Werbung

Nachricht vom 02.03.2018    

D-Juniorinnen JFV Oberwesterwald wurden Dritte

In der Vorrunde bei der Hallen-Rheinlandmeisterschaft überzeugten die D-Juniorinnen vom JFV Oberwesterwald mit Siegen gegen die JSG Untere Salm Bruch, JSSV Freirachdorf und die MSG Eifelhöhe-Struth. Mit dem schon sicher erreichten Einzug ins Halbfinale ging die letzte Vorrundenpartie gegen den FV Rübenach trotz spielerischer Überlegenheit mit 2:1 verloren.

Die D-Juniorinnen des JFV Oberwesterwald (hintere Reihe v.l.): Lilith Schmidt, Venja Bochen, Hannah Augustin, Dana Haas, Emely Henn, Lena Kiefer. Trainer Holger Wiegand. (v. l.:) Melina Weidenfeller, Lisa Kiefer, Feli Gateau, Nele Jung. Foto: Verein

Rotenhain. Im Halbfinale gegen die JSG Immendorf reichte es trotz zahlreicher Torchancen am Ende nur noch zu einem 1:1. Beim anschließenden Sieben-Meterschießen fehlte das Quäntchen Glück und so ging das Halbfinale mit 3:4 verloren. Dafür gelang im Spiel um Platz 3 ein hochverdientes 4:0 gegen den SV Alzheim. Auf der Heimfahrt war die Stimmung dann doch etwas gedämpft. Dennoch konnten die D-Juniorinnen sowie die Trainer Michael Gateau und Holger Wiegand stolz auf die gezeigte Leistung sein.

Als technisch und spielerisch stärkstes Team hinterließ der JFV Oberwesterwald einen positiven Eindruck bei der Hallenmeisterschaft des FV Rheinland. Die Tore erzielten: Melina (7), Lilith (6), Dana (1), Nele (1).



Tags darauf ging es für die Mädchen zum renommierten „Wiesbadener Girlscup 2018“. Auch hier konnte sich das Team gegen leistungsstarke U-13 Mannschaften, überwiegend aus dem Hessischen Fußballverband, behaupten und belegte am Schluss erneute einen 3. Platz. Mit zweimal „Bronze“ an einem Wochenende, unter den stärksten Mannschaften im Fußballverband Rheinland und im Hessischen Fußballverband, konnte der Mädchenfußball im JFV Oberwesterwald nochmal ein deutliches Ausrufezeichen setzen.
Text: P.Frensch/Willi Simon


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: D-Juniorinnen JFV Oberwesterwald wurden Dritte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Rheinland-Pfalz ruft Regionen zum landesweiten Bewegungstag 2022 auf

Region. Am zweiten Samstag im Juni finden in ganz Rheinland-Pfalz zahlreiche kostenfreie Sport- und Bewegungsangebote zum ...

Vier Medaillen: Taekwondo Axel Müller e. V. sammelte in Münster fleißig Edelmetall

Nistertal. Für den Trainer war es nicht nur ein erfolgreicher, sondern auch ganz besonderer Wettbewerb: Bei den Junioren ...

“Jedem sayn Tal“ am Sonntag, den 19. Juni

Selters. Klaus Müller, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters, hatte nach Selters in die Verwaltung eingeladen und stellte ...

Alexander Schraut wird neuer U19-Coach bei den Eisbären

Nentershausen. Die Eisbachtaler Sportfreunde sind bei der Suche nach einem neuen Trainer für die derzeit in der A-Junioren ...

Delegiertenversammlung Schützenbezirk 13: Ehrungen standen im Mittelpunkt

Region. Die einladenden Worte des Vorsitzendem Karl-Heinz Pitton gingen nach der Totenehrung in Richtung der letzten Jahre, ...

Fighting Farmers: Ein Heimspiel mit Sieg in Montabaur

Montabaur. American Football gehört mit Baseball, Basketball und Eishockey zu den “ Vier Großen“ in der amerikanischen Sportwelt. ...

Weitere Artikel


Betrugsversuche am Telefon

Hachenburg. In den vergangenen Tagen wurden der Polizei Hachenburg diverse Betrugsversuche per Telefon angezeigt. Bisher ...

Sparkasse Westerwald-Sieg in 2017 weiter kräftig gewachsen

Bad Marienberg. Mit Zusagen über rund 427 Millionen Euro wird die Investitionsfreudigkeit bei heimischen Firmen und Privathaushalten ...

Erfolgreiche Polizeikontrolle in Westerburg

Westerburg. Am Donnerstag, 1. März, zwischen 10 Uhr und 15:30 Uhr, wurde in der Wörthstraße in Westerburg eine allgemeine ...

Landeswettbewerb „Mehr MITTE bitte“: Erfolge für Hamm und Meudt

Mainz. Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen hat gemeinsam mit Dr. Karl-Heinz Frieden, geschäftsführendes Vorstandsmitglied ...

Pioniere in Sachen Nachhaltigkeit gesucht

Düsseldorf/Region. Um den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis können sich ab sofort Unternehmen bewerben, die sich mit ihren ...

Ausstellung zum Kabarett in Wendezeiten


Oberelbert/Montabaur. Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden der NASPA, Günter Högner und einigen Grußworten, ...

Werbung