Werbung

Nachricht vom 18.03.2018    

Verkehrsunfälle unter dem Einfluss von Alkohol

In Marienrachdorf resultierte eine leicht verletzte PKW-Fahrerin aus einem Verkehrsunfall, bei dem Alkohol ursächlich war. In Wirges blieb es bei einer Kollision zwischen einem PKW und einem Kleinbus bei Blechschäden. Auch bei diesem Unfallverursacher stellte die Polizei Alkoholkonsum fest.

Marienrachdorf. Am Freitag, 16. März, gegen 19 Uhr, befuhr eine 45-jährige PKW-Fahrerin in der Gemarkung Marienrachdorf die Landstraße 306 in Richtung Krümmel. Ausgangs einer leichten und unübersichtlichen Kurve kam die 45-jährige Frau von der Fahrbahn ab und prallte in eine Böschung am Fahrbahnrand. Die Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt. Es wurde bei der Unfallaufnahme Alkoholeinfluss festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,53 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

Wirges. Am selben Freitag, 16. März, gegen 20 Uhr, kam es in Wirges, im Bereich des Kreisverkehrs (Südstraße/Bahnhofstraße/Samborstraße) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Kleinbus. Ein 58 jähriger Fahrer des Kleinbusses missachtete die Vorfahrt einer 25-jährigen PKW-Fahrerin. Während der Unfallaufnahme wurde leichter Alkoholgeruch bei dem 58-jährigen Verkehrsteilnehmer festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,39 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins bei dem Unfallverursacher.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sperrung auf der B 54 zwischen Waldmühlen und Rennerod

Wegen einer Vollsperrung wird es ab Montag, 9. August, bis Oktober zu erheblichen Umwegen kommen müssen zwischen Langendernbach und Rennerod. Beträgt die Distanz über die B54 knapp neun Kilometer, wird die ausgeschilderte Umleitung mehr als 25 Kilometer betragen.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

In der Elgendorfer Straße in Montabaur wird die Fahrbahn erneuert. Ab dem 10. August bleibt sie deshalb für mehrere Wochen für den Verkehr gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Bagger fuhr in die Stromleitung

Bagger fuhr in die Stromleitung

Störung im Mittelspannungsnetz in Höhn: Die Stromversorgung war in mehreren Ortschaften zeitweise unterbrochen. Aufgrund von Reparaturarbeiten kann es eventuell zu erneuten kurzzeitigen Abschaltungen kommen.


Zeugenaufruf nach Fahrerflucht am Bahnübergang in Nistertal

Ob bewusst oder unbewusst: Nachdem ein Transporter ein Andreaskreuz rammte und flüchtete, holten Jugendliche das Verkehrszeichen von den Schienen und verhinderten dadurch, dass ein Zug darüber gefahren wäre.


Für die Flutopfer über die Alpen von Garmisch nach Meran

Eine ganz besondere Aktion haben sich die “Nistertaler Skifahrer“ überlegt. Für die durch Corona ausgefallenen Skireisen wollen die sieben Westerwälder nun zu Fuß von Garmisch nach Meran. Kombiniert wird das Ganze durch eine Spendenaktion pro Kilometer für die Flutopfer an der Ahr.




Aktuelle Artikel aus der Region


Zeugenaufruf nach Fahrerflucht am Bahnübergang in Nistertal

Nistertal. Bereits am 30. Juli gegen 18 Uhr beschädigte ein weißer Transporter das Andreaskreuz am Bahnübergang am Einmündungsbereich ...

Westerwaldwetter: Aktueller Wetterbericht und Prognose für Donnerstag, den 5. August 2021

Region. Die aktuelle Wetter- und Warnlage für Rheinland-Pfalz und den Westerwald.

Stand: Mittwoch, 04.08.21, 17:30 Uhr

Wetter- ...

Für die Flutopfer über die Alpen von Garmisch nach Meran

Nistertal. Weil durch „COVID-19“ die Skitouren nach Ellmau (Österreich) und Wolkenstein (Italien) storniert werden mussten, ...

Westerwälder Rezepte: Kalte Platte flott gefüllt

Region. Wer im Sommer nicht heiß kochen oder essen möchte, ist mit leckeren kalten Häppchen gut bedient: Spargelröllchen, ...

Die Sänger des Männerchors CÄCILIA Horbach laden wieder zum Chorwettbewerb

Region. 2022 feiert der Männergesangsverein (MGV) CÄCILIA Horbach, mit seinem Chorleiter Jürgen Faßbender, sein 140-jähriges ...

Stiftung Scheuern freut sich über Spatenstich für neues Wohnhaus in Montabaur

Montabaur. Es war ein Anfang und ein Schlusspunkt zugleich. Ein Anfang, weil nun die Bauzeit für das neue Wohnhaus der Stiftung ...

Weitere Artikel


Zwei unfallflüchtige Fahrer gesucht

Steinebach an der Wied. Am 15. März, um 20.10 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf der K24 zwischen Steinebach an ...

Artenreiche Wiesen im Westerwald

Nisterau. Markus Kunz, Vertragsnaturschutzberater seit 1990, Biotopbetreuer seit 2001 und Mitglied in der GNOR (Gesellschaft ...

Westerwälder GRÜNE bei Hachenburger „Meile für Demokratie“

Hachenburg. „Wir wollen damit zeigen, dass es auch andere Protestformen, neben einem Niederbrüllen von rechtsradikaler Hetze ...

Abstellplatz für Einkaufswagen angefahren

Hachenburg. Am 16. März, um 12.15 Uhr, wurde eine Einkaufswagenständer-Vorrichtung der Action-Filiale in Hachenburg durch ...

Vince Ebert: Zukunft is the Future

Hachenburg. Kann man überhaupt etwas Fundiertes über die Zukunft sagen? Der Diplom-Physiker Vince Ebert behauptet: JA! Die ...

Ermittlungen gegen Kühlschrank & Co

Montabaur. Verbraucher erhalten eine Ergebnisübersicht sowie eine umfangreiche Infomappe zu Stromverbrauch und Energielabels ...

Werbung