Werbung

Nachricht vom 02.02.2018    

Mitgliederversammlung mit Kaffee und Kuchen

Der Förderverein für das Ignatius-Lötschert-Haus lädt ein zur Mitgliederversammlung am 17. Februar mit Kaffee und Kuchen. Schwerpunktthema wird die Ernährung im Haus und die Arbeit rund um die Küche sein. Zudem wird der neue Träger, die Dernbacher Katharina Kasper Gruppe, vorgestellt. Vorstand und Heimleitung werden berichten.

Im letzten Jahr stand das Thema Betreuung und Freizeitgestaltung im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung, diesmal geht es um die Verpflegung im Seniorenzentrum. Foto: privat

Horbach. Auch für alte und pflegebedürftige Menschen ist das tägliche Essen vom Frühstück bis zum Abendbrot wichtig. Deshalb ist die Verpflegung im Seniorenzentrum Schwerpunktthema der diesjährigen Mitgliederversammlung des Fördervereines für das Ignatius-Lötschert-Haus im Buchfinkenland. Küchenleiterin Manuela Justi wird die Ernährung im Haus und die Arbeit rund um die Küche vorstellen.

Vorgestellt wird auch der neue Träger der Pflegeeinrichtung, die Dernbacher Katharina Kasper Gruppe. Dazu sind am Samstag, 17. Februar alle Mitglieder und solche die es noch werden wollen, um 15 Uhr im Gesellschaftsraum der Einrichtung willkommen. Bei Kaffee und Kuchen blicken die Mitglieder zudem auf das abgelaufene Vereinsjahr zurück und besprechen die Aktivitäten in 2018.

Neben dem Bericht des Vorstandes wird auch die Heimleitung berichten. Neue Fördermitglieder sind immer willkommen und der Vorstand hofft, bald das 200. Fördermitglied begrüßen zu dürfen. Interessenten können einfach zur Versammlung kommen. Weitere Infos gerne im Ignatius-Lötschert-Haus unter Telefon 06439/890 sowie beim Förderverein per Mail unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mitgliederversammlung mit Kaffee und Kuchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Verkehrsunfall mit Schwerverletzten und Fahrer unter Drogen

Zwischen Nordhofen und Oberhaid kam es am Sonntag zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Mofa, das mit zwei Personen besetzt war. Diese erlitten schwere Verletzungen. In Rennerod wurde ein unter Drogeneinfluss fahrender PKW-Fahrer von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.


Region, Artikel vom 12.07.2020

Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrrad

Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrrad

Am Donnerstag, den 9. Juli gegen 17:10 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Neumarktstraße/An der Talbrücke in Westerburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fahrrad. Die Polizei in Westerburg bittet um Zeugenaussagen.


Motorradfahrer stürzt in Seck und verletzt sich schwer

Am Samstagabend kam ein Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde Rennerod in der Ortsdurchfahrt Seck zu Sturz. Er prallte gegen eine Gartenmauer und verletzte sich dabei schwer. Er wurde mit einem Rettungshelikopter in ein Krankenhaus geflogen.


Politik, Artikel vom 12.07.2020

Negativtrend Steingarten

Negativtrend Steingarten

Gepflegte Rasenflächen, bunt blühende Beete und hübsch in Form gestutzte Hecken sind in vielen Gärten immer seltener zu sehen. Denn statt auf Pflanzen setzen Hausbesitzer vermehrt auf Steine und Schotterbeete im Vorgarten oder Hinterhof. Verbandsgemeindeverwaltung informiert kritisch über die trendige Gartengestaltung mit Schotter.


Fördermittel erlauben technische Aufrüstung im Stöffel-Park

Da der Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark Stöffel 15.000 Euro aus dem „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“ bekommt, waren schon einige Vertreter seitens der „Geldgeberseite“ zu Besuch im Stöffel-Park in Enspel, wo sie sehr freudig empfangen wurden und gleich aus erster Hand erfuhren, wofür das Geld benötigt wird. Denn durch die Corona-Pandemie und die Absage mehrerer Großevents herrscht Einnahmeflaute. Obwohl sich Geschäftsführer Martin Rudolph freut, dass derzeit mehr Paare und Familien ihre Freizeit im Stöffel-Park verbringen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Flächenbrände innerhalb kurzer Zeit

Wallmerod. Als die ersten Einsatzkräfte eingetroffen waren, stellte man fest, dass lediglich eine kleine Fläche brannte, ...

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten und Fahrer unter Drogen

Nordhofen. Am Sonntag, dem 12. Juli, kam es um 18:10 Uhr auf der K132 zwischen Nordhofen und Oberhaid zu einem schweren Verkehrsunfall. ...

Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrrad

Westerburg. Die PKW-Fahrerin befuhr die Neumarktstraße und wollte an der grün zeigenden Lichtzeichenanlage nach links in ...

Motorradfahrer stürzt in Seck und verletzt sich schwer

Seck. Gegen 20.50 Uhr kam es am Samstagabend, dem 11. Juni 2020 zu einem Unfall. Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde ...

Blutspendemarathon in Westerburg am 5. September

Westerburg. Dazu organisiert das Deutsche Rote Kreuz täglich Blutspendetermine in der gesamten Region, meistert logistische ...

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

Weitere Artikel


Selbsthilfegruppe für Menschen nach Herzinfarkt im Raum Montabaur

Montabaur. Im geschützten Rahmen einer Selbsthilfegruppe, aus der nichts vom Besprochenen nach außen dringt, tauschen die ...

12-jähriges vermisstes Mädchen wohlbehalten aufgefunden

Wissen/Welschneudorf. Kurz und knapp meldete die Polizei Betzdorf , dass die als vermisst gemeldete 12-jährige Natascha Klein ...

Hollywood in Derwisch

Dernbach. Die Sitzung wurde traditionell mit dem Einmarsch der Garden durch den Sitzungspräsidenten „El Presidente“ ...

Kim Pfeiffer bei den DEHOGA-Regionalmeisterschaften geehrt

Bad Marienberg. Auszubildende aus der Gastronomie stellten bei den Regionalmeisterschaften des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband ...

Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt ein

Buchfinkenland. Ein Höhepunkt wird sicher wieder der von Harry Adams organisierte Tagesausflug. Darüber gesprochen wird in ...

Klasse 2000 bringt Bewegung in Grundschule Atzelgift-Streithausen

Atzelgift. Alle freuen sich, dass Besuch da ist. Besuch von Klaro, Sybille Zauder sowie Marlies Theillout und Doris Kohlhas ...

Werbung