Werbung

Nachricht vom 26.11.2017    

SG Grenzbachtal/Wienau punktet gegen Türkyemspor Ransbach

Am Sonntag, den 26. November war zum letzten Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft Türkyemspor Ransbach zu Gast in Mündersbach bei der SG Grenzbachtal/Wienau. Die SG Grenzbachtal konnte das Spiel mit 4:3 gewinnen, doch der Reihe nach.

Symbolfoto

Dierdorf. Nach schwachem Beginn steigerte sich die Heimmannschaft und erzielte in der 30. Minute durch Sascha Blazek das 1:0, dem Timo Wolfkeil zwei Minuten später das 2:0 folgen ließ. So ging es auch in die Pause. Nach dem Wechsel erzielte der Gast in der 60. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2, doch Daniel Kaiser erhöhte in der 71. Minute auf 3:1, aber erneut setzte Ransbach in der 73. Minute einen Treffer und es stand nur noch 2:3.

Doch bereits zwei Minuten später erzielte Philipp Radermacher den Treffer zum 4:2. In der 80. Minute bekam Ransbach noch einen Foulelfmeter, der zum 3:4 verwandelt wurde. Der Gast drückte noch auf den Ausgleich, aber letztendlich rettete die SG Grenzbachtal den knappen Sieg über die Zeit und behielt so an diesem Sonntag doch etwas glücklich die drei Punkte zu Hause. Damit beendet die SG Grenzbachtal/Wienau das Jahr mit einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz mit sechs Punkten Vorsprung auf den dritten Tabellenplatz.



Die nächsten Spiele: Die 2. Mannschaft hat am Samstag, den 2. Dezember ihr Drittrunden-Pokalspiel in Mündersbach gegen Freirachdorf, Anstoß 14.30 Uhr. Man spielt zwar gegen einen klassenhöheren Gegner, aber mit entsprechender Unterstützung der Fans ist in diesem Lokalderby durchaus was zu holen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Grenzbachtal/Wienau punktet gegen Türkyemspor Ransbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwerer Unfall auf L 281 - Eine Tote und ein Schwerverletzter

VIDEO | Am Mittwoch, 12. Mai, gegen 6:20 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg auf der Landstraße 281 ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine Fahrerin tödlich verletzt, ein weiterer Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 12. Mai 6.992 (+32) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 459 aktiv Infizierte, davon 301 Mutationen.


Region, Artikel vom 12.05.2021

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

Die Polizei sucht Zeugen zu einem PKW-Aufbruch in Kombination mit gefährlichem Einbruch in den Straßenverkehr, weil nicht nur Sachen von und aus dem Auto entwendet, sondern auch die Bremsleitung durchtrennt und alle Radmuttern gelöst wurden.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bei 111,9 - ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 11. Mai 6.960 (+16) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 494 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


DFB-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz trifft im Entscheidungsspiel auf VfB Linz

Koblenz/Linz. Die Partie soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ausgetragen ...

VCN Kapitänin bleibt an Bord: Sarah Kamarah steuert Bundesliga an

Neuwied. Das Bundesligateam der Deichstadtvolleys gewinnt allmählich Konturen, zumindest was die Weiterverpflichtungen angeht: ...

Entscheidung über Fortführung des Bitburger Rheinlandpokals

Region. Demnach soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ein Entscheidungsspiel ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Monatliche Gewinnchance im Themenjahr
Koblenz. Anlässlich des Sportjugend-Themenjahres „Jung und aktiv“ wird 2021 unter ...

Bitburger Rheinlandpokal: FVR hat Vereinen Vorschlag übermittelt

Region. Danach ist eine Austragung der noch ausstehenden Partien durch die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassenen ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Koblenz. Gesucht werden Jugendliche (bis 26 Jahre), die sich in herausragender Form in der Jugendarbeit ihres Vereins engagieren. ...

Weitere Artikel


Hatterter Bambinis behaupten sich in Bad Marienberg

Hattert. Trotzdem wäre im ersten Spiel gegen den JFV Oberwesterwald (0:0) ein Sieg möglich gewesen und es folgten in den ...

Stressige Adventszeit beginnt

Dabei wissen die Eltern und Großeltern gar nicht unter welchem Stress wir stehen. Morgens früh aufstehen, den ganzen Tag ...

Wirtschaftsjunioren sammeln für kranke Kinder

Limburg. Die dreitägige Konferenz bestand aus Firmenbesichtigungen und Seminaren, aus vielen Gelegenheiten zum Netzwerken ...

Randalierende Person

Nistertal. Am 25. November gegen 22:50 Uhr wurde in einer Gaststätte in Nistertal zunächst der Gastwirt von einem Gast beleidigt. ...

Wohnungseinbruchsdiebstähle am Wochenende

Nistertal. Zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus in der Parkstraße in Nistertal ist es am Freitag den ...

AfD im Westerwaldkreis wählt neuen Kreisvorstand

Montabaur. Nach den Rechenschaftsberichten des Kreisvorsitzenden und der Rechnungsprüfer wurde der alte Kreisvorstand von ...

Werbung