Werbung

Nachricht vom 04.02.2018    

Alte Herren aus Roßbach gewinnen Turnier in Straßenhaus

Traditionell wie jedes Jahr, organisierten die Alten Herren des SV Ellingen am 26. Janaur ihr Hallenturnier. Das Organisationsteam durfte dieses Jahr wieder acht Mannschaften in der Sporthalle Straßenhaus begrüßen. Nach einer abwechslungsreichen Gruppenphase und hart umkämpften Vorrundenspielen setzten sich die Mannschaften aus Feldkirchen und Rodenbach in Gruppe A durch.

Das siegreiche Team. Foto: Veranstalter

Straßenhaus. In Gruppe B konnten die Mannschaften aus Wienau und Mündersbach das Ticket für die Entscheidungsspiele buchen. Im kleinen Finale sicherte sich Wienau mit einem 1:0 gegen Feldkirchen den 3. Platz. Im Finale reichte dem Team aus Mündersbach ein 1:0 gegen die bis dahin ungeschlagenen AH aus Rodenbach.

Die sportliche Leitung der AH-Ellingen Olaf Keller fasste das Turnier wie folgt zusammen: „Mit dem Turnier sind wir rundherum zufrieden. Technisch guter Hallenfußball und tolle Stimmung nach der Siegerehrung rundeten das Turnier ab.“

„Ein herzlicher Dank gilt der Jugendabteilung des Vereins, die für eine professionelle Bewirtung sorgte“, so Olaf Keller weiter. Neben den genannten Vereinen bedanken sich die AH Ellingen bei den AH aus Rengsdorf, Neuwied, Flammersfeld und Niederbreitbach und den Unparteiischen Hans Werner Bald und Peter Ganzer für den sportlichen Abend.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Alte Herren aus Roßbach gewinnen Turnier in Straßenhaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Hüft- und Kniearthrose: Künstlicher Gelenkersatz um jeden Preis?

INFORMATION | Künstlicher Gelenkersatz um jeden Preis? Das ist die Frage beim nächsten Forum Gesundheit. Die Frühjahrsstaffel der Veranstaltungsreihe startet am Mittwoch, 4. März, um 18 Uhr in der Limburger Adolf-Reichwein-Schule. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. Günter Rosbach, wird sich mit Prävention und Behandlungsmöglichkeiten beschäftigen.


Region, Artikel vom 18.02.2020

B 413: Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

B 413: Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

AKTUALISIERT: Die Polizei Hachenburg informiert aktuell von einem schweren Verkehrsunfall auf der B 413. Hierbei ist ein Fußgänger ums Leben gekommen. Weitere Einzelheiten gab die Polizei Hachenburg nun in einer weiteren Pressemitteilung bekannt.


Region, Artikel vom 18.02.2020

Vorfahrt missachtet - drei Verletzte

Vorfahrt missachtet - drei Verletzte

Am Dienstag, dem 18. Februar befuhr ein 76-jähriger PKW-Fahrer um 9:35 Uhr die B414, aus Richtung Hof kommend, in Fahrtrichtung Kirburg. Beim Abbiegen übersah er ein entgegenkommendes Fahrzeug. Es kam zum Unfall.


Mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti im Stadtgebiet Selters

Im Zeitraum vom 7. Februar, 16 Uhr bis 10. Februar, 10 Uhr, kam es zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti in Selters. Die Polizeiinspektion Montabaur fragt: Wer kann Hinweise auf den oder die Tatverdächtigen geben? Hinweise bitte an Telefonnummer: 02602-9226-0.


Anrufe falscher Polizeibeamter: Polizei mahnt zur Vorsicht

Am Dienstag, 18. Februar kam es zu zahlreichen Anrufen falscher Polizeibeamter. Die falschen Polizisten versuchen ihre Opfer unter verschiedenen Vorwänden dazu zu bringen, Geld- und Wertgegenstände im Haus oder auf der Bank an einen Unbekannten zu übergeben, der sich ebenfalls als Polizist ausgibt. Dazu behaupten die Betrüger beispielsweise, dass Geld- und Wertgegenstände bei ihren Opfern zuhause oder auf der Bank nicht mehr sicher seien oder auf Spuren untersucht werden müssten.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Raketen und Bären marschieren weiter: Freitag erstes Traumfinale

Diez-Limburg. An einem Dienstagabend in Dinslaken – da hatten viele Fans vorher bedenken, ob die Rockets in Bestbesetzung ...

Jugendringer/innen der WKG Metternich/Rübenach/Boden erfolgreich in Thaleischweiler

Boden. Nach dem Wiegen stand fest, dass es heute für einige nicht leicht sein wird eine Medaille zu erkämpfen. Mit viel Schweiß, ...

EGDL steht nach Kantersieg in Ratingen im Playoff-Halbfinale

Diez-Limburg. Es dauerte nur 30 Sekunden, da hatte Kevin Lavallee die Raketen in Ratingen bereits in Führung geschossen. ...

D1 der JSG Wolfstein wird Vize-Rheinlandmeister in der Halle

Montabaur. In der Vorrunde setzte sich der Bezirksligist aus dem Westerwald gegen die Rheinlandligisten TuS Koblenz und EGC ...

B-Juniorinnen des SV Gehlert sind Vize-Rheinlandmeister im Futsal-Hallenfußball

Dierdorf. Nach den beiden torlosen Unentschieden zum Auftakt gegen die Vertreter aus der Regionalliga Südwest, SV Rengsdorf ...

Starkes erstes Drittel als Grundlage: Rockets gewinnen gegen Dinslaken

Diez-Limburg. Beide Mannschaften werden am kommenden Freitag zum Showdown in Diez aufeinandertreffen, vorher reist die EGDL ...

Weitere Artikel


Volle Hütte bei Kinderkappensitzung in Hundsangen

Hundsangen. Sie schienen wie junge Rennpferde in ihren Startboxen zu scharren. Als dann mit „Jetzt geht’s los“ der musikalische ...

JSG Wolfstein/Fehl-Ritzhausen III gewinnt Titel

Wissen. Entscheidend für den Titel des Kreismeisters war das Aufeinandertreffen der Teams von der JSG Wolfstein Fehl-Ritzhausen ...

Mehrfach unter Drogeneinfluss gefahren – Führerschein weg

Ransbach-Baumbach. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges teilte der 27-jährige Fahrer mit, dass er bereits vor zwei Wochen in ...

B-Junioren der JSG Wisserland II sind Hallenkreismeister

Wissen. Die bis zu diesem Zeitpunkt führende JSG Atzelgift III unterlag den B-Junioren von Mittelhof mit dem denkbar knappsten ...

After-Zug-Party im Gewölbe

Montabaur. Stimmung und gute Laune verbreiten die Sudhausboys mit kölschen Liedern nicht nur aus der Karnevalszeit. Das Repertoire ...

A-Junioren SG Betzdorf unangefochten Hallenkreismeister

Rennerod. Die Betzdorfer, betreut von Christian Puligheddu, machten in der Schulsporthalle in Rennerod quasi einen Durchmarsch. ...

Werbung