Werbung

Nachricht vom 23.10.2017    

Einbruchschutzberatung durch die Polizei

Schützen Sie Ihr Zuhause. Viele Einbrüche können durch richtige Sicherungstechnik und die Umsetzung einfacher Verhaltensweisen verhindert werden. Lassen Sie sich beraten. Am Mittwoch ist Beratungstag in der Region, auch in Ihrer Nähe finden Sie Polizisten, die Sie gern beraten.

Ein Einbruch ist ein belastendes Erlebnis. Foto: Polizei

Region. Am Mittwoch, 25. Oktober stehen allen Interessierten, an eigens dafür eingerichteten Info-Punkten, Kollegen mit Rat und Hilfe bei allen Fragen zum Thema Einbruchprävention zu Verfügung.

Wir sind an folgenden Standorten für Sie da:
14 Uhr bis 16 Uhr: Hachenburg Fußgängerzone(Graf-Heinrich-Straße),
14 Uhr bis 16 Uhr: Bad Ems Marktplatz("Wipsch"),
17 Uhr bis 19 Uhr: REWE Bad Marienberg (An der Lehmkaute 2),
17 Uhr bis 19 Uhr: Montabaur, Konrad-Adenauer-Platz.
(PM Polizeidirektion Montabaur)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Einbruchschutzberatung durch die Polizei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Grundsteuer: Frist bis 31. Januar 2023 verlängert

Region. Das Landesamt für Steuern empfiehlt jedoch, mit der Erklärung nicht bis zum Ende der verlängerten Abgabefrist zu ...

Stromausfall im Bereich Montabaur

Montabaur. Dies bedeutet, dass spannungsführende Teile mit Erdreich in Verbindung gekommen sind und in der Folge die Stromversorgung ...

B414 bei Müschenbach: Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und erfasst zwei Fußgänger

Müschenbach. Wie die Polizei Hachburg berichtet, war der 41-jährige Pkw-Fahrer auf der B414 aus Richtung Hachenburg kommend ...

Verkehrsinsel in Kirburg beschädigt: Autofahrerin war betrunken

Kirburg. Wie die Polizei Hachenburg berichtet, passierte der Unfall gegen 1.40 Uhr auf B414 am Ortseingang von Kirburg. Im ...

Team der VG Wirges setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Wirges. Der Gedenk- und Aktionstag soll zur Bekämpfung von Diskriminierung und jeder Form von Gewalt gegenüber Frauen und ...

Hellenhahn-Schellenberg: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Hellenhahn-Schellenberg. Es kam zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden PKW. Insgesamt wurden bei dem Verkehrsunfall ...

Weitere Artikel


Dekanate laden zu großen Reformationsgottesdiensten ein

Westerwaldkreis. Im Gottesdienst des Dekanats Bad Marienberg stehen die „Säulen der Reformation“ im Mittelpunkt: die Rechtfertigung, ...

Kunst-Markt in der Kunsthalle Montabaur

Montabaur. Sie haben die Gelegenheit genutzt, in der allen Bürgern für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung stehenden ...

Konzert Alexandra Lehmler "sans mots"

Montabaur. Trotz Zitterpartie für Veranstalter und Interpreten: Stau auf der Autobahn und kurzfristiger Ausfall des erkrankten ...

Montabaurer Oktobermarkt am 29. Oktober

Montabaur. Mehr als 50 Stände mit überwiegend landwirtschaftlichen Direktvermarktern aus der Region bieten Leckeres und Gesundes ...

Marienstatter Schüler wollen kein Teil der Unfallstatistik werden

Marienstatt. Werner Kraus, Geschäftsführer der Bezirksverkehrswacht Montabaur, referierte und konfrontierte mit seinem Team ...

Vortrag Lebensraum Steinbruch

Rennerod. Die Vielgestaltigkeit von Abbaulandschaften mit schroffen Felsabbrüchen, Rohböden, Magerwiesen und alten Fahrspuren ...

Werbung