Werbung

Nachricht vom 29.01.2018    

Osterfreizeit und Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche

Von Montag, 26. März bis Donnerstag, 29. März findet die beliebte Kinderfreizeit in Westernohe für Kinder von 7 bis 12 Jahren statt und in den Sommerferien können vom Montag, 23. Juli bis Freitag, 27. Juli Jugendliche ab 14 Jahren an der erlebnispädagogischen Jugendfreizeit in den Bergen teilnehmen.

Symbolfoto Ostern

Hachenburg. Erlebt eine tolle erlebnispädagogische Freizeit mit drei Übernachtungen. Freut euch auf ein buntes Programm mit Spiel-, Sport- und Kreativangeboten, Stockbrot sowie einer Nachtwanderung und vielem mehr. Dabei wird es sowohl für die jüngeren, als auch für die älteren von euch passende Angebote geben. Kosten: 95 Euro, für Geschwisterkinder nur 85 Euro. Der Beitrag beinhaltet Vollpension, Bettwäsche, pädagogische Betreuung und Programm. Die Kinder müssen zum DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg) nach Westernohe gebracht und abgeholt werden. Untergebracht sind die Teilnehmer im Hans-Fischer Haus (Ansicht unter www.bundeszentrum.dpsg.de) Anmeldungen und Bezahlung des Beitrages ist ab Montag, dem 29. Januar von 13-21 Uhr persönlich im Jugendzentrum möglich.

The mountain is calling – and I must go!
Schon mal in den Allgäuer Alpen gewesen?...Also so richtig oben in den Bergen? Die Aktiven des Jugendzentrums Hachenburg fahren mit euch genau da hin! Die Unterkunft wird die Jugendherberge Oberstdorf sein, von der aus spannende Ausflüge gemacht werden. Gemeinsam mit den Betreuern gestaltet Ihr euren Aufenthalt aktiv mit: Durchqueren der Breitnachklamm oder Schwimmen im Freibergsee? - ihr entscheidet! Der Höhepunkt der Tour wird die Begehung des Salewa-Klettersteigs (bei entsprechender Witterung und körperlicher Eignung) sein! Unter der Leitung eines professionellen Kletterteams könnt ihr hier die überwältigende Natur, aber auch euch und euer Potenzial und eure Fähigkeiten auf eine ganz neue Weise erfahren. Anschließend können alle am Lagerfeuer mit Gitarrenmusik und Stockbrot so richtig entspannen…. Nur Mut und auf zu neuen Erfahrungen… Wir – Betreuer und Teilnehmer - bereiten uns gemeinsam vor. Neugierig? Dann meldet euch - der Berg ruft!

Die erlebnispädagogische Freizeit für Jugendliche ab 14 Jahre kostet nur 150 Euro, Leistungen: An- und Rückfahrt in Neunsitzern, Unterkunft und Vollverpflegung in der Jugendherberge Oberstdorf, Begehung des Salewa - Klettersteigs unter Anleitung einer Bergsportschule, sonstige Eintrittsgelder, pädagogische Begleitung.

In Kooperation mit Reiner Kuhmann, Fachstelle Suchtvorbeugung des Diakonischen Werks Westerwald und Jochen Bücher, Jugendschutz, Kreisverwaltung Montabaur. Bitte anmelden unter Telefonnummer 02662-2488 oder persönlich im Jugendzentrum Hachenburg, Lohmühle 2, 57627 Hachenburg. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Osterfreizeit und Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Sonntag insgesamt 3.715 (+56) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 209 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 76,7.


Hachenburg: Zukunftssichere Gesundheitsversorgung umsetzen

Eine ortsnahe und zukunftssichere Gesundheitsversorgung ist im ländlichen Raum von besonderer Bedeutung. Bei einem Vor-Ort-Termin hat sich CDU-VG-Bürgermeisterkandidat Stefan Leukel bei Ortsbürgermeisterin Birgitta Käckermann über den Sachstand für den geplanten Krankenhaus-Neubau seitens der Ortsgemeinde Müschenbach informiert.


Verkehrsunfälle durch Eisplatten und unter Betäubungsmitteleinfluss

Die Polizeiautobahnstation Montabaur meldet einen Verkehrsunfall durch von einem LKW abgerutschte Eisplatten auf der A 3 bei Dernbach sowie einen Verkehrsunfall unter Betäubungsmittel- und Alkoholeinfluss bei Dierdorf. Verletzt wurde niemand.


Person in Weiher: Rettungseinsatz stellte sich als Falschalarm raus

Durch einen Passanten wurde am Mittag eine augenscheinlich hilflose Person im Haiden-Weiher, einem der Seen der Westerwälder Seenplatte, in Dreifelden, Ortsteil Seeburg, gemeldet.


Region, Artikel vom 17.01.2021

Brand einer Heizungsanlage in Wohnhaus

Brand einer Heizungsanlage in Wohnhaus

Am Sonntag, 17. Januar 2021, gegen 11 Uhr, kam es zu einem Einsatz der Feuerwehr an einem Wohnhaus in der Bogenstraße in Langenbach bei Kirburg. Dort war es zu einem Brand der Heizungsanlage im Kellerraum gekommen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Montabaur. Am Samstag erreichte das Gesundheitsamt die Information, dass eine 77-jährige Frau aus der VG Montabaur und ein ...

Brand einer Heizungsanlage in Wohnhaus

Langenbach bei Kirburg. Demnach war der Ölbrenner der Anlage in Brand geraten. Hierdurch wurde die Heizungsanlage sowie die ...

Verkehrsunfälle durch Eisplatten und unter Betäubungsmitteleinfluss

Dernbach. Am Freitagvormittag, 15. Januar 2021 gegen 11:40 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Köln, ...

Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Person in Weiher: Rettungseinsatz stellte sich als Falschalarm raus

Dreifelden. Zunächst musste davon ausgegangen werden, dass eine Person auf dem Weiher im Eis eingebrochen sein könnte. Daher ...

Weitere Artikel


SG Atzelgift/Nister wurde ausgezeichnet

Atzelgift/Nister. Mit einer faustdicken Überraschung wartete das Team der SG Atzelgift/Nister beim diesjährigen Hachenburger ...

SSV Hattert: Bambini-Treff mit Wied

Hattert. Ansonsten treffen sich die Hatterter Bambini freitags zum Training, aufgeteilt in eine jüngere (16 bis 17 Uhr) und ...

Gerd Thewalt in den Ruhestand verabschiedet

Höhr-Grenzhausen. Als Gerd Thewalt am 1. Juli 1985 als kaufmännischer Leiter in die Dienste der GVW trat, da hatte das Erdgasnetz ...

MSG Oberwesterwald Rotenhain siegt bei Dreier-Turnier

Rotenhain. Dabei traten die Mädels MSG Oberwesterwald sogar mit zwei Mannschaften an, was die dortige gute Jugendarbeit unterstreicht. ...

Verschiebung der Müllabfuhr wegen Rosenmontag und Fastnachtdienstag

Westerwaldkreis. Verschiebung der Abfuhr wegen Rosenmontag (vorzeitige Abholung)

Wegen Rosenmontag (12. Februar) erfolgt ...

D 1 Mädchen vom JFV Oberwesterwald dominierten Spiele

Rennerod. Mit 22:1 Toren und der Maximalpunktzahl von 12 Zählern beherrschten die Mädels von den Trainern Michael Gateau ...

Werbung