Werbung

Nachricht vom 21.10.2017    

Unternehmerfrühstück der Hochschule Koblenz, Campus Höhr-Grenzhausen

Das Unternehmerfrühstück am 26. Oktober ab 9.30 Uhr in der Hochschule Koblenz, Wester-Wald-Campus Höhr-Grenzhausen ist eine kostenlose Veranstaltung zum Thema“ Zusammen geht mehr: IHK-Akademie und regionale Partner. Um Anmeldung wird gebeten.

Höhr-Grenzhausen. Am 26. Oktober findet im „WesterWaldCampus“ Höhr-Grenzhausen ab 9.30 Uhr ein kostenloses Unternehmerfrühstück statt. In lockerer Runde werden Möglichkeiten der Kooperation mit der IHK-Akademie vorgestellt. Diese lassen sich vielfältig umsetzen und reichen von Dozententätigkeiten durch Unternehmensmitarbeiter über die Inanspruchnahme offener Seminarangebote als Unternehmensverbund bis hin zu der gemeinsamen Entwicklung und Durchführung von branchen- oder unternehmensspezifischen Seminaren oder (Zertifikats-)Lehrgängen. Als Best-Practise erläutert Prof. Dr. Gernot Klein (WesterWaldCampus) die Zusammenarbeit beim Industriemeisterlehrgang Fachrichtung Keramik. Dieser wird im Rahmen einer Kooperation der Hochschule Koblenz mit der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur und der IHK-Akademie durchgeführt. Schließlich wird beispielhaft dargestellt, wie die IHK-Akademie bei der Personalentwicklung konzeptionell und praktisch Unternehmen behilflich sein kann.

Anmelden können Sie sich zu diesem Unternehmerfrühstück sowie zu allen weiteren Jubiläumsveranstaltungen unter: www.ihk-akademie-koblenz.de – Stichwort Jubiläum.



Alles begann 1967 in der Werkstatt der Grube Eupel in Niederhövels im Landkreis Altenkirchen. Hier gründeten engagierte Unternehmer gemeinsam mit der IHK Koblenz das IHK Bildungszentrum. Seither wurde das Angebot sowie die Lernformate stetig aktualisiert und ausgebaut, denn Stillstand hat es bisher nicht gegeben. Mit unternehmensspezifischen Inhouse-Lösungen und Blended-Learning-Angeboten, Apps, virtuellen Lernplattformen sowie Web-Based-Trainings ist die IHK-Bildungseinrichtung auch heute am Puls der Zeit und weiterhin nah bei den Unternehmen.

Heute darf die IHK Akademie Koblenz, welche aus der Verschmelzung von Bildungszentrum und Management-Zentrum Mittelrhein entstanden ist pro Jahr rund 10.000 Teilnehmer begrüßen. Mit zehn Veranstaltungsorten im Bezirk der IHK Koblenz finden Teilnehmer und Unternehmer die IHK Akademie immer in ihrer Nähe. Ansprechpartnerin: Lena Frischauf, 0261 30471-25, frischauf@ihk-akademie-koblenz.de


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unternehmerfrühstück der Hochschule Koblenz, Campus Höhr-Grenzhausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Merkwürdig: Sechsjährige verschwindet nach einem Unfall samt Fahrrad und Zeugen

Die Polizeiinspektion Montabaur sucht in einem merkwürdigen Fall in Wirges nach sachdienlichen Hinweisen oder Zeugen. Ein Kind auf einem Fahrrad beschädigte ein Fahrzeug, wurde von einem Zeugen auf einen Parkplatz begleitet, um mit dem geschädigten Autofahrer die Daten auszutauschen ... und war auf einmal weg. Der Zeuge offensichtlich gleichfalls.


Beinahe: Unter Alkohol und ohne Führerschein kam es fast zum schweren Unfall

Das ist um Haaresbreite gut gegangen: Ein alkoholisierter Autofahrer ohne Fahrerlaubnis geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Leitplanke. Nur das scharfe Abbremsen eines entgegenkommenden Fahrzeuges verhinderte Schlimmeres. Erst in Andernach konnte die Polizei den Verkehrsgefährder stellen. Jetzt werden Zeugen des Vorfalles gesucht.


Region, Artikel vom 16.09.2021

Zeugen gesucht: Unfallflucht in Luckenbach

Zeugen gesucht: Unfallflucht in Luckenbach

Ein parkendes Fahrzeug in der Leystraße in Luckenbach wurde der gesamten Länge nach von einem bisher Unbekannten touchiert und stark beschädigt. Der Verursacher flüchtete. Jetzt sucht die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung.


Jens Schawaller spielt an der Döring-Gottwaldorgel in Neunkirchen

An der Döring-Gottwaldorgel in der Evangelischen Johanneskirche in Neunkirchen spielt Dekanatskantor Jens Schawaller am 2. Oktober Johann Sebastian Bach bei Kaffee und Keksen.


Kläranlage Görgeshausen mit neuer Technik ausgestattet

Wohin fließt das Wasser, wenn es durch den Abfluss an Waschbecken, Dusche oder Toilette verschwindet? Darüber machen wir uns im Alltag kaum Gedanken. Es fließt durch den Kanal zur nächstgelegenen Kläranlage. Das klingt einfach, allerdings verbirgt sich hinter dem Klärprozess eine aufwendige Technik.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Neuer Termin: 6. IHK-Expertenrunde „Vertrieb“ am 6. Oktober als Hybrid-Veranstaltung

Montabaur. Die Zeit schreitet voran und die IHK-Expertenrunde Vertrieb steuert bereits auf ihre sechste Ausgabe zu. Alle ...

Eine Mauer mit Charakter - viele Gestaltungsmöglichkeiten

Bendorf. Der gesamte Außenbereich erhält mit Mauerelementen einen besonderen Charakter. Robuste Betonsteinelemente sehen ...

Wäller Markt startet radikal regional - Finanzierung steht

Montabaur. Der Wäller Markt ist eine regionale Plattform für den gesamten Westerwald für den Onlinehandel, einschließlich ...

Wissen: Digital-Stammtisch gab Start-ups eine Plattform

Wissen. Am Dienstag, dem 7. September (2021) ab 18.30 Uhr traf sich der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg in Kooperation ...

Westerwälder Holztage: Fachbesuchertag startet am 10. September

Region Westerwald. Der Fachbesuchertag widmet sich der Digitalisierung im Holzbausektor – erlebbar anhand von zwei Highlightprojekten. ...

„Copado“ verwandelt Holz in individuelle Möbel und exklusive Objekteinrichtungen

Ötzingen. Der Markenname ist eine Zusammenziehung aus „Concept-Partner Dominic“. Vor sieben Jahren fing Geschäftsführer Dominic ...

Weitere Artikel


Gottes Wort in der Sprache des Volkes

Koblenz. Anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation zeigt das Mittelrhein-Museum in Kooperation mit der Bibliothek des ...

Gemeinsame Fachinnungsversammlung der Dachdecker-Innungen

Wahlrod/Region. Auch in diesem Jahr war es wieder gelungen, eine interessante Vortragsreihe zu gestalten. Der gut gefüllte ...

Else meint: „Chance vertan“

Hachenburg. Unsere Else meint dazu: „Also, wenn ihr mich fragt, was ich zum Austritt der Muslime von dem "runden Tisch" halte? ...

Wood Vibrations im Keramikmuseum

Höhr-Grenzhausen. Hanns Höhn (Kontrabass) und Thomas Bethmann (Saxophon, Flöte) präsentieren ihr neues Programm, bestehend ...

„Die Weisses” im Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Höhr-Grenzhausen. Wenn die beiden abends wieder zusammenkommen und sich über die Ereignisse des Tages unterhalten, wird es ...

Haus ohne Keller?

Montabaur. Denn vor allem, wenn wegen ungünstigen Bodenverhältnissen, hohem Grundwasserpegel oder in Hochwassergebieten in ...

Werbung