Werbung

Nachricht vom 21.12.2017    

Weihnachtsmarkt in Neuhäusel zaubern Lächeln in die Gesichter

Traditionell fand am zweiten Adventssonntag der Weihnachtsmarkt in Neuhäusel statt und lockte auch in diesem Jahr wieder sehr viele interessierte Menschen von nah und fern an. Ortsbürgermeister Werner Christmann eröffnete den idyllischen Markt auf dem Vorplatz der St. Anna Kirche.

Foto: pr

Neuhäusel. Neben dem musikalischen Rahmenprogramm von Posaunenchor, Gesangverein, Kirchenchor und Kinderchor der Augst-Schule stand die alljährliche Weihnachtsverlosung im Mittelpunkt, bei der es wieder tolle Preise zu gewinnen gab. Diese Preise im Gesamtwert von rund 1.600 Euro wurden von einer Reihe Firmen in Neuhäusel gespendet.

Werner Christmann war auch derjenige, der gemeinsam mit einer „Glücksfee“ gegen 17 Uhr die Hauptgewinner der Weihnachtsverlosung zog. Der Ortsbürgermeister freute sich: „Der Weihnachtsmarkt in Neuhäusel ist immer ein besonderes Ereignis und wieder einmal sehr gut gelungen. Mein großer Dank geht auch an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die bei dem Weihnachtsmarkt mitgewirkt haben.“ Mitarbeiter der Westerwald Bank losten vorab intern die weiteren Preise aus.

Die Gewinnerlisten hängen bei den teilnehmenden Firmen aus und sind von den Teilnehmern einsehbar. Die jeweiligen Sachpreise können ab sofort vor Ort bei den entsprechenden Firmen abgeholt werden.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsmarkt in Neuhäusel zaubern Lächeln in die Gesichter

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 24. Februar insgesamt 4.434 (+37) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 182 aktiv Infizierte.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.


Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Montabaur (Rhein-Lahn und Westerwaldkreis) gingen die Unfallzahlen von 9407 um nahezu 13 Prozent auf 8225 zurück.


Grundwasserspeicher der VG Bad Marienberg füllen sich wieder

Aufgrund der langen Trockenperioden in den vergangenen zwei Jahren kam es im gesamten Westerwald zu insgesamt 25 Prozent weniger Grundwasserneubildung. Durch die ergiebigen Regen- und Schneefälle in Herbst und Winter füllen sich die Grundwasserspeicher in der VG Bad Marienberg langsam wieder.


Hendrik Hering unterstützt den Dorfladen Merkelbach

Der zu Jahresbeginn gegründete Verein zur Erhaltung des Dorfladens Merkelbach hat sein erstes größeres Problem zu stemmen. Die Kühltheke muss erneuert werden und der noch junge Verein braucht für die Ersatzbeschaffung 2.500 Euro.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


DIE JUNGEN UNTERNEHMER zur bundesweiten ReStart-Kampagne

Koblenz/Westerburg. Am 10. Februar haben DIE JUNGEN UNTERNEHMER in Rheinland-Pfalz die digitale Diskussionsrunde auf Clubhouse ...

Berufsorientierung mal anders – ganz neu im virtuellen Format

Koblenz. Das praktische und interaktive Erleben und Ausprobieren des M+E-InfoTruck ist jetzt auch online möglich! Den Schülerinnen ...

Startklar zur Hachenburger Gastro-Rallye

Hachenburg/Dreifelden. Das Team stellt hierzu seine umfangreiche Rallyeerfahrung mit tausenden Kilometern in schwierigstem ...

Trau Dich! Beruflich planen in Zeiten von Covid-19

Hachenburg. Kostenfrei und kompetent: Vertrauliche Online- Einzelberatungen von 10 bis 17 Uhr für Ihren beruflichen Erfolg. ...

Start in die digitale Zukunft

Montabaur. In der Reihe BiZ & Donna setzt auch die Agentur für Arbeit Montabaur auf neue Formate. Starten Sie in die digitale ...

Störungen im Kabelnetz der KTK

Region. Ein besonderes Problem sind in den letzten Wochen vereiste Freileitungen, die sich nun durch den starken Temperaturwechsel ...

Weitere Artikel


WLAN-Hotspots und Ladestation für E-Bikes in Westerburg

Westerburg. „Ein weiteres Zukunftsthema ist die Elektromobilität“, so der Stadtchef. Seitens der Verbandsgemeinde werden ...

Der Schnee ist da - Sind Winterreifen jetzt Pflicht?

Wann benötigt man Winterreifen?
O bis O heißt die Devise, wenn es um die Pflicht von Winterreifen geht. Von Oktober bis ...

Kampf gegen Krankenhauskeime über Kreis- und Ländergrenzen hinweg

Region/Altenkirchen. Die Netzwerkmoderatoren des MRE (Multiresistente Erreger)- Netzwerkes "mre-netz regio rhein-ahr" und ...

Verschmutzung von Bendorf bis Höhr-Grenzhausen durch Beton

Bendorf. Die Polizeistreife stellt fest, dass die Rheinstraße vom Hafen kommend über den Yzeurer Platz, Ringstraße, Vallendarer ...

Seit 25 Jahren fest etabliert im Westerwald – die Jahresringe

Elkenroth. Seit nunmehr 25 Jahren gibt es im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis die kostenlose Zeitschrift „Jahresringe“, ...

Schulter-Sprechstunde öffnet in Dernbach

Dernbach. Bei Schulterbeschwerden ist eine differenzierte Diagnostik vonnöten, da es sich um ein kompliziertes und mehrteiliges ...

Werbung