Werbung

Nachricht vom 07.02.2018    

Aktion „Adventskalendergeschichten“ abgeschlossen

Gespannt kamen die Klassen 2b, 2d, 4a und 4b der Joseph-Kehrein-Schule mit ihren Klassenlehrern in die Stadtbibliothek Montabaur. Dort erwartete sie Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland, die ihnen zunächst eine spannende Geschichte vorlas, ehe sie sich zum Abschluss der Aktion „Adventskalendergeschichten“ als Glücksfee betätigte und Buchpreise verloste.

Die Schüler freuen sich über ihren Gewinn. Mit ihnen freuten sich Bibliotheksleiterin Klaudia Zude, Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland (links) sowie die Klassenlehrerinnen Jutta Dickopf und Christiane Kobiela. Fotos: privat

Montabaur. Bei der Aktion „Adventskalendergeschichten“ erhalten die Kinder für jeden Schultag in der Adventszeit ein Kapitel einer spannenden Geschichte, das in der Klasse vorgelesen wird. Am Ende jedes Kapitels gilt es ein Rätsel zu lösen, das zu einem Buchstaben führt. Die Buchstaben gemeinsam ergeben das Lösungswort, das die Schüler dann an die Stadtbibliothek zurücksenden. Dieses Mal lautete das Lösungswort „Spielzeugfabrik“.

Unter allen Einsendern werden dann Buch- und kleine Sachpreise verlost. Die Buchpreise wurden von Bibliotheksleiterin Klaudia Zude besorgt, die auch die gesamte Aktion organisiert. Insgesamt 23 Grundschulklassen aus der Verbandsgemeinde Montabaur hatten im Advent 2017 mitgemacht.

Die Aktion „Adventskalendergeschichten“ ist eine Initiative vom Landesbibliothekszentrum in Koblenz, die von den örtlichen Bibliotheken durchgeführt wird. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Aktion „Adventskalendergeschichten“ abgeschlossen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


„Ozzy Osbourne“ rockte den Stöffel-Park in Enspel

Man musste sich verwundert die Augen reiben, um zu glauben, wer in Enspel auf der Open-Air-Bühne stand, es war tatsächlich Ozzy Osbourne, der legendäre Sänger der Heavy Metal-Band „Black Sabbath“. Erst beim genauen Hinsehen konnte man erkennen, dass es sich um ein leibhaftiges Double handelte: Joe Mizzi, den Leadsänger von „Sabbra Cadabra“, der mit seiner Band ein vielumjubeltes Rock-Konzert gab.


Elf frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Sie absolvierten ihr Examen in schwierigen Zeiten: die elf Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, die am Montag erfolgreich ihr Examen im Zeichen der Corona-Pandemie bestanden: „Was Home-Schooling bedeutet, wissen jetzt alle von Ihnen“, spielte die Leiterin der BILDUNGSWERKstadt St. Vincenz, Sibylle Schnurr, auf die in den letzten Monaten erschwerten Bedingungen der Ausbildung an.


Wirtschaft, Artikel vom 26.09.2020

Warmes Wasser doppelt so teuer?!

Warmes Wasser doppelt so teuer?!

INFORMATION | Heißes Wasser aus dem Hahn ohne zu warten und rund um die Uhr – die Zirkulation macht’s möglich. Dieser Luxus kostet allerdings Geld. Denn in zentralen Trinkwassersystemen verbraucht man für die ständige Bereithaltung von warmem Wasser unter Umständen mehr Energie als für die Erwärmung des tatsächlich gezapften Wassers gebraucht wird.


Krankenhausgeschäftsführer im Dialog mit Patienten

Medizin nah am Menschen: diesem Grundsatz hat sich die Krankenhausgesellschaft St. Vincenz verschrieben. Um jenem Leitgedanken gerecht zu werden, sind neben Siegeln und Zertifikaten, welche die Qualität des Krankenhauses bestätigen, vor allem die Meinungen derjenigen entscheidend, die das Krankenhaus aus den verschiedensten Gründen aufsuchen: die Patient/innen.


Von Bach bis Flamenco: Gitarrenkonzert in Neunkirchen

Eine musikalische Reise durch drei Jahrhunderte Gitarrenmusik lockt am Samstag, den 10. Oktober um 19 Uhr nach Neunkirchen. Der Gitarrenvirtuose Wolfgang Mayer spannt in der Johanneskirche den Bogen von Johann Sebastian Bach bis hin zu Klängen, die in Kirchen eher unüblich sind: Flamenco.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


„Ozzy Osbourne“ rockte den Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Die Veranstalter von der VG Westerburg und vom Stöffel-Park hatten zur Eröffnung der Open- Air-Bühne „Sabbra Cadabra“, ...

Von Bach bis Flamenco: Gitarrenkonzert in Neunkirchen

Neunkirchen. Im Programm stehen unter anderem Werke von Frédéric Chopin, Claude Debussy und Heitor Villa Lobos, die Mayer ...

30 Jahre Wiedervereinigung - Hits aus Ost und West

Rennerod. Nicht nur politisch bedeutsam, sondern auch hoch emotional endete mit dem Mauerfall und der Deutschen Einheit eine ...

Neue Impulse für die Wäller Kirchenmusik

Montabaur. Bislang hatte sich Dekanatskantor Jens Schawaller mit knapp der Hälfte seiner Arbeitszeit um Montabaur gekümmert, ...

Ferienprojekt im Haus der Jugend Montabaur

Montabaur. Nachmittags soll eine digitale Stadtralley für Montabaur erstellt werden. Dazu wird die App „Actionsbound“ genutzt. ...

„Zweite Heimat“: Silvia Doberenz – Busy ist das neue Blöd!

Höhr-Grenzhausen. Damit es nicht soweit kommt, entführt Silvia Doberenz ihr Publikum auf eine abenteuerliche Gratwanderung. ...

Weitere Artikel


Verteilerkasten beschädigt - Verkehrsunfallflucht

Kölbingen. Der unbekannte Fahrzeugführer kam vermutlich auf Grund von Schneeglätte von der Fahrbahn ab und beschädigte den ...

Tolle Fastnachtsfeier der Grundschule Hellenhahn-Schellenberg

Hellenhahn-Schellenberg. Die kommissarische Leiterin der Grundschule Anja Pfeil-Stickel begrüßte eine erwartungsvoll gestimmte ...

Vielzahl von Geschwindigkeitsverstößen auf B 255 festgestellt

Boden. Bei der Kontrolle wurden 101 Verkehrsteilnehmer festgestellt, die ihre Fahrzeuge mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung ...

Eisenbahnbundesamt führt öffentliche Lärmaktionsplanung durch

Ransbach-Baumbach. Auf Wunsch ist es auch in gedruckter Form erhältlich. Alternativ hierzu können Beteiligungen auch per ...

Else staunt: Wer hat wen überrumpelt?

Region. Man kann es kaum glauben, die Würfel in Berlin sind gefallen, es soll nun eine neue Regierung geben. Mehr als vier ...

Ortsgemeinderat Wittgert bringt Gewerbegebiet auf den Weg


Wittgert. Auf diese Ausschreibung haben neun Firmen ein Angebot abgegeben, welche von dem Ingenieurbüro GBI aus Montabaur ...

Werbung