Werbung

Nachricht vom 30.01.2018    

Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ohne Fahrerlaubnis, dafür aber mit Alkohol im Blut wurde ein Autofahrer von einer Polizeikontrolle in Selters aus dem Verkehr gezogen. Den Fahrer sowie die Fahrzeughalterin erwarten nun umfangreiche Ermittlungsverfahren.

Symbolfoto

Selters. Am frühen Abend des 29. Januar wurde im Stadtgebiet Selters ein fünfzigjähriger PKW-Fahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass dieser erheblich unter Alkoholeinfluss (Alcotest: 1,98 Promille) stand und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Gegen die Fahrzeughalterin wurden Ermittlungsverfahren wegen Dulden des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Beihilfe zur Trunkenheit im Verkehr durch Unterlassen eingeleitet.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mogendorf: Alkoholisierter Fahrer hatte Schwierigkeiten beim Einparken

Mogendorf. Nach Sichtung dieses Parkvorgangs wurde der Fahrzeugführer durch eine Streife der Polizeiinspektion Montabaur ...

Die "Clemens Willmenrod Kochshow" im Stöffelpark begeisterte kulinarisch und musikalisch

Enspel. Uwe Steiniger schlüpft fast 1:1, oder wie ein Zwillingsbruder, in die Rolle von Clemens Willmenrod. Heute laufen ...

Westerburg: Fahrzeug kracht durch die Hecke, der Fahrer ist flüchtig und Zeugen werden gesucht

Westerburg. Das Fahrzeug kam in der Folge inmitten eines stark bewachsenen Abhangs zum Stillstand, welcher an einen Parkplatz ...

Gehlert: Offenbar betrunkener begeht Verkehrsunfallflucht

Gehlert. Der flüchtige Autofahrer konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen festgestellt werden. Vermutlich war der Fahrer ...

Unter Drogeneinfluss? 19-Jähriger bei Verkehrsunfall bei Hachenburg schwer verletzt

Hachenburg. Wie die Polizei vom Unfallhergang berichtet, war der in den Unfall verwickelte Autofahrer in Richtung Stadtmitte ...

Wohnwagen auf der "Klingelwiese" in Maxsain brennt komplett aus

Maxsain. Wie die Polizei Montabaur mitteilt, ging die Alarmmeldung gegen 19 Uhr ein. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein ...

Weitere Artikel


Selbsthilfegruppe bei Dissoziativen Störungen

Hachenburg. „Ich möchte mich vor allem mit anderen darüber austauschen, wie der Alltag besser bewältigt werden kann. Denn ...

Mann Naturenergie präsentierte den aktuellen Film von Al Gore

Hachenburg. Bereits vor mehr als zehn Jahre rüttelte US-Vizepräsident Al Gore mit einem Klimaschutz-Film wach. In seiner ...

Einen Schritt weiter mit Kinderspielplatz am Rothenberg

Hachenburg. Bei einem Workshop im Kinderhaus Hachenburg war die Meinung der zukünftigen Nutzer gefragt. Der Einladung von ...

Anhänger mutwillig in Böschung geschoben

Hachenburg. Am Montagmorgen, 29. Januar, wurde die Polizei Hachenburg darüber unterrichtet, dass in der Nähe des Spielplatzes ...

„Die zweite Haut“ mit Werken von Sophie von Stillfried

Rennerod/Wiesbaden. Doch das Team um Kim Engels und Beatrix Klein war gut vorbereitet und begrüßte die Gäste und die anwesende ...

Pfarrer Rehfeld geht: Der stille Ästhet verabschiedet sich

Maxsain. 18 Jahre lang war Rehfeld in den Kirchengemeinden Maxsain und Wölferlingen aktiv – ohne viel Getöse, aber zuverlässig, ...

Werbung