Werbung

Nachricht vom 23.02.2018    

Wald-Matinée „Rendezvous im Buchenwald“

Anlässlich des Internationalen Tag des Waldes lädt die Naturschutzinitiative e.V. (NI) alle Naturfreunde und Waldbegeisterte zu einer Wald-Matinée „Rendezvous im Buchenwald“ am Sonntag, dem 18. März von 11 Uhr bis 14.30 Uhr in das Wildparkhotel Bad Marienberg ein.

Bärlauch im Buchenwald "Hainich". Foto: Harry Neumann

Bad Marienberg. Renommierte Referenten wie Norbert Panek, Dr. Martin Flade und Landesvorsitzender Harry Neumann werden zu den Themen „Bundeswaldinventur – Was sagt der Naturschutz dazu?, „Zu viel Wind im Wald?“ und „Es geht auch anders: Integration von Naturschutzzielen in die Bewirtschaftung von Buchenwäldern“ sowie „Wald, Wildnis und Biodiversität“ sprechen.

Eine „Wald-Multivision“ mit einzigartigen Waldbildern und seiner Bewohner rundet das abwechslungsreiche Programm „für alle Sinne“ ab. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Dr. Ulrich Althauser, stellvertretender Vorsitzender der NI.

Neben den Vorträgen und guten Gesprächen sind alle Teilnehmer zu einem kleinen Imbiss und Getränken eingeladen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich bis zum 9. März unter: anmeldung@naturschutz-initiative.de.

Weitere Informationen unter „www.naturschutz-initiative.de“. (PM)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wald-Matinée „Rendezvous im Buchenwald“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Westerwald-Verein Buchfinkenland: Maiwanderung, Kinderausflug und Jahreshauptversammlung

Buchfinkenland. Auf dem Weg liegt auch der altehrwürdige Forsthaus Elisenhof. Die Wegstrecke beträgt insgesamt etwa neun ...

Wirges feiert seine Vereine im Bürgerhaus: "Hurra, wir leben noch"

Wirges. Man könnte diese Veranstaltung auch mit einem Buchtitel von Johannes Mario Simmel überschreiben: "Hurra, wir leben ...

Westerwaldverein Bad Marienberg: Ehrung für 70 Jahre Vereinstreue

Bad Marienberg. Wir schreiben das Jahr 1952: Der Zweite Weltkrieg ist gerade sieben Jahre vorbei. Die Montanunion wird gegründet, ...

Wirgeser Karnevalsgesellschaft erhält Scheck über 800 Euro für die Bambini-Tanzgruppe

Wirges. Die Spende über 800 Euro soll zweckgebunden verwandt werden, um damit die jüngste Tanzgruppe der KG, die Bambinis ...

Wirgeser Vereine kennenlernen am Tag der Vereine

Wirges. Im und rund ums Bürgerhaus präsentieren sich insgesamt 22 Vereine aus Wirges von 11 Uhr bis 17 Uhr mit den vielfältigen ...

Jahreshauptversammlung und Wanderung des Westerwaldvereins

Region. Vor der Jahreshauptversammlung (JHV), die um 14 Uhr beginnen sollte, machten sich 15 Wanderer aus Eitelborn, Rennerod ...

Weitere Artikel


„Strick und Schnack“

Selters. Geplant ist ein gemütliches Beisammensein, für interessierte Senioren und Seniorinnen, die Spaß an Handarbeiten ...

Tischtennis Mini-Meisterschaften in Gebhardshain

Gebhardshain. Am Sonntag, 4. März, ab 10 Uhr, finden in der Großsporthalle Gebhardshain die diesjährigen Tischtennis Mini-Meisterschaften ...

Montabaur blüht auf – eine Frühlingsaktion

Montabaur. Nach den tristen Wintermonaten sehnen sich die Menschen nach Farbe und Wärme. Für das Wetter kann keiner garantieren, ...

Ausgezeichnet: Betriebe sichern die Fachkräfte von morgen

Montabaur. Wie lassen sich die Fachkräfte von morgen gewinnen? Die „maßgeschneiderte“ Ausbildung im Betrieb ist unbestritten ...

Die hohe Kunst des Älterwerdens

Dernbach. Die Lesung findet zugunsten des stationären Hospiz St. Thomas statt. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich ...

Eisbären: „Um die sportliche Zukunft nicht bange sein“

Nentershausen. „Die finanzielle Situation ist so stabil wie lange nicht“, betonte Perne, um zu ergänzen: „Das heißt zwar ...

Werbung