Werbung

Nachricht vom 06.02.2018    

Veranstaltungshinweis: „Glas – unsichtbare Gefahr für Vögel“

Die BUND Kreisgruppe Westerwald lädt zu einer sehr interessanten Veranstaltung zum Thema „Vogelschlag an Glas“ für Freitag, den 23. Februar um 19 Uhr in das Haus am See in Steinebach (Seeburger Str. 1, 57629 Steinebach am Dreifelder-Weiher „Campingplatz“) ein.

Vogelabdruck neben Silhouette. Bildautor: Niko Eppner

Steinebach. Die Expertin und Referentin, Frau Dr. Judith Förster vom BUND Nordrhein-Westfalen, wird den Vortrag nicht nur für Vogelschützer halten. Auch Architekten, Bauherrn, Firmen und Kommunen sind herzlich eingeladen. Danach gibt es reichlich Zeit für Fragen und Diskussion.

Immer noch sterben jährlich viele Millionen Vögel an Glas sowie anderen transparenten und spiegelnden Flächen, daher ist das Thema sehr aktuell.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Veranstaltungshinweis: „Glas – unsichtbare Gefahr für Vögel“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Die Sporkenburg: Eine spätmittelalterliche Burgruine im Westerwald

Eine besonders beeindruckende Burgruine ist die Sporkenburg. Rund ein Kilometer südlich von Eitelborn ragen die Überreste der spätmittelalterlichen Burg hoch aus dem Wald hinaus. Ein Besuch lohnt sich definitiv, denn es gibt auch heute noch sehr viel in den alten Gemäuern zu entdecken.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 84,7 gesunken

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Sonntag, den 16. Mai 7.079 (+20) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 424 aktiv Infizierte, davon 313 Mutationen. Lockerungen rücken immer näher.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 15. Mai 7.059 (+10) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 405 aktiv Infizierte, davon 309 Mutationen. Lockerungen rücken näher.


Autobahnpolizei Montabaur zog Fahrer auf A 3 aus dem Verkehr

Im Zuge von allgemeinen Verkehrskontrollen auf der Autobahn wurden an dem Wochenende 14. bis 16. Mai bei mehreren Verkehrsteilnehmern Alkohol- und Drogenbeeinflussung festgestellt. Die Weiterfahrt wurde jeweils untersagt. Zudem werden Zeugen für Diebstahl von Absicherungsmaterial gesucht.


Region, Artikel vom 15.05.2021

Vincenz-Orthopädie im Aufbruch

Vincenz-Orthopädie im Aufbruch

Bewährte Kompetenz und neue Expertise - zwei neue Chefärzte und spezielle Kinderorthopädie: Zentrum für Orthopädie und Traumatologie setzt auf breit gefächertes chirurgisches Profil.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Senioren freuen sich auf Spaziergang und „Wald-Café“

Buchfinkenland. Das hat eine aktuelle Umfrage in der Pandemie ergeben, die Anfang des Jahres erstellt wurde und die den Fragen ...

BUND-Tipp im Mai: Lauschen Sie der Kreuzkröte

Berlin/Koblenz. Wenn unsereins an Kröten denkt, hat er entweder Geld oder warzige Tiere vor Augen, die nur eine Krötenmutter ...

Heimlicher Mitbewohner: Würfelfleckrüssler

Quirnbach. In Deutschland vermehrt sich diese Art, wie auch die meisten Dickmaulrüssler (Otiorhynchus), parthenogenetisch. ...

Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

„Equipe EuroDeK“ startete digital im Rennsattel

Montabaur/Nassau. Das Ziel der 23 Gründungsradler ist es, ihr Hobby Radsport mit dem Einsatz für Europa, Demokratie und Klimaschutz ...

Westerwald-Kinder wollen mit Kunstwerk Impulse geben

Höhr-Grenzhausen. Die Künstlerin arbeitet mit einem Werkstoff, der ungewöhnlich ist für den Wald: massiver Stahl. Er scheint ...

Weitere Artikel


Keine Jagd auf Wölfe

Quirnbach. Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland ist hingegen eine Bereicherung für die Biodiversität und die Ökosysteme. ...

Frauenpower im Vorstand der Wirtschaftsjunioren

Limburg. Mit dem Beginn des Jahres 2018 steht auch ein großer Wechsel im Vorstand der Wirtschaftsjunioren Limburg-Weilburg-Diez ...

Weserstraße wird halbseitig gesperrt

Montabaur. Die Tiefbauarbeiten werden etwa acht Wochen dauern. Fußgänger können während dieser Zeit den Baustellenbereich ...

Sparkasse Westerwald-Sieg gründet Stiftergemeinschaft

Bad Marienberg. Zudem besteht auf Grund der aktuellen Niedrigzinsphase das Risiko, dass das zur Verfügung stehende Kapital ...

Leukel: Viele Aufgaben sind zu bewältigen

Hachenburg. Der WW-Kurier sprach mit dem Nachfolger von Charly Röttig über seine ersten Erfahrungen im Amt und die Zukunftsaufgaben.

Konnten ...

Brunchen für den guten Zweck

Montabaur. Dabei kam die beachtliche Summe von 10.500 Euro zusammen, die Elisabeth Disteldorf, Geschäftsführerin der Katharina ...

Werbung