Werbung

Nachricht vom 02.02.2018    

Klasse 2000 bringt Bewegung in Grundschule Atzelgift-Streithausen

Der Lions Club Bad Marienberg unterstützt als Pate die Gesundheitsförderung an der Grundschule Atzelgift-Streithausen. Die Mädchen und Jungen der dritten Klasse sitzen mit Sybille Zauder (Gesundheitsfördererin Klasse 2000) und ihrer Klassenlehrerin Katja Süß in einem Stuhlkreis und hören einander zu, als jeder nacheinander seinen Mitschülern erzählt, wie es ihm heute Morgen geht.

Teilnehmer am Klasse 2000 Projekt. Fotos: privat

Atzelgift. Alle freuen sich, dass Besuch da ist. Besuch von Klaro, Sybille Zauder sowie Marlies Theillout und Doris Kohlhas vom Lions Club Bad Marienberg, der bereits zum zweiten Mal eine Klasse als Pate von Klasse 2000 unterstützt. Der Lions Club Bad Marienberg gewährt diese Unterstützung alle vier Jahre.

Das heutige Unterrichts-Thema ist das Herz. Es werden spielerisch wichtige Fragen erarbeitet und geklärt, wie zum Beispiel: Welche Farbe hat das Blut? Darf das Herz Ferien machen? Warum schlägt es mal langsamer und mal schneller?

Im Praxisteil dürfen die Kinder sich und ihre Mitschüler mit dem Stethoskop abhören und erfahren, wie die Herzen schlagen. Spannend. Erstaunliche Zahlen beziffern das komplexe Wunderwerk des menschlichen Körpers. 96.540 Kilometer Blutgefäße etwa befinden sich in einem Menschen. Das ist eine Strecke, die zweieinhalb Mal um den Äquator reicht. Eigentlich unvorstellbar. Eine kurzweilige Zeit mit Spiel, Spaß, Bewegung und Wissen, in der die Kinder konzentriert aufnehmen und mitarbeiten.

„Schon seit 2011 haben wir das große Glück, dass uns der Lions Club Bad Marienberg die Teilnahme am Gesundheitsprojekt ‚Klasse 2000’ finanziert. Wichtige Aspekte der Gesundheitserziehung werden behandelt, unter anderem gesunde Ernährung, Bewegungspausen, Möglichkeiten des Stressabbaus und der Entspannung, die Anatomie, aber auch die Gefühle sind ein wichtiger Bestandteil der Inhalte“, freut sich die Schule.

Mit sieben aktiven Lehrerinnen und vielen fleißigen Helfern bildet die Grundschule unter der Schulleitung von Bettina Fettelschoß eine sichere und verlässliche Gemeinschaft. Die Grundschule ist eine von sieben Grundschulen der Verbandsgemeinde Hachenburg. Zurzeit besuchen 75 Schüler/innen die einzügige Grundschule. Die Schule wurde 1964 als Volksschule konzipiert, in der die Schüler der vier Gemeinden Atzelgift, Streithausen, Luckenbach und Limbach unterrichtet wurden. Seit 1972 besuchen nur noch die Grundschüler dieser vier Gemeinden die Schule. Aufgrund der Planung als Volksschule stehen ein großzügiges Schulgebäude und ein weitläufiger Schulhof zur Verfügung, was effektive Bewegungs- und Spielpausen ermöglicht – und im Winter sogar Schlittenfahrten.
(Doris Kohlhas)


Klasse 2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt-und Suchtvorbeugung in der Grundschule und wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert. Klasse 2000 wird laufend wissenschaftlich begleitet und überprüft.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Klasse 2000 bringt Bewegung in Grundschule Atzelgift-Streithausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwere Verletzungen durch Überschläge nach Kollision mit Baumstumpf

Am Mittwoch verlor ein Autofahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen PKW, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baumstumpf, was zu Überschlägen führte. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Ursächlich dürfte Alkoholkonsum des Fahrers gewesen sein.


Region, Artikel vom 30.06.2020

Wissenschaft entdeckt Oasen im Westerwald

Wissenschaft entdeckt Oasen im Westerwald

GASTBEITRAG | Im Herzen der Kroppacher Schweiz interessieren sich Universitäten für die Bedeutung naturbelassener Gewässer und erforschen mit modernstem Aufwand das Verhalten der Fische im Fließgewässer und Fischzug sowie Insekten an der Großen Nister.


Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Ein ehemaliger Lehrer hat kein Rechtsschutzbedürfnis für die von ihm erhobene Klage, mit der er die Löschung seines Eintrags in einer von der Schulverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz geführten Liste über „Beschäftigungshindernisse“ begehrt. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.


Sabine Raimund ist ab 1. Juli neue Geschäftsführerin der ViaSalus

Mit Sabine Raimund konnte die vakante Position der Geschäftsführung der Katharina Kasper ViaSalus GmbH, die Holding-Geschäftsführer Manfred Sunderhaus interimsmäßig alleine übernommen hatte, zum 1. Juli kompetent nachbesetzt werden.


Politik, Artikel vom 02.07.2020

Verbandsgemeindehaus Montabaur: Bauen und Planen

Verbandsgemeindehaus Montabaur: Bauen und Planen

Beim Projekt Verbandsgemeindehaus in Montabaur herrscht Hochbetrieb: Während auf der Baustelle am Gerberhof Bagger, Betonmischer und Erdbohrer ihr Werk tun, wird im Rathaus weiter an vielen Gewerken des Innenlebens geplant. Auch der Verbandsgemeinderat (VGR) hat ausführlich über das Verbandsgemeindehaus beraten und die Planung des Außengeländes, der Medientechnik und der Einrichtung des Ratssaals verabschiedet sowie den Prüfbericht der Projektsteuer entgegen genommen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Viel erleben auf dem Radrundweg Seenplatte (I)

Montabaur. Ein weiteres Highlight der Tour ist der große Abenteuerspielplatz bei Steinen-Dreifelden. Dieser Waldspielplatz ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Schwere Verletzungen durch Überschläge nach Kollision mit Baumstumpf

Höchstenbach. Am 1. Juli, gegen 22.10 Uhr, befuhr ein 26-jähriger PKW-Fahrer die B8 von Steinen in Richtung Höchstenbach. ...

Auf Safari im Zoo Neuwied

Neuwied. Passend zum lang ersehnten Ferienbeginn dürfen vor allem junge Zoobesucher nun ihre detektivischen Fähigkeiten als ...

Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Region. Der Kläger stand als Lehrer im Dienst des Landes. Wegen mehrfacher Kontakte zu Schülerinnen, mit denen er über WhatsApp ...

Frauen geben Gas – Teilzeitausbildung zur Busfahrerin

Region. Jetzt fiel der Startschuss für die rund sieben Monate dauernde Ausbildung, die einen Theorie – und einen Praxisteil ...

Weitere Artikel


Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt ein

Buchfinkenland. Ein Höhepunkt wird sicher wieder der von Harry Adams organisierte Tagesausflug. Darüber gesprochen wird in ...

Kim Pfeiffer bei den DEHOGA-Regionalmeisterschaften geehrt

Bad Marienberg. Auszubildende aus der Gastronomie stellten bei den Regionalmeisterschaften des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband ...

Mitgliederversammlung mit Kaffee und Kuchen

Horbach. Auch für alte und pflegebedürftige Menschen ist das tägliche Essen vom Frühstück bis zum Abendbrot wichtig. Deshalb ...

FWG der Verbandsgemeinde Selters wählte neuen Vorsitzenden

Selters. Gerhard Stahl erläuterte in seinem Bericht unter anderem die Gründe, die ihn dazu bewogen haben, nicht mehr für ...

Busfahrer kommt bei Unfall ums Leben

Zehnhausen. Nach bisherigen Ermittlungen hatte der Busfahrer mit seinem unbesetzten Bus die B 54 aus Zehnhausen kommend in ...

Fünf Unternehmen mit Innovationspreis ausgezeichnet

Region. „Die Unternehmen in Rheinland-Pfalz wenden sich verstärkt den Themen Digitalisierung zu, dies wird auch bei den Anmeldungen ...

Werbung