Werbung

Nachricht vom 26.11.2017    

Wohnungseinbruchsdiebstähle am Wochenende

Die abendliche Dunkelheit nutzten Einbrecher in Nistertal und Alpenrod, um in Einfamilienhäuser einzudringen, indem sie Kellerfenster oder Kellertür aufhebelten. Die Räume wurden dann nach Bargeld durchwühlt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Symbolfoto

Nistertal. Zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus in der Parkstraße in Nistertal ist es am Freitag den 24. November in der Zeit von 16 Uhr bis 19:20 Uhr gekommen. Unbekannte hebelten ein Kellerfenster auf und gelangten so ins Haus. Es wurden diverse Räume durchwühlt und ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Hachenburg unter der Telefonnummer 02662-95580 entgegen.

Alpenrod. Am Samstag den 25.11.2017 kam es in der Schulstraße in Alpenrod in der Zeit von 18 Uhr bis 21:20 Uhr zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus. Unbekannte Täter durchtrennten zunächst die Stromversorgung eines Bewegungsmelders. Nachdem ein Versuch, die Terrassentür aufzuhebeln misslang, wurde eine rückwärtige Kellertür aufgehebelt. Im Haus wurden mehrere Räume durchwühlt und Bargeld in unbekannter Höhe entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Hachenburg unter der Telefonnummer 02662-95580.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


7. Firmenlauf der Sparkasse Westerwald-Sieg in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für Firmen, deren Läuferteams und Mitarbeitern geht es bei diesem Event um mehrere Aspekte: Läufergruppen ...

Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

5 Dörfer-Tour: Am ersten September-Wochenende über die Dörfer wandern

Caan. Wanderfreunde können aber auch in einem Dorf ihrer Wahl beginnen. Es gibt in den jeweiligen Ortsgemeinden an den Raststellen ...

Bauern- und Winzerverband: Ernte in RLP leidet unter extremer Trockenheit

Koblenz. Bei weiter anhaltender Trockenheit ist regional mit Einbußen von 50 Prozent bis zu Totalverlusten zu rechnen. Bei ...

Sommerfest vom Westerwaldverein Bad Marienpark e.V. war ein voller Erfolg

Hardt. Hans Jürgen Wagner begrüßte die Runde und Ingrid Wagner gab eine Vorschau auf die künftigen Aktivitäten . Küchenfee ...

Umgebaute Ampelanlage regelt Begegnungsverkehr in der AS Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Autobahn GmbH prüft regelmäßig Brücken und modernisiert diese. Im Rahmen dieser Routine wird die Niederlassung ...

Weitere Artikel


Randalierende Person

Nistertal. Am 25. November gegen 22:50 Uhr wurde in einer Gaststätte in Nistertal zunächst der Gastwirt von einem Gast beleidigt. ...

SG Grenzbachtal/Wienau punktet gegen Türkyemspor Ransbach

Dierdorf. Nach schwachem Beginn steigerte sich die Heimmannschaft und erzielte in der 30. Minute durch Sascha Blazek das ...

Hatterter Bambinis behaupten sich in Bad Marienberg

Hattert. Trotzdem wäre im ersten Spiel gegen den JFV Oberwesterwald (0:0) ein Sieg möglich gewesen und es folgten in den ...

AfD im Westerwaldkreis wählt neuen Kreisvorstand

Montabaur. Nach den Rechenschaftsberichten des Kreisvorsitzenden und der Rechnungsprüfer wurde der alte Kreisvorstand von ...

Unfall unter Alkoholeinwirkung – drei Schwerverletzte

Höhr-Grenzhausen. Aufgrund von starker Alkoholeinwirkung misslang ihm dies jedoch und der PKW-Fahrer fuhr nahezu ungebremst ...

Taschendiebe in Einkaufszentren am Werk

Montabaur. Am Freitag, 24. November und Samstag, 25. November kam es im Factory Outlet Center in Montabaur zu insgesamt drei ...

Werbung