS mit Amy Marleen Pinkel aus Westernohe

DSDS mit Amy Marleen Pinkel aus Westernohe

Die achte Folge von „Deutschland sucht den Superstar“ wird am Dienstag, 28. Januar, um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen sein. Aus dem Westerwald mit dabei: Amy Marleen Pinkel (17) aus Westernohe mit ihrem Song: „Homesick“ von Dua Lipa. Jurywahl: Xavier Naidoo, Casting: Hanse Gate Hamburg.


31 Stunden Lenkzeit ohne Pause - Ersatzbus für Fahrgäste

Am Donnerstag, 23. Januar wurde gegen 16:15 Uhr auf der A 3, Rastplatz Montabaur, durch Kontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz ein mit 18 Fahrgästen besetzter Bus kontrolliert. Der Bus eines deutschen Unternehmens war an ein ausländisches Unternehmen vermietet und wurde im grenzüberschreitenden Linienverkehr eingesetzt. Aktuell war man auf Weg von Südeuropa in das Ruhrgebiet.


Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus, das die beiden Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg ersetzen soll, ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt.


39. Internationales Schlittenhunderennen in Liebenscheid

„Liebenscheid!“ – „Da ist doch immer das Schlittenhunderennen“ - Ja genau! - In diesem kleinen Ort findet auch in diesem Jahr nun schon zum 39. Mal das Internationale Schlittenhunderennen statt. Gerne möchte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Liebenscheid e.V. Sie zu dieser traditionsreichen Veranstaltung einladen.


Veranstaltungen der Verbandsgemeinde Rennerod im Februar

Im Hohen Westerwald wird im Februar wieder allerhand geboten. Los geht es mit dem legendären Schlittenhunderennen in Liebenscheid. Figurentheater, Nistkastenkontrolle, Jugendfußballturnier und Wanderungen wechseln sich ab mit diversen Karnevalsveranstaltungen. Die Amigos – Jubiläumstournee schließt die Februar-Veranstaltungen ab.




Aktuelle Artikel aus der Region


Mikroplastik schon beim Einkauf vermeiden

Hachenburg. Laut einer Studie der britischen „Plymouth University“ gelangen bei einer durchschnittlichen Wäsche rund 138.000 ...

Alte Mauern mit jungem Energieverbrauch

Montabaur. Mit der finanziellen Belastung tut sich leichter, wer diese Art der Geldanlage als Investition in die Zukunft ...

Jugendreferent leitet große Sommerfreizeiten des Dekanats

Westerburg. Für Dekanatsjugendreferent Marco Herrlich wird die Sommerfreizeit 2020 besonders spannend. Zwar ist er in Sachen ...

Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Altenkirchen. Wo wird das neue DRK-Krankenhaus Westerwald denn nun wirklich gebaut? Die Frage schien mit dem Standort 12 ...

Verkehrsunfall mit flüchtigem Bus - Zeugenaufruf

Westernohe. Am Freitag, den 24. Januar kam es auf der L 298 von Westernohe in Richtung Elsoff zu einem Verkehrsunfall im ...

31 Stunden Lenkzeit ohne Pause - Ersatzbus für Fahrgäste

Heiligenroth. Die Kontrolle der beiden aus Südeuropa stammenden Fahrer ergab, dass diese am 22. Januar um 9 Uhr ihre Fahrt ...

Weitere Artikel


Christian Geimer absolvierte Winterlaufserie des LSV Porz

Dreifelden/Köln-Porz. Triathlet Christian Geimer von„Die MANNschaft e.V. - Verein zur Förderung des Ausdauersports“ mit Sitz ...

Orgel- und Violinkonzert in der Neunkirchener Johanneskirche

Neunkirchen. Der Mailänder Organist Paolo Springhetti ist an der Döring-Gottwald-Orgel der Johanneskirche in Neunkirchen ...

Verbandsgemeinde Wallmerod würdigt Ehrenamtler

Wallmerod. Was wäre die Gesellschaft ohne Ehrenamt? Kaum ein bereich in eutschland funktioniert ohne Menschen, die sich ehrenamtlich ...

„Im echten Leben müssen wir selbst die Heldinnen sein!“

Staudt. Der Arbeitskreis Internationaler Frauentag Westerwaldkreis hatte auch in diesem Jahr wieder zu einer kulturell-politischen ...

Dem „Sound of Silence“ auf der Spur

Wirges. Die Streicher der Kreismusikschule Westerwald und der Musikschule Klangwerk Neuwied/Dierdorf laden für Sonntag, den ...

Zwei Fahrzeuge in Herschbach gestohlen

Herschbach (Unterwesterwald). Gleich mehrere Firmeneinbrüche meldet die Polizeidirektion Montabaur für die letzte Nacht (22. ...

Werbung