Werbung

Nachricht vom 03.12.2017    

Wegweiser zu Keramikwerkstätten in VG Höhr-Grenzhausen

Die Vielfältigkeit der Keramikwerkstätten in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen wird über ein neues Internet-Portal dargestellt. In mehreren Gesprächen mit einem Kreis von Keramiker/innen aus Höhr-Grenzhausen wurde jetzt mit Unterstützung der Hinterhofagentur aus Höhr-Grenzhausen eine kompakte Präsentation erstellt.

Foto: VG Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. In einem modernen Layout, das auch die Anforderungen an mobile Endgeräte erfüllt, ist ab sofort das neue Keramikportal erreichbar: Unter der Internetadresse www.keramik-stadt.de wird dem Besucher der Seite ein Überblick vermittelt. Finanziert wurde das Projekt von der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen mit Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises.

Auf der Internetseite findet man aktuell 31 Keramikwerkstätten aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen sowie zwei Anbieter von Keramikbedarf. Durch die Rubriken „Gebrauchskeramik“, „Gartenkeramik“ und „Künstlerischer Keramik“ wird die Suche nach einem speziellen Angebot erleichtert. Weiter ist auch das Bildungs- und Forschungszentrum Keramik (BFZK) sowie das Keramikmuseum Westerwald dargestellt.



„Ich freue mich, dass direkt so viele Keramikwerkstätten mitmachen und hoffe, dass noch weitere Werkstätten das kostenfreie Angebot annehmen werden. Mit der Seite liefern wir den Werkstätten ein modernes Werkzeug zur Vermarktung der Produkte. Die Vielfältigkeit des Angebotes ist einmalig in Deutschland, durch die Seite erkennt man, dass es noch ganz viele Keramikwerkstätten gibt. Ein Besuch lohnt sich auch im Hinblick auf das bevorstehende Weihnachtsfest“, so Bürgermeister Thilo Becker, der davon überzeugt ist, dass die neue Homepage nicht nur Besuchern sondern auch der heimischen Bevölkerung zeigt, was die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen in Sachen Keramik zu bieten hat.


Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Souveräne IT-Strategie für kleine und mittlere Unternehmen in der Praxis

Wissen. Jeder kennt es: Gerade mal ein scheinbar günstiges Cloud-Abo, damit spart man sich den eigenen Server und viel Aufwand. ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Führungskräfte im Kletterwald: Mut, Sicherheit und Neugier auf dem Prüfstand

Bad Marienberg/Westerwaldkreis. Am zweiten Termin der Veranstaltungsreihe "Frustkiller-Freitag" der Wirtschaftsförderungsgesellschaft ...

IHK-Geschäftsstelle Montabaur zieht Bilanz: Sechs Jahre Leitkammer Keramik

Montabaur. Die Prüfungspraxis im Dualen Ausbildungssystem sieht zweimal im Jahr (Sommer und Winter) am gleichen Tag zur gleichen ...

Weitere Artikel


Markt der kreativen Kunsthandwerkerinnen in Westerburg

Westerburg. Immer kurz vor Weihnachten bietet das Frauenzentrum Beginenhof den heimischen Kunsthandwerkerinnen an, in der ...

Blasorchester Daubach lädt zum Adventstreff

Daubach. Die Kinder des Kindergartens Entdeckungskiste aus Stahlhofen erfreuen die Anwesenden mit einem kleinen Weihnachtsstück ...

Ergiebige Radarkontrolle

Alpenrod. Am Freitag, den 1. Dezember zwischen 7 Uhr und 12 Uhr, erfolgte eine Geschwindigkeitsmessung der Verkehrsdirektion ...

Westerwaldbank lud zum Adventsempfang

Altenkirchen. Während es draußen schneite, begrüßten die Vorstände Wilhelm Höser, Dr. Ralf Kölbach, Markus Kurtseifer und ...

Einbruch in Gaststätte, Geldspielautomat entwendet

Höhr-Grenzhausen. In den frühen Morgenstunden vom Samstag, 2. Dezember, wurde in eine Gaststätte in der Rheinstraße eingebrochen. ...

Wintervorbereitung Sportfreunde Eisbachtal

Nentershausen. Während am 20. und 21. Januar ein Trainingslager in Nentershausen geplant ist, steht eine Woche später die ...

Werbung