Werbung

Nachricht vom 16.03.2018    

NABU Kroppacher Schweiz mit neuem Vorstand

Der Naturschutzbund (NABU) Kroppacher Schweiz hat Karin Rohrbach-Gramsch und Ariane Werner zu gleichberechtigten Vorsitzenden gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Gerhard Fuchs, für das Amt des Kassenwarts Alfred Weber gewählt. Seit dem letzten Frühjahr engagiert sich der Verband in der Verbandsgemeinde Hachenburg in einem Beweidungsprojekt mit Moorschnucken zur Zurückdrängung der invasiven Herkulesstaude und zur Pflege einer schützenswerten Orchideenwiese.

Hachenburg. Die lokale Gruppe Kroppacher Schweiz des Naturschutzbundes (NABU) hat einen neuen Vorstand. Für die nächsten zwei Jahre teilen sich das Amt der ersten Vorsitzenden Karin Rohrbach-Gramsch und Ariane Werner. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Gerhard Fuchs, für das Amt des Kassenwarts Alfred Weber gewählt. Der neue Vorstand erhält Unterstützung durch die Beisitzer Melanie Albert, Andreas Schäfer und Mirko Werner. Der Dank der NABU-Gruppe galt den ausgeschiedenen Vorsitzenden Katharina Kindgen für sieben und bei Melanie Albert für zwei Jahre professionelle und engagierte Vorstandsarbeit.

Im Frühjahr 2017 startete die NABU-Gruppe in der Verbandsgemeinde Hachenburg ein Beweidungsprojekt mit Moorschnucken zur Zurückdrängung der invasiven Herkulesstaude und zur Pflege einer schützenswerten Orchideenwiese. Personen, die Interesse an den Aktivitäten der NABU-Gruppe haben oder im Beweidungsprojekt als Tierbetreuer mitwirken möchten, sind zum Stammtisch an jedem dritten Donnerstag im Monat, ab 20 Uhr, im Gasthaus „Zur Sonne“ in Hachenburg, eingeladen. Weitere Informationen erteilen Karin Rohrbach-Gramsch (Tel.: 02662-4144) und Ariane Werner (Tel.: 02680-8077; Email: NABU.Kroppacher-Schweiz@NABU-RLP.de).


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: NABU Kroppacher Schweiz mit neuem Vorstand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Sonntag insgesamt 3.715 (+56) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 209 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 76,7.


Region, Artikel vom 17.01.2021

Brand einer Heizungsanlage in Wohnhaus

Brand einer Heizungsanlage in Wohnhaus

Am Sonntag, 17. Januar 2021, gegen 11 Uhr, kam es zu einem Einsatz der Feuerwehr an einem Wohnhaus in der Bogenstraße in Langenbach bei Kirburg. Dort war es zu einem Brand der Heizungsanlage im Kellerraum gekommen.


Hachenburg: Zukunftssichere Gesundheitsversorgung umsetzen

Eine ortsnahe und zukunftssichere Gesundheitsversorgung ist im ländlichen Raum von besonderer Bedeutung. Bei einem Vor-Ort-Termin hat sich CDU-VG-Bürgermeisterkandidat Stefan Leukel bei Ortsbürgermeisterin Birgitta Käckermann über den Sachstand für den geplanten Krankenhaus-Neubau seitens der Ortsgemeinde Müschenbach informiert.


Verkehrsunfälle durch Eisplatten und unter Betäubungsmitteleinfluss

Die Polizeiautobahnstation Montabaur meldet einen Verkehrsunfall durch von einem LKW abgerutschte Eisplatten auf der A 3 bei Dernbach sowie einen Verkehrsunfall unter Betäubungsmittel- und Alkoholeinfluss bei Dierdorf. Verletzt wurde niemand.


Westerwälder Christdemokraten blicken gestärkt nach vorne

Die Westerwälder CDU-Bundesparteitagsdelegierten Dr. Andreas Nick MdB, Ralf Seekatz MdEP, Jenny Groß MdL und Karl-Heinz Boll zeigten sich über Ablauf und Ergebnis des Bundesparteitages sehr beeindruckt.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Ein Tipp von einem Senior für Senioren

Langenhahn. Er möchte, dass auch möglichst viele ältere Menschen im Westerwald davon erfahren und sich nicht scheuen, Kontakt ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

MACH MIT im Kannenbäckerland hilft bei Fragen zur Corona-Impfung

Hilgert. Wann und wo können sich Personen impfen lassen? Welche Bürgerinnen und Bürger haben Priorität bei der Impfung? Wer ...

Biber-Sonntage - Auf den Spuren des Bibers im Westerwald

Freilingen. Kinder und Erwachsene erfahren hier viel Wissenswertes über die Lebensweise des Bibers, sehen Spuren seiner Tätigkeit ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Weitere Artikel


Kurs für Eltern von Jugendlichen in der Pubertät

Bad Marienberg/Westerwald. Die Pubertät der eigenen Kinder ist eine spannende, aber auch schwierige Zeit. Was darf ich erlauben? ...

Bei der SGD Nord folgt Nicole Morsblech auf Sandra Weeser

Koblenz/Betzdorf. Am heutigen Freitag (16. März) hat der Präsident der Struktur- und Genehmigungs-Direktion Nord (SGD), ...

Ethische Beratung – nicht nur am Lebensende

Dernbach. Herr R. leidet an einer schweren Demenz. Zeitlebens hat er nie darüber nachgedacht, eine Patientenverfügung zu ...

Bindweider Bergkapelle hatte Mitgliederversammlung

Malberg. Die Bindweider Bergkapelle setzt auf Kontinuität: Bei der Mitgliederversammlung wählten die Musikerinnen und Musiker ...

CNC-Workshop „CNClive4you“ bei der Handwerkskammer

Koblenz. Die Innovationzyklen der Zerspanungsprozesse in Werkzeug-Maschinen, beispielsweise der Bearbeitung mit Vollhartmetall-Werkzeugen, ...

Caan kann den Haushalt 2018 nicht ausgleichen

Caan. „Der Ergebnishaushalt des Haushaltsjahres 2018 der Ortsgemeinde Caan weist einen Jahresfehlbetrag von 28.950 Euro ...

Werbung