Werbung

Nachricht vom 22.10.2017    

Verkehrsrandalierer gesucht

„Verkehrsgefährdung durch Beschädigen von Verkehrseinrichtungen“ wirft die Polizei einem unbekannten Randalierer vor, der nachts auf der Landstraße 300 mehrere Verkehrszeichen und Leitpfosten aus ihren Verankerungen riss und über die Fahrbahn legte, wodurch Verkehrsteilnehmer in Gefahr gerieten. Eine Personenbeschreibung liegt vor.

Symbolfoto

Waldmühlen. Am Samstag, 21. Oktober gegen 3.50 Uhr randalierte eine bisher unbekannte, männliche Person auf der Landstraße L 300 in der Gemarkung Waldmühlen. Mehrere Verkehrszeichen und Leitpfosten wurden hierbei aus der Verankerung gerissen und quer über die Fahrbahn gelegt. Nachfolgende Fahrzeugführer konnten ihre Autos nur mit Mühe vor den Hindernissen zum Stillstand bringen und so einen Unfall vermeiden.

Der Verursacher ist flüchtig. Es liegt jedoch folgende Beschreibung vor: Circa 25 Jahre alt, kräftige Statur, blonde Haare, Brillenträger, mit Kapuzenpullover bekleidet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Westerburg unter der Rufnummer 02663 / 9805-0 entgegen.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Hachenburg: Parktickets einfach per App zahlen

Hachenburg. Mit der Einführung der EasyPark-App wird das Parken in Hachenburg einfacher, denn mit ihr kann die Parkzeit flexibel ...

Montabaur hat eine (Weihnachts-)Erleuchtung

Montabaur. In feierlicher Stimmung versammelten sich vor dem historischen Rathaus einige Schaulustige und natürlich Gabi ...

Zeugen gesucht: versuchter Aufbruch von Zigarettenautomat in Staudt

Staudt. In der Nacht von Freitag, dem 26. November, auf Samstag, dem 27. November, versuchten bislang unbekannte Täter einen ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

Weitere Artikel


Vox Humana Ensemble führt Mendelssohns Lobgesang auf

Westerburg. „Als Chor des evangelischen Dekanats Bad Marienberg lassen wir es uns selbstverständlich nicht nehmen, im Jahr ...

Betrunkenen Fahrer mit Feuerwehr gesucht

Hellenhahn-Schellenberg. Am Samstag, 21. Oktober, um 22:20 Uhr kam ein PKW auf der K51 zwischen Seck und Hellenhahn-Schellenberg ...

Wohnungseinbrüche in Hachenburg, Nistertal und Streithausen

Hachenburg. Durch unbekannte Täter wurde ein Wohnhaus in der Bleichstraße in Hachenburg am 20. Oktober in der Zeit von 19 ...

Kompletträder, Tresor und Schmuck gestohlen

Großholbach. Unbekannte Täter drangen am späten Freitagnachmittag, 20. Oktober zwischen 17.30 Uhr und 20.30 Uhr, in der kurzen ...

Schlägerei bei Kneipenfestival in Montabaur

Montabaur. Auch bei dem diesjährigen Kneipenfestival im Stadtgebiet Montabaur kam es wieder zu tätlichen Auseinandersetzungen. ...

Gold für Staudt im Wettbewerb: „Unser Dorf hat Zukunft“

Staudt. Vor rund 500 Zuschauern im historischen Ambiente der Fruchthalle in Kaiserslautern lobte Innenminister Roger Lewentz ...

Werbung