Werbung

Nachricht vom 12.03.2018 - 20:34 Uhr    

Roßbach soll Standort der dritten Ganztagsgrundschule werden

Vor dem Hintergrund der Erweiterung des Angebots an Ganztagsgrundschulen in der Verbandsgemeinde Hachenburg berieten der Haupt- und Finanzausschuss sowie der Jugend-, Schul-, Sport- und Sozialausschuss der Verbandsgemeinde Hachenburg über ein drittes Angebot entweder an der Grundschule in Borod oder in Roßbach. Weitere Themen der VG-Ratssitzung im Anschluss.

Hachenburg. Bislang gibt es in der Verbandsgemeinde Hachenburg zwei Ganztagsgrundschulen in Alpenrod und der Stadt Hachenburg. Während das Ganztagsangebot in Alpenrod stabil ausgelastet ist, steigt die Anzahl der Ganztagsschüler in der Grundschule am Schloss ständig weiter. Da an diesem Standort eine Erweiterung aus Platzgründen nicht möglich ist, kommen für die Einrichtung eines dritten Angebots entweder die Grundschule Borod oder Roßbach in Frage.

Nach detaillierter Darstellung durch die Erste Beigeordnete Gabriele Greis und sich anschließender ausführlicher Beratung empfahlen beide Ausschüsse jeweils einstimmig mit einer Enthaltung dem Verbandsgemeinderat, die Entscheidung zur Schaffung eines weiteren Ganztagsschulangebots in der Verbandsgemeinde Hachenburg zugunsten der Otfried-Preussler-Grundschule in Roßbach zu treffen. Der Verbandsgemeinderat wird das Thema in der nächsten Sitzung am 20. März abschließend beraten.

Neuigkeiten in der Verbandsgemeinde Hachenburg
Bürgermeister Klöckner teilte mit, dass der 4. Nachgang zur 2. umfassenden Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Hachenburg abschließend von der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises genehmigt wurde.

Zwischenzeitlich sei auch der Vertrag zur Beteiligung der Energienatur Gesellschaft für Erneuerbare Energien mbH an der HSP Hachenburger Solarpark GmbH ratifiziert worden.

Erfreut teilte der Vorsitzende mit, dass das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz einen Zuschuss für das Hochwasserschutzkonzept der Verbandsgemeinde Hachenburg in Höhe von 58.500 Euro bewilligt habe. Ebenfalls habe das Land Rheinland-Pfalz einen Zuschuss aus dem Programm zur Förderung der Jugendarbeit im ländlichen Raum in Höhe von 12.300 Euro bewilligt.

In Sachen Breitbandversorgung habe die Deutsche Telekom signalisiert, im Bereich der Kroppacher Schweiz den Ausbau weiter zu forcieren. Hierdurch kämen einigen Ortsgemeinden höhere Surfgeschwindigkeiten zugute, so Bürgermeister Klöckner.

Ende Februar sei zudem das umfangreiche Ferienbetreuungsprogramm der Verbandsgemeinde Hachenburg für die Sommerferien 2018 vorgestellt worden, das zahlreiche Angebote enthalte.

Bürgermeister Klöckner teilte mit, dass zwischenzeitlich der zweite Workshop im Rahmen des bestehenden Klima-Partnerschaftsprogramms mit der Region Gisagara in Ruanda stattgefunden habe. Künftig werde man das Land Ruanda auch beim Aufbau von Verwaltungsstrukturen unterstützen.

Weitere Themen der Sitzung
Der Haupt- und Finanzausschuss beschloss einstimmig die Annahme von Zuwendungen für Kulturveranstaltungen in Höhe von insgesamt 2.785 Euro.

Im Rahmen des Zuschussprogramms „Wir bewegen was“ zur Revitalisierung der Ortskerne empfahl das Gremium dem Verbandsgemeinderat Hachenburg einstimmig die Beschlussfassung über einen Zuschuss für die Einrichtung eines historischen Rundwanderwegs um die Ortsgemeinde Heuzert über 1.150 Euro.

Weiterhin wurde der Auftrag für die Erneuerung der Aufzugsanlage im Rathaus der Verbandsgemeinde Hachenburg vergeben.

Im nicht öffentlichen Teil der Sitzung beschloss der Ausschuss einstimmig die Vergabe für Reinigungsleistungen in der Grundschule Mosaik in Borod sowie die Vergabe zur Lieferung interaktiver Tafelanlagen für Grundschulen in der Verbandsgemeinde Hachenburg. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Roßbach soll Standort der dritten Ganztagsgrundschule werden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Verbandsgemeinderat Montabaur verabschiedet Haushalt 2019 einstimmig

Montabaur. Einmal mehr sind die Eckdaten des Haushaltsplans auf Höchstwerte geklettert. So rechnet die VG Montabaur für 2019 ...

Gute Bilanz und gute Perspektiven für den Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb (WAB)

Westerwaldkreis. Dr. Kai Müller verwies zu Beginn darauf, dass der WAB die stattliche Zahl von 99.580 Tonnen Abfall im Jahr ...

740.000 Euro für Straßenausbau in Herschbach und in Rehe

Herschbach. „Die Landesregierung unterstützt die Modernisierung der kommunalen Straßen und Brücken im Land, davon profitiert ...

„Holperpflaster“ verschwindet auf allen Gehwegen

Selters. In der Innenstadt von Selters liegt seit 14 Jahren auf weiten Flächen ein umstrittenes Pflaster aus Granit. Immer ...

Innovationspreis 2018 geht an die VG Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Vor der Entgegennahme des Preises begrüßte Verbandsbürgermeister Thilo Becker die Gäste, die Vertreter ...

Neuer Vorstand im CDU-Ortsverband Montabaur gewählt

Montabaur. Vor den Neuwahlen sprachen die Mitglieder des Ortsverbandes dem scheidenden Kassenprüfer Paul Rickes großen Dank ...

Weitere Artikel


Kreisentscheid in Hachenburg bei landesweitem Lesewettstreit

Hachenburg. Kurt Schüler, der Erste Kreisbeigeordnete des Westerwaldkreises, begrüßte in Vertretung von Landrat Achim Schwickert ...

Aktion „Sauberer Friedhof“ am 17. März

Hachenburg. Gemeinsam möchten Stadt und Bewohner die Friedhöfe wieder in einem würdigen Licht erscheinen lassen. In den letzten ...

Elch-Population in Montabaur sprunghaft gestiegen

Montabaur. Der Besuch war auch für die SWR3 Moderatoren interessant: „Montabaur war großartig. Viele tolle Menschen, die ...

Die WAB korrigieren Daten des Internet-Abfuhrkalenders

Westerwaldkreis. Verschiebung der Abfuhrtermine wegen Ostern 2018 sowie Schließung der Deponien Meudt und Rennerod am ...

Verrückte Foto-Fun-Challenge in Hachenburg

Hachenburg. Die Teams überschlugen sich in der kreativen Gestaltung der Fotos und Videos. Von Team-T-Shirts mit dem Gruppenlogo ...

Über die Flucht der Christen aus dem Nahen Osten

Marienstatt. Die Abtei Marienstatt lädt am Sonntag, dem 18. März, zu einem besonderen Vortrag mit dem bekannten Autor und ...

Werbung


 Anzeige  
Anzeige