Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 16.03.2018    

CNC-Workshop „CNClive4you“ bei der Handwerkskammer

Die Handwerkskammer Koblenz (HwK) lädt ein in ihr Metall- und Technologiezentrum: Am 12. April gibt es dort den Workshop „CNClive4you“. Dabei geht es unter anderem um Prozesssicherheit und neue Fertigungsmethoden im Zerspanungsprozess.

Am 12. April geht es bei der HwK unter anderem um um Prozesssicherheit und neue Fertigungsmethoden im Zerspanungsprozess. (Foto: www.argum.de)

Koblenz. Die Innovationzyklen der Zerspanungsprozesse in Werkzeug-Maschinen, beispielsweise der Bearbeitung mit Vollhartmetall-Werkzeugen, werden immer kürzer. Trotz der damit verbundenen Effizienzsteigerung muss der Zerspanungsprozess prozesssicher ablaufen und mit immer neuen Fertigungsmethoden sowie Technologielösungen angepasst werden. Im Rahmen des Sinumerik-Workshops „CNClive4you“ ist am 12. April 2018, 16 bis 19 Uhr, mit der Firma Siemens Machine Tool Systems der technologisch führende Anbieter von CNC-Ausrüstungen für Werkzeugmaschinen zu Gast im Metall- und Technologiezentrum der Handwerkskammer (HwK) Koblenz. Als zertifizierter Schulungspartner von Siemens bietet die HwK Koblenz speziell im Bereich der mechanischen Fertigung die Ausbildung auf aktuellen Steuerungen von Siemens an.

Das Workshop-Team wird ergänzt von Experten der Firma Adolf Pfeiffer GmbH, dem aktuellen Marktführer für Qualitätswerkzeuge in der Schweiz mit einer über 140-jährigen Präsenz am Markt und seit 2016 ebenfalls einer Niederlassung in Koblenz. Sie stellen den derzeitigen Innovationsstand der Prozesskette aus Vollhartmetall-Werkzeugen und Spannmitteln für den hocheffizienten Zerspanungsprozess in Werkzeugmaschinen vor. Darüber hinaus zeigt Siemens die Technologiefunktionen und Automatisierungsschnittstellen, um diesen Fertigungsprozess möglichst effizient in der CNC der Werkzeugmaschine abzubilden. Praxisbezogene Fachvorträge zeigen nicht nur den aktuellen Stand der Technik, sondern vermitteln auch wichtiges und interessantes Basiswissen rund um die Fertigung mit CNC-Werkzeugmaschinen. Anmeldungen sind online möglich unter www.siemens.de/cnclive4you-koblenz. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es bei der HwK (Kontakt: Tel. 0261 – 398512; E-Mail: btz@hwk-koblenz.de)




Kommentare zu: CNC-Workshop „CNClive4you“ bei der Handwerkskammer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Dienstag (19. Januar) insgesamt 3.760 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 194 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 69,8.


Region, Artikel vom 20.01.2021

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Am Mittwochnachmittag, den 20, Januar kam es durch einen internistischen Notfall zu einem Unfall in Nentershausen. Dank der alarmierten Rettungskräfte konnte ein älterer Herr reanimiert werden.


Täterfestnahme nach Raubüberfall auf Naturkostladen

Der junge Täter, der am 29. Oktober 2020 einen bewaffneten Raubüberfall auf den Naturkostladen "Kornecke" in Höhr-Grenzhausen verübte, sitzt jetzt in Untersuchungshaft.


Wirtschaft, Artikel vom 20.01.2021

ALDI SÜD schließt das Zentrallager in Montabaur

ALDI SÜD schließt das Zentrallager in Montabaur

Die Schließung des Lagers Montabaur Ende Februar begründet die Firmenleitung mit in den letzten Jahren in Breite und Tiefe stark verändertem Sortiment und gestiegenen unternehmerischen Anforderungen an die Regionalgesellschaften und die Komplexität der Logistik.


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Tierheim-Wünsche werden wahr

Hachenburg/Ransbach-Baumbach. Die Fressnapf-Kunden hatten, während der „Tierheim-Wünsche werden wahr – Weihnachtsaktion 2020“ ...

IG BAU kritisiert fehlende Schutzmasken für Reinigungskräfte

Region. Immer wieder komme es vor, dass Reinigungsfirmen beim Arbeitsschutz knausern und Beschäftigte den dringend benötigten ...

Wünsche der Handwerkskammer an die kommende Landesregierung

Koblenz. Kurt Krautscheid meinte bei seiner Begrüßung in der Online-Pressekonferenz, dass das Handwerk bislang ganz gut durch ...

Neuer US-Präsident soll sich positiv auf Handelsbeziehung auswirken

Koblenz. „Für die international sehr aktive Wirtschaft in Rheinland-Pfalz gehören die USA zu den wichtigsten Handelspartnern, ...

ALDI SÜD schließt das Zentrallager in Montabaur

Montabaur. ALDI SÜD werde das logistische Netzwerk weiter optimieren. „Der Schritt zur Einstellung des Betriebs der Regionalgesellschaft ...

Kindergeld gibt es auch nach dem Abi

Montabaur. Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit klärt auf: eine Meldung bei der zuständigen Arbeitsagentur ist ...

Weitere Artikel


Bindweider Bergkapelle hatte Mitgliederversammlung

Malberg. Die Bindweider Bergkapelle setzt auf Kontinuität: Bei der Mitgliederversammlung wählten die Musikerinnen und Musiker ...

NABU Kroppacher Schweiz mit neuem Vorstand

Hachenburg. Die lokale Gruppe Kroppacher Schweiz des Naturschutzbundes (NABU) hat einen neuen Vorstand. Für die nächsten ...

Kurs für Eltern von Jugendlichen in der Pubertät

Bad Marienberg/Westerwald. Die Pubertät der eigenen Kinder ist eine spannende, aber auch schwierige Zeit. Was darf ich erlauben? ...

Caan kann den Haushalt 2018 nicht ausgleichen

Caan. „Der Ergebnishaushalt des Haushaltsjahres 2018 der Ortsgemeinde Caan weist einen Jahresfehlbetrag von 28.950 Euro ...

Arzthaftung – Der schmerzhafte Wiedereingliederungsplan

Region. Der Kläger ist von Beruf Lagerist. Er zog sich einen Oberschenkelhalsbruch zu, der operativ durch Einbringen von ...

Hotline zur Social-Media-Sucht bei Kindern im Westerwald

Montabaur. Eine repräsentative Studie der DAK-Gesundheit und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) zeigt, dass ...

Werbung