Werbung

Nachricht vom 15.11.2017    

Seniorengruppe St. Martin unterstützt Hospiz St. Thomas

Sich aktiv einzubringen, das ist der Wunsch der Seniorengruppe der Kirchengemeinde St. Martin Rotenhain, die tatkräftig bei den Veranstaltungen ihrer Kirchengemeinde anpackt und sich auch aktiv in deren Planung einbringt. „Bis vor Kurzem haben wir für alle Veranstaltungen und Anlässe einen Kuchen gebacken, aber mit über 80 fällt es einem nicht mehr so leicht“, erzählt Rosmarie Kloft, die gemeinsam mit Marianne Müller und Erika Baldus die Seniorengruppe bei der Spendenübergabe in Dernbach vertraten.

Von links: Rosmarie Kloft, Marianne Müller, und Erika Baldus von der Kirchengemeinde St. Martin Rotenhain überreichten den Spendenscheck an Geschäftsführerin Elisabeth Disteldorf (rechts). Foto: pr

Dernbach. Den größten Teil des Betrages hat die Seniorengruppe beim diesjährigen Erntedankfest mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen eingenommen. 200 Euro haben die Seniorinnen und Senioren dann noch aus der Gemeinschaftskasse draufgelegt. „Mit unserer Spende wollen wir das großartige Projekt des Hospizes unterstützen. Zudem hoffen wir dadurch auch mehr Menschen zum Spenden animieren zu können“, erklärt Erika Baldus.

Die Spende in Höhe von 515 Euro nahm Elisabeth Disteldorf, Geschäftsführerin der Katharina Kasper Hospitz GmbH, entgegen. „Wir sind sehr froh und dankbar über die großzügige Spende der Seniorengruppe. Da es sich bei dem Hospiz St. Thomas um eine Einrichtung handelt, die auf regelmäßige Spenden angewiesen ist, freut es mich umso mehr, dass sich so viele Westerwälderinnen und Westerwälder für das Hospiz engagieren“, bedankte sich Elisabeth Disteldorf bei der Spendenübergabe.



Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Seniorengruppe St. Martin unterstützt Hospiz St. Thomas

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Weihnachtswunschbaum Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Das Schmücken des Baumes erfolgt dann am 1. Dezember durch die Kinder. Ab diesem Tag kann man dann die ...

Unfall mit drei Fahrzeugen – ein Schwerverletzter

Bad Marienberg. Durch den Aufprall wurde ein weiterer PKW, welcher auf die L 295 einbiegen wollte, ebenfalls in das Unfallgeschehen ...

SGD Nord: Realschüler lernen Spannendes über Wasser

Montabaur. „Mit der Organisation solcher Exkursionen leistet die SGD Nord als Obere Wasserbehörde einen pädagogischen Beitrag ...

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich Welt-Aids-Tag

Höhr-Grenzhausen. Unter dem Thema „Halte uns fest - Kraft und Mitte finden“ wird in einem voradventlichen Rahmen ein ökumenischer ...

Steinreich - Was tun bei Gallensteinen?

Dierdorf/Selters Im Vortrag klärt Dr. Barthel Kratsch, Chefarzt der Allgemein- und Visceralchirurgie am Evangelischen Krankenhaus ...

Sachbeschädigungen im Bereich der Bushaltestelle

Caan. Die Rückwand vom Wartehäuschen der Haltestelle wurde mit schwarzer Farbe, vermutlich von einem Wachs-Stift, verschmiert. ...

Werbung