Werbung

Nachricht vom 22.11.2017    

Große Adventsausstellung im Mank Party Ambiente Outlet

Die Adventszeit naht mit großen Schritten und mit ihr kommt der Wunsch nach einem schön dekorierten Adventskranz. Deshalb öffnet das Mank Party Ambiente Outlet (ehemals Kerzencenter) im Gewerbepark Mülheim-Kärlich am Sonntag, 26. November, seine Pforten von 13 bis 18 Uhr.

Fotos: Firma Mank

Mülheim-Kärlich. Interessierte können dort aus einer großen Auswahl an Kränzen und Gebinden und der dazu passenden Dekoration ihren individuellen Adventskranz zusammenstellen. Eine große Auswahl an Musterbeispielen aus Naturkranz oder anderen Materialien und passende Kerzen in allen Farben geben viel kreativen Gestaltungsfreiraum. „Der Advent ist eine Zeit der Erwartung und der Familie – Adventskränze symbolisieren diese Zeit des Wartens auf Weihnachten und sind eine schöne Tradition“, erklärt Lukas Hümmerich vom Mank Party Ambiente Outlet.

Das Dernbacher Familienunternehmen Mank stellt bereits seit mehr als achtzig Jahren Produkte für einen schön gedeckten Tisch her und übernahm Anfang des Jahres das Kerzencenter. Im neuen Mank Party Ambiente Outlet sind zwar auch nach wie vor Kerzen in großer Auswahl erhältlich, zusätzlich auch viele weitere Produkte für einen liebevoll dekorierten Tisch. Eine große Auswahl an Servietten, Tischdecken und Tischläufern – auch in Großpackungen für die Gastronomie – präsentiert in vielen Themenwelten, sorgen für die passende Inspiration.



Das Mank Party Ambiente Outlet, Auf dem Hahnenberg 15 im Gewerbepark Mülheim-Kärlich ist am Sonntag, 26. November, von 13 bis 18 Uhr geöffnet und bietet Ihnen an diesem Tag eine große Ausstellung rund um weihnachtliche Adventskränze und Tischdesigns!

Weitere Informationen erhalten Sie unter 02630 959590, bei Facebook unter MANK PARTY AMBIENTE OUTLET oder per Mail unter party-ambiente@mank.de.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Anzeige


EAM-Stiftung: Noch bis zum 30. Juni um Fördermittel bewerben

Region. Endspurt bei der Bewerbung um finanzielle Unterstützung: Noch bis zum 30. Juni können sich gemeinnützige Vereine ...

Hotel Glockenspitze in Altenkirchen unter den besten Tagungshotels in Deutschland

Altenkirchen/Region. Zu den Aufnahme- und Bewertungskriterien gehören unter anderem die Beschaffenheit und Lage der Tagungsräume, ...

Qualität siegt: Hüsch´s Landkost wird mit Landesehrenpreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

Rosenheim. Besucher hatten am verkaufsoffenen Sonntag in Mainz die Möglichkeit Brot zu verkosten, die Nationalmannschaft ...

Per App Produkte "Made in Westerwald" kaufen: Familie Mathis ermöglicht den Einkauf mit App nun auch in Ewighausen

Ewighausen. Nach dem erfolgreichen Start des ersten digitalen Hofladens in Weidenhahn geht die Familie Mathis damit nächsten ...

Team der Westerwald-Brauerei Hachenburg erkundet Biernation Belgien

Hachenburg/Brüssel. Für das Team der Hachenburger Brau-Technik ist es nicht ungewöhnlich, bereits am frühen Morgen durchs ...

Großzügige Spende an Hospiz St. Thomas durch den Deutschen Hausfrauen Bund OV Höhr-Grenzhausen

Dernbach. Der Deutsche Hausfrauen Bund OV Höhr-Grenzhausen hat Mitte März eine großzügige Spende in Höhe von 700 Euro an ...

Weitere Artikel


Jugendliche erhellten den Montabaurer Abendhimmel

Montabaur. Nach der Andacht ging die Gruppe zum Wolfsturm und gedachte dort des dramatischen Schicksals von Walter H. Schulze. ...

LKW fährt nach Unfall gegen Haus – Bewohnbarkeit wird geprüft

Alpenrod. Der PKW befuhr die L281 in Alpenrod von Nistertal kommend in Richtung Hachenburg. In einer Linkskurve geriet er ...

„Die Schule rollt“ machte Station in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Schulkinder erhielten während des Sportunterrichts Einblicke in die Bewegungsmöglichkeiten im Rollstuhl. ...

HwK-Vollversammlung wählt Ralf Hellrich zum Geschäftsführer

Koblenz. Sowohl die Vertreter der Arbeitgeber wie auch der Arbeitnehmer gaben dieses überzeugende Votum ab. Mit dem Ruhestand ...

Neue Wehrführung in Selters gewählt

Selters. Während Wehrführer Freund erklärt hatte, für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen, hatte der 59-jährige ...

Vorfahrtmissachtung führte zu schwerem Verkehrsunfall

Lautzenbrücken. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Einmündungsbereich. Der ältere Fahrer wurde schwer verletzt ...

Werbung