Werbung

Nachricht vom 26.12.2017    

Unfallreicher Tag am 22. Dezember

Am Freitag, 22. Dezember, 9:05 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten PKW-Fahrerin. Diese befuhr die Oranienstraße in Richtung Herborner Straße und wollte die abknickende Vorfahrtsstraße in Richtung Zum Jagdhaus verlassen.

Foto: Symbolfoto WW-Kurier

Kreisgebiet. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer entgegenkommenden PKW-Fahrerin, so dass es im Bereich der abknickenden Vorfahrtsstraße zur Kollision beider Fahrzeuge kam. Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Die Unfallverursacherin verletzte sich leicht und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Am Freitag, 22. Dezember, gegen 13:15 Uhr, ereignete sich in Hachenburg, im Bereich des Rewe-Parkplatzes/Koblenzer Straße ein Verkehrsunfall mit Flucht. Demnach wollte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Transporter vom Parkplatz des Rewe-Marktes auf die Koblenzer Straße einbiegen und stieß hierbei gegen ein Stoppschild. An dem Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.



Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Den Ermittlungen zufolge soll es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen grauen Ford Transit, neueres Modell, mit den Teilkennzeichen: WW-W ??? handeln. Das Fahrzeug dürfte Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite aufweisen. Die Polizei Hachenburg bittet um sachdienliche Hinweise unter 02662-95580.

Rückfragen bitte an die Polizeidirektion Montabaur.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DNA-Analyse bestätigt: Zwölf Lämmer in Wallmerod gehen auf das Konto des Wolfs

Wallmerod. Die genommenen DNA-Proben von acht toten Lämmern, die innerhalb der Verbandsgemeinde Wallmerod (Westerwaldkreis) ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Westerwaldkreis. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU ...

Lebenselixier Trinkwasser: SGD Nord setzt Wasserschutzgebiet "Stollen Alexandria" fest

"In einem sehr umfangreichen Verfahren konnten wir sicherstellen, dass für die Menschen in der Region um Bad Marienberg ihr ...

Besondere Bilderausstellung im Rathaus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. "Malen und kreativ sein fand ich schon von Kindesbeinen an sehr spannend und inspirierend. Den Linkshändern ...

Weitere Artikel


Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Zum Inhalt: Hochkarätig besetzte Neuverfilmung des Kult-Bestsellers von Agatha Christie. Was als luxuriöse Zugfahrt ...

Sonntagscafé der „WeKISS“

Hachenburg. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen benötigen zur Mengenplanung der Köstlichkeiten eine Rückmeldung, wie viele ...

Neues aus dem Steuerrecht ab 1. Januar

Region. Zum Jahreswechsel treten einige Änderungen und Anpassungen im Steuerrecht in Kraft. „Vor allem werden der Kinderfreibetrag ...

Klangvolles Weihnachtskonzert in Hundsangen

Hundsangen. So geschehen in der Pfarrkirche „St. Goar“ als es galt einer Einladung der „Kleinen Chorgeister“ zu einem Weihnachtskonzert ...

Lieblose Weihnachten mit Polizeieinsatz

Kreisgebiet. Zuvor gab sie diesem noch Geld für ein Taxi, so dass er zu seiner Unterkunft auf einem Campingplatz gelangen ...

In gleich zwei Fällen Zeugen gesucht

Kreisgebiet. Nachdem erfolglos versucht wurde, ein rückwärtiges Fenster aufzuhebeln, wurde schließlich die Fensterscheibe ...

Werbung