Werbung

Nachricht vom 22.03.2018    

Hachenburger SPD nimmt an Meile der Demokratie teil

Am Samstag, 24. März, kommt es in Hachenburg zur „Meile der Demokratie". Der Hachenburger Ortsverband der SPD hat sich hierzu positioniert und eine Pressemitteilung herausgegeben. Die Sozialdemokraten wollen an der „Meile der Demokratie“ teilnehmen fordern eine parteiübergreifende Abgrenzung gegenüber der AfD. Sie setzten auf den Dialog der Religionen und der Bevölkerung.

Hachenburg. Die SPD in Hachenburg begrüßt die überparteiliche „Meile der Demokratie", die vom Verein für Demokratie, Menschenrechte, Offenheit und Solidarität, Demos e.V. als sichtbares Zeichen gegen die Veranstaltung der AfD in der Stadt gesetzt wird. Das schreiben die Sozialdemokraten in einer aktuellen Pressemitteilung. „Wir sind stolz in einer liberalen offenen und menschlichen Stadt leben zu können. Diese Weltoffenheit will die SPD bewahren und sich gleichzeitig um Zukunftsthemen für Hachenburg kümmern. Daher ist es für Sozialdemokraten eine Selbstverständlichkeit mit der Teilnahme an der Meile der Demokratie Flagge gegen den Ungeist der Demokratieverachtung durch die AfD zu zeigen und gleichzeitig am Barcamp der Stadt Hachenburg teilzunehmen. Wir haben genug Mitglieder, beide Veranstaltungen zu bewältigen und in der Mittagpause des Barcamps kann jeder Teilnehmer von dort Flagge für eine offene Gesellschaft zeigen. Das Barcamp darf keine Ausrede sein und ist es auch nicht, der Meile der Demokratie fernzubleiben und sich hinter dieser Veranstaltung zu verstecken", stellt SPD-Ortsvereinsvorsitzender Harald Hericks fest. „Am Beispiel Westerburgs vor zwei Jahren ist doch zu sehen, wenn man es will, kann man sogar kurzfristig eine Stadtratssitzung verschieben, um den Ratsmitgliedern die Teilnahme am Protest gegen Rechtsextreme zu ermöglichen", so Hericks weiter.

Der Dialog zwischen den verschieden Religionen und den Bürgerinnen und Bürgern müsse seine Fortsetzung finden, damit in der Stadt keine unüberwindbare Gräben entstehen. Ohne das gemeinsame Gespräch befördere man die Bildung von Parallelgesellschaften und behindere ein friedliches Miteinander Der Stadtbürgermeister habe hier trotz Zusage weder einen Vorschlag gemacht noch zu Gesprächen mit den Fraktionen im Stadtrat eingeladen. Die gesamte Gesellschaft Hachenburgs habe ein Recht zu erfahren, wie es in dieser Frage weitergehe. „Wir Demokraten sollten nicht den Fehler aus der Weimarer Republik wiederholen und uns aus Bequemlichkeit, Feigheit oder anderen Gründen wieder auseinanderdividieren lassen. Was Ex-Ministerpräsident Vogel für Thüringen fordert, ist auch in Hachenburg gültig: eine parteiübergreifende Abgrenzung gegenüber der AfD", so Hericks abschließend. (PM)

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Textes wurde seitens der Redaktion fälschlicherweise der 25. März als Datum für die genannte Veranstaltung im Vorspann genannt. Natürlich handelt es sich um den 24. März. Wir haben dies korrigiert und entschuldigen uns für mögliche Irritationen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hachenburger SPD nimmt an Meile der Demokratie teil

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 05.06.2020

Corona: Zwei neue Fälle im Westerwaldkreis

Corona: Zwei neue Fälle im Westerwaldkreis

Am 5. Juni gibt es 361 (plus 2 gegenüber am Dienstag dieser Woche) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 334 wieder genesen. 43 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.


Politik, Artikel vom 05.06.2020

Freibad Hundsangen öffnet am 15. Juni

Freibad Hundsangen öffnet am 15. Juni

Wer am Freibad von Hundsangen vorbei fährt, sieht seit Freitag weißen Rauch aufsteigen. In Hundsangen ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Heizung läuft. Dass die Heizung läuft, ist dem einstimmigen Votum einer Öffnung des Freibades aller im Haupt- und Finanzausschuss vertretenen Partei-Mitglieder verdanken. Selten sah man im Haupt- und Finanzausschuss so viel Einstimmigkeit, wie als es darum ging, die Regularien für eine Öffnung des Freibades zu akzeptieren.


Feuerwehr Haiderbach ist trotz Corona-Einschränkungen voll funktionsfähig

„Auch wenn wir nicht die Feierlichkeiten zum Jubiläum gemeinsam begehen können, so ist es mir wichtig Ihnen allen Dank zu sagen für Ihren unermüdlichen Einsatz für unsere Sicherheit“, so begrüßte die Landtagsabgeordnete Jenny Groß die Vertreter der Feuerwehr auf der Haiderbach. Als kleines Geschenk überreichte sie Stephan Bach, dem Vorsitzenden des Festausschusses und aktivem Feuerwehrmann, zwei Kästen „kleine Löschfahrzeuge“ der heimischen Brauerei.


Kultur, Artikel vom 05.06.2020

Neue Orchideenart nach Westerwälder benannt

Neue Orchideenart nach Westerwälder benannt

Habenaria hermannjosef-rothii, eine neue Erdorchidee aus Ruanda, ist „dem deutschen Theologen und Naturwissenschaftler Dr. Hermann Josef Roth zum 82. Geburtstag gewidmet“. So meldet es soeben die Deutsche Orchideen-Gesellschaft. Ein Forscherteam der Universität Koblenz unter Prof. Dr. Eberhard Fischer mit Dr. Dorothee Killmann, Jean-Paul Lebel und Gilbert Delapierre als Entdecker will damit die Verdienste des Botanikers aus Montabaur als Wissenschaftler, Naturschützer und Fachdidaktiker würdigen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Freibad Hundsangen öffnet am 15. Juni

Hundsangen. Selbst die möglichen Mehrkosten in zu erwartenden 50.000 Euro waren kein Grund die Hand nicht für eine Öffnung ...

Landesamt öffnet für Besuchsverkehr nach Terminabsprache

Mainz/Koblenz. Sofern Bürgerinnen und Bürger einen Termin für erforderlich halten, können sie unter der zentralen Rufnummer ...

Schellenbergschule bekommt Multifunktionsspielfeld

Hellenhahn-Schellenberg. Die Verbandsgemeinde Rennerod ist Schulträger einer Realschule plus und von fünf Grundschulen. Um ...

Stadtrat Ransbach-Baumbach fasste viele Beschlüsse

Ransbach-Baumbach. Zunächst beschloss der Stadtrat die Tagesordnung um dringliche Punkte zu erweitern. Daher wurden die Punkte ...

Beginn der Netzplanung zur Glasfaservollerschließung der VG Montabaur

Montabaur. Die Glasfaser Montabaur hat sich nach einer umfangreichen Ausschreibung für TKI als Planungspartner entschieden, ...

Erste Konferenz der Gremienvorsitzenden der Westerwälder Grünen

Oberhaid. Auf Anregung des Kreissprechers Torsten Klein beschäftigten sich die Fraktionsvorsitzenden im Rahmen ihrer ersten ...

Weitere Artikel


„Jazz for fun” in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat” lädt ein zu „Jazz for fun”. Das Konzert mit Sängerin Ilona ...

Katholiken und Protestanten laden zum „Glaubens-Grundkurs“

Montabaur/Westerwaldkeis. Was in den 1970er-Jahren in einer Londoner Kirchengemeinde als kleiner Einführungskurs in den christlichen ...

Zwei Fahrzeuge in Herschbach gestohlen

Herschbach (Unterwesterwald). Gleich mehrere Firmeneinbrüche meldet die Polizeidirektion Montabaur für die letzte Nacht (22. ...

Rückhaltebecken am Kappesgärtenweg wird gebaut

Montabaur. Der Fußweg Kappesgärtenweg in Montabaur, der zwischen dem Mons-Tabor-Bad und dem Stadtteil Horressen verläuft, ...

Restarbeiten an der B 8 in Arnshöfen beginnen

Arnshöfen. Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) teilt mit, dass ab Montag, dem 26. März, Restarbeiten in der Ortsdurchfahrt ...

Reserve des BC „Smash“ Betzdorf siegt zum Saisonabschluss

Betzdorf. Das letzte Kräftemessen der laufenden Saison fand für die Spieler der zweiten Mannschaft des Badminton-Clubs BC ...

Werbung