Werbung

Nachricht vom 18.02.2018    

Märchenhafter Nachmittag am Wiesensee

Am 14. Februar trafen sich 14 Westerwald-Vereinsfreundinnen und -freunde in der Tourist-Information am Wiesensee zu einer märchenhaften Autorenlesung. Ein Info-Stand bei der Gesundheitsmesse in Bad Marienberg informierte Wanderinteressenten über das geplante Wanderprogramm, das am 11. und 25. März leichte Rundwanderungen vorsieht.

Informationsstand des Westerwaldvereins Bad Marienberg. Fotos. privat

Bad Marienberg. Bei leckeren Häppchen und Getränken, strahlendem Sonnenschein und einem traumhaften Blick über den zugefrorenen See ließen sie sich von der Westerwälder Autorin Christiane Fuckert in die Welt der Märchen entführen. Die sympathische Autorin las aus einer noch nicht erschienen Märchensammlung für Erwachsene. Im Anschluss freute Frau Fuckert sich über die positive Resonanz, aber auch darüber, dass von den Zuhörern konstruktive Anregungen kamen. Danach stellte sie kurz weitere ihrer Bücher vor.

Die Anregung, eine ähnliche Veranstaltung am gleichen Ort im Laufe des Jahres zu wiederholen, fand großen Anklang. Der Vorsitzende Hans Jürgen Wagner bedankte sich nicht nur bei der Autorin für diesen "märchenhaften" Nachmittag, sondern auch bei Nina Engel von der Tourist-Info für die Bereitstellung des nett gestalteten Raumes und die liebevolle Tischdekoration.

Info-Stand bei der Gesundheitsmesse
Einmal mehr war der Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. bei der Gesundheitsmesse in Bad Marienberg mit einem Info-Stand vertreten. Zahlreiche Besucher interessierten sich für das – auch in diesem Jahr – interessante und abwechslungsreiche Wanderprogramm und für die Arbeit des Vereins. Viele anregende Gespräche fanden statt und Kontakte wurden geknüpft. Die Aktiven am Messestand wurden nicht müde, auf alle Fragen kompetent und ausführlich einzugehen.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Vorschau:
Sonntag, 11. März: Leichte Rundwanderung auf dem Naturlehrpfad bei Oberrod. Streckenlänge: circa 4 Kilometer. Wanderführer ist Hans Jürgen Wagner; eine Schlusseinkehr ist vorgesehen. Treffpunkt: 9.30 Uhr an der Tourist-Info, Bad Marienberg.

Sonntag, 25. März: Leichte Rundwanderung Luisenlust bei Müschenbach. Streckenlänge: circa 8 Kilometer. Wanderführer ist Hans Jürgen Wagner; eine Schlusseinkehr ist vorgesehen. Treffpunkt: 9 Uhr an der Tourist-Info, Bad Marienberg. (PM)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Mit dem Westerwald-Verein am Aktionstag wandern

Westerwaldkreis. Naturschutz, Infrastruktur für den boomenden Wandertourismus, Gesundheit, Gemeinschaft - das sind Themen, ...

"Sport verbindet": gemeinsame Leidenschaft bei inklusivem Sportfest

Wirges. Das inklusive Sportfest "Sport verbindet", das bereits zum 13. Mal in Urmitz stattfand, ist eine einzigartige Veranstaltung, ...

Verein "Solidarität in der Not" reduziert Spendenausgabe auf Sachspenden

Montabaur. Stattdessen konzentriert sich der Verein verstärkt auf Sachspenden wie Kleidung, Haushaltsartikel und Kinderspielzeug. ...

Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Gebhardshain. Durch Übungen wird während des Fahrsicherheitstrainings das Risikobewusstsein geschärft und durch gezielte ...

Sonniger Start für den Dorfgarten für alle Sinne in Nauort

Nauort. Der Verein Lichtblick-Miteinander in Nauort e.V. hatte sich für den Beginn der Bauarbeiten an ihrem Projekt, dem ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Weitere Artikel


Jahreshauptversammlung Förderverein der FF Hellenhahn

Hellenhahn-Schellenberg. In seinem Jahresbericht gab Günter Prellberg einen Rückblick auf das abgelaufene Jahr. Den Schwerpunkt ...

Feuerwehreinsatz: Defekter Gastank in Ettinghausen

Ettinghausen. Aufgrund des ausdringenden Gases bestand erhöhte Explosionsgefahr und die Bewohner des Hauses, sowie der direkt ...

JSG Atzelgift Futsal-Rheinlandmeisterschaft B-Junioren Platz 3

Atzelgift. In der Vorrunde startete die Mannschaft mit einem 1:0 Sieg gegen den Rheinlandligisten SG Andernach. Nach einem ...

Josef Zolk lebt Raiffeisen

Flammersfeld. Für die Pfarrerin Silvia Schaake war es eine große Ehre, dass die Veranstaltung des „Raiffeisentages in Flammersfeld“ ...

Faszinierendes Tanzspektakel in Herschbach

Herschbach. Die Kinder und Junioren der Vereine konnten ihr Können unter Beweis stellen und sich einem großen Publikum präsentieren. ...

Bunte und artenreiche Wiesen - ein Auslaufmodell

Rennerod/Bad Marienberg. Dipl.-Geograph Markus Kunz erklärt vergangene und gegenwärtige Nutzungen von Grünland, stellt gefährdete ...

Werbung