Werbung

Nachricht vom 08.03.2018    

Vielfalt sorgt für Vielfalt“- NABU-Projekt

In einem kurzweiligen Vortrag wird die Naturgartenplanerin Susanne Piwecki das Projekt "Vielfalt sorgt für Vielfalt" der NABU-Gruppe Hundsangen vorstellen und anhand von Fallbeispielen aus der Arbeit der Projektgruppe zeigen, welche Gärten angetroffen wurden.

Naturgärten weisen eine Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten auf. Fotos: S. Piwecki

Hundsangen. Es wird dabei aufgezeigt, was aus Naturschutzsicht gute Ansätze sind, wo die größten Fehler liegen und wie man eine Erhöhung der Artenvielfalt erreichen kann. Info: www.naturgartenplanerin.de.

Weitere Informationen zum Projekt der NABU Gruppe Hundsangen „Vielfalt sorgt für Vielfalt“ gibt es beim NABU Hundsangen unter:
www.nabu-hundsangen.de.

Termin: Freitag, 16. März, 19 – 21 Uhr
Referentin: Susanne Piwecki (Naturgartenplanerin), Oberzeuzheim
Veranstaltungsort: 56414 Wallmerod, Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung,
Gerichtsstraße 1
Teilnahmebeitrag: Keiner- aber der NABU freut sich uns über eine Spende. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Vielfalt sorgt für Vielfalt“- NABU-Projekt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Veranstaltung "OZAPFT IS" am Sonntag 31. Oktober in Selters

Selters. Am Sonntag startet die etwas andere Halloween-Party, die „Große OktoBierFest-Party“, ab 19 Uhr in der Festhalle ...

"Nachcorona-Aufbruch-Plenum" der Kleinkünstler

Montabaur. Viele im Kulturbereich haben sich im Westerwald in der Corona-Pandemie die Frage gestellt: werden wir überhaupt ...

Den Wald erhalten durch klimagerechten Umbau

Montabaur. Unübersehbar ist bereits von Weitem, dass der Forst auch hier schweren Schaden genommen hat. Nach verschiedenen ...

Westerwälder Vogelfreunde präsentierten ihre gefiederten Schönheiten

Helferskirchen. Der Besucherstrom, der während der Ausstellung zur mittlerweile 24. Vogelausstellung der Westerwälder Vogelfreunde ...

Jahreshauptversammlung der NABU Hundsangen

Hundsangen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Naturschutzbund Deutschland e.V., Gruppe Hundsangen, findet coronabedingt ...

Bei der Wahl zum „Vogel des Jahres 2022“ mitmachen

Region. Im Vorfeld haben Vogelkundler des NABU eine Auswahl von fünf Arten getroffen, für die ab heute abgestimmt werden ...

Weitere Artikel


Info-Vortrag „Überschuldet! – Und nun ?“

Wirges. Es stellen sich dann viele Fragen, unter anderen: Wie reagiert der Betreuer in dieser Situation richtig? Wie kann ...

Für jeden etwas dabei: Truck-Grand-Prix am Nürburgring

Region. Motorsport, Show und Musik zum Anfassen – nirgendwo gibt es das so hautnah und ungeschminkt wie beim Internationalen ...

Die beiden jüngsten Schnells waren sehr schnell

Hachenburg. Geburtenrückgang in Deutschland? Weit gefehlt, denn im vergangenen Jahr wurden im DRK-Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ...

Else: Jobsuche schwer gemacht

Region. Theresa ist zunächst begeistert. Sie hat auch ein eigenes Auto, das sie - so die Voraussetzungen in der Ausschreibung ...

Kulturminister Wolf: Anerkennung für Westerwälder Töpfertradition

Höhr-Grenzhausen. Im Rahmen einer Feierstunde wurde eine Fliese mit dem Logo des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO an ...

Bürgermeister Merz gratuliert zum 25-jährigen Bestehen

Ransbach-Baumbach. Vor 25 Jahren gründete Klaus Stukemeier die Agentur KSKOMM, die sich von Jahr zu Jahr weiterentwickelte, ...

Werbung