Werbung

Nachricht vom 16.12.2017    

Einbruch in Fleischerei

In Stockum-Püschen wurden am Samstagnachmittag, 16. Dezember bei einem Einbruch in eine Fleischerei Zigaretten aus einem Automaten und etwas Bargeld gestohlen. Sachdienliche Hinweise richten Zeugen bitte an die Polizeidirektion Montabaur, Telefon Telefon: 02602-9226-0.

Symbolfoto

Stockum-Püschen. Nachdem ein unbekannter Täter mit einem schmalen Schraubendreher mehrfach dilettantisch versucht hatte, die Eingangstür einer Metzgerei in der Ortsmitte aufzuhebeln, konnte er ein gekipptes Fenster öffnen und im als Metzgerei und Gaststätte genutzten Erdgeschoss eine Kasse und einen Zigarettenautomaten aufhebeln. Es wurden etwa 200 Schachteln Zigaretten und wenig Bargeld entwendet.

Das Obergeschoss dient als Wohnung, es wurde nicht angegangen.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Flucht nach Verkehrsunfall in Malberg: Polizei sucht Zeugen

Luckenbach. In der Zeit zwischen 19 Uhr am Freitagabend und 11 Uhr am Sasmstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit ...

Neues Gerätehaus der Löschgruppe Horressen/Elgendorf feierlich eingeweiht

Montabaur-Horressen/Elgendorf. In der für heutige Zeiten sensationellen Bauzeit von 16 Monaten wurde das neue Gerätehaus ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Region. Die Westerwälder Beef Wochen bieten rund zehn Aktionen, bei denen Information, Erlebnis und Genuss vereint werden. ...

Unbekannter Zeuge nach Straßenverkehrskonflikt in Selters wird gebeten, sich zu melden

Selters. Am Donnerstagmorgen (18. April), 8.10 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Selters zu einem Zwischenfall. Genauer ...

Tag der Streuobstwiese: Kostenloser Obstbaumschnittkurs in Selters

Selters. In ganz Europa wird an 364 Tagen und einem Feiertag die Einzigartigkeit der blühenden Wiesen, die Köstlichkeiten ...

Weitere Artikel


Equipe France fährt und fährt und fährt

Montabaur/Nassau. Über diese und andere Themen wird beim traditionellen „Radlerneujahrsfrühstück“ am Sonntag, 7. Januar gesprochen. ...

Kleiner, feiner Christkindlmarkt in Grenzau

Höhr-Grenzhausen. Die Vorsitzenden der Interessengemeinschaft Grenzau, Alexander Oster und Hans-Josef Tietjen freuten sich, ...

Konzert in Gebhardshain gab Einstimmung auf das Christfest

Gebhardshain. Für diejenigen, die sich trotz des Schneefalls am 2. Advent in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain ...

Buchtipp: 77 Lieblingsplätze im Westerwald entdecken

Heilberscheid. Die beiden Autoren waren an allen Ecken und Enden des Mittelgebirges auf Spurensuche unterwegs und haben Lieblingsplätze ...

Festliches Konzert zum Jahresausklang in Gackenbach

Gackenbach. Stephan Stadtfeld, Trompeter im renommierten Konzerthausorchester in Berlin, und Stephan Rahn, Konzertorganist ...

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich fast immer

Montabaur. Wer sich selbst an der Dämmung versuchen will, arbeitet am besten mit fertigen Kellerdecken-Dämmplatten, die von ...

Werbung