Werbung

Nachricht vom 29.10.2017    

Sturm wehte Industriedach auf Bahngleise

Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Langenhahn und Westerburg wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag durch den Sturm verursacht. Er riss ein Hallendach auseinander und wehte Teile auf die Bahngleise. Durch eine gemeinsame Aktion von Bahn und Feuerwehr wurde die Strecke frei gelegt werden. Es kam in den Morgenstunden zu weiteren Unwetterschäden.

Symbolfoto

Langenhahn. In der Nacht von Samstag, 28. Oktober auf Sonntag, 29. Oktober, lösten sich durch Sturm größere Teile einer Hallenbedachung im Industriegebiet Langenhahn und auf fielen auf die angrenzenden Bahngleise. Dadurch kam es zu einer Sperrung der der Bahnstrecke zwischen Langenhahn und Westerburg. Durch einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn und Unterstützung durch Feuerwehr Langenhahn-Hintermühlen, konnten die Bahngleise zügig freigelegt und die Bahnstrecke wieder freigegeben werden. Zu einer Behinderung des Bahnverkehrs kam es nicht.

Montabaur. In den frühen Morgenstunden des 29. Oktober bis zum Vormittag kam es zu annähernd 20 Einsätzen wegen umgestürzter Bäume. In einem Fall wurde die Stromleitung abgerissen, in einem anderen Fall fiel ein Baum in Montabaur auf einen geparkten PKW, an dem lediglich Sachschaden entstand. In einem weiteren Fall hatten die Fahrzeuginsassen Glück, als es vor und hinter ihnen zu einem Windbruch kam. Ein Streckenabschnitt musste gefahrenbedingt komplett gesperrt werden. In Wirges bestand bei einer Lagerhalle Unwetter-bedingt die Gefahr, dass die Bedachung beschädigt wurde.



Sowohl Polizei, Feuerwehr und Straßenmeistereien waren mit zahlreichen Kräften über lange Zeit im Einsatz. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Marienthal. Die Betreiber der Gastronomiebetriebe im Klosterdorf Marienthal sind frustriert. Nachdem sich für ihre Betriebe ...

Treffen der Generation 65 plus in der Ortsgemeinde Caan

Caan. Folgende Fragen sollen laut der Ankündigung von Ortsbürgermeister Roland Lorenz insbesondere angesprochen werden:

Wie ...

Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth. Da der Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag, sich vor Eintreffen der Polizei in seine Wohnung zurückgezogen ...

Weitere Artikel


Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamten

Westerburg. Dabei wurde den Angerufenen gegenüber mitgeteilt, dass sich in der Nachbarschaft ein Einbruch ereignet habe und ...

Rücksicht nehmen auf vierbeinige Verkehrsteilnehmer

Region. Durch die Fahrzeugbeleuchtung geraten Pferde als Fluchttiere schnell in Panik. Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit ...

SG Grenzbachtal/Wienau I und II siegten

Dierdorf. Doch zunächst ging im Spiel in Thalhausen die Gastgeber in der 14. Minute mit 1:0 in Führung, diese konnte Timo ...

Verkehrsunfall mit Flucht und wieder Geisterfahrer

Bad Marienberg. Am 27. Oktober, um 18:56 Uhr kam es in der Büchtingstraße in Bad Marienberg, zu einem Verkehrsunfall mit ...

Wohnungseinbrüche in Hachenburg

Hachenburg. Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein Haus im Ziegelhütter Weg angegangen. Nachdem es dem ...

Innovatives Lions-Quest- „Zukunft in Vielfalt“

Hartenfels. Sechzehn hochmotivierte Lehrer/innnen weiterführender Schulen aus den Landkreisen Altenkirchen, Westerwald und ...

Werbung