Werbung

Nachricht vom 17.02.2018    

Seniorennachmittag zum Thema Verkehrssicherheit

Ob als Fußgänger, Rad- oder Autofahrer: Die Teilnahme am Straßenverkehr wird immer schwieriger. Neue Straßenführungen, neue Verkehrsregeln und immer mehr Verkehr stellen besonders ältere Menschen vor große Herausforderungen. „Sicher unterwegs“ ist daher das Motto des Seniorennachmittags am Montag, 12. März.

Marienrachdorf. Zu dem Vortrag lädt das Demenznetzwerk Selters um 15 Uhr in die Mehrzweckhalle Marienrachdorf, Theodor-Heiss-Ring 21a ein. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Verkehrswacht Montabaur wird Werner Kraus über verschiedene Aspekte der Verkehrssicherheit sprechen. Nähere Infos unter Telefon 02626/2509562.

Im Demenznetzwerk der Verbandsgemeinde Selters engagieren sich kirchliche Einrichtungen, Vereine und Verbände, Kommunen und Gesundheitsunternehmen für erkrankte Menschen und ihre Angehörigen. (PM)


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Seniorennachmittag zum Thema Verkehrssicherheit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Machtvolle Kundgebung in Montabaur für Demokratie, Toleranz und Vielfalt

Montabaur. Auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur herrschte eine bemerkenswert friedliche, entspannte Stimmung, trotz ...

Klinikreform bilanziert/Teil 2: Für AK-Betriebsrätin auch "Schließung" nicht vom Tisch

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Alkoholisierter Fahranfänger kracht in Oberelbert in zwei Bäume - Ein Verletzter

Oberelbert. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 2.10 Uhr in der Stelzenbachstraße in Oberelbert. ...

Schwerer Verkehrsunfall bei Berzhahn: Feuerwehr befreit eingeklemmten Fahrzeugführer

Berzhahn. Gegen 2.35 Uhr wurden die alarmierten Einsatzkräfte zu einem gemeldeten Unfall auf der Kreisstraße 92 bei Berzhahn ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Weitere Artikel


Fakeshops, Phisingmail und Co

Hachenburg. Umso wichtiger ist es, sich zu wappnen und nicht über den Tisch ziehen zu lassen. Woran erkenne ich ein Fakeshop, ...

2. Frühjahrs- und Ostermarkt der „Hoppykünstler“

Mündersbach. Zahlreiche Aussteller nutzen die Veranstaltung, um ihren Ideenreichtum zu präsentieren. Es gibt ein buntes Angebot, ...

5. Internationales Tennisturnier "AK ladies open" ist eröffnet

Altenkirchen. Der Projektleiter der „AK ladies open“, Sigi Paulat begrüßte in seiner Eröffnungsrede die, wie er es nannte, ...

Frischluft muss rein – aber wie?

Montabaur. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen rein. Daher muss bei ...

Westerwälder Rennradtage mit Marcel Wüst

Höhr-Grenzhausen. Ablauf:
Der Freitag, 1. Juni, ist als Buchungsoption gedacht. An diesem Tag findet, nach individueller ...

Altkleidercontainer in Brand gesetzt

Niederroßbach. Am 17. Februar gegen 6:30 Uhr wurde ein Altkleidercontainer in der Bahnhofstraße in Niederroßbach durch den/die ...

Werbung