Werbung

Nachricht vom 18.10.2017    

Westerwälder Opernwerk - Volumen 3

Klassik im Allgemeinen und Oper im Speziellen ist ein zeitloses Phänomen, das Menschen jeder Altersstufe Tag für Tag aufs Neue berührt und begeistert. Nachzwei gelungenen Opernabenden im „KulturWERK“ Wissen 2012 und 2014 und dem Westerwälderopernbus im letzten Jahr, findet das lang ersehnte dritte Westerwälderopernwerk am 28. Oktober um 20 Uhr statt.

Fotos: Veranstalter

Wissen. Auch das dritte „Westerwälderopernwerk“ wird wieder spannend, einmalig, zeitgemäß, mutig, lebendig und anders werden. Und es setzt den neuen Trend fort. Tae Hwan Yun (Tenor), Nicolas Schouler (Bariton), Florentine Schumacher (Sopran), Sophia de Otero (Mezzosopran) haben uns im letzten Jahr beim Westerwälderopernbus so begeistert, dass der Veranstalter alle für das Westerwälderopernwerk gewinnen konnte.

Gespannt sind alle schon auf Florentine Schumacher (Sopran), die bisher bei allen Veranstaltungen mitgemacht hat, wie sie sich in den letzten Jahren weiterentwickelt hat. Ein weiteres Highlight ist ganz sicher die Begleitung durch den Pianisten Hedayet Djeddikar, André Wittlich als Conférencier - er ist Schauspieler, Sänger und Regisseur aus Koblenz – und dem Künstler Frank Herzog, welcher sich wieder für das Bühnenbild verantwortlich zeichnet.

Alle Künstlerinnen und Künstler haben sich zum Ziel gesetzt, das Publikum wieder voll in den Bann der Musik zu ziehen. Tickets gibt’s im Online-Shop, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder unter der Ticket-Hotline 0180-6050400.

Fotos: Veranstalter


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Kommentare zu: Westerwälder Opernwerk - Volumen 3

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona-Pandemie - Am MTG werden 51 Personen in Quarantäne geschickt

Am Donnerstag, den 3. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.897 (+19) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 218 aktive Fälle. Der Inzidenzwert sinkt weiter auf 58,9. Ein Todesfall in der VG Bad Marienberg.


Bedrohte Fischart in der Westerwälder Seenplatte entdeckt

Zum Winter 2020 ließ die NABU-Stiftung Nationales Naturerbe den Brinkenweiher, einen der sieben Teiche der Westerwälder Seenplatte, erstmalig nach drei Jahren vollständig ab, um die Stauanlage auf Schäden zu kontrollieren. Dabei wurde auch der Bitterling nachgewiesen, eine seltene und in Rheinland-Pfalz vom Aussterben bedrohte Fischart.


LKW mit ungesicherten Betonplatten und abgeschnittenem Gurtschloss

Am Mittwoch, 2. Dezember 2020 kontrollierte die Schwerverkehrsgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz auf der A 3, Rastplatz Montabaur gegen 18:15 Uhr einen LKW eines deutschen Transportunternehmens. Dessen Fahrt war wegen ungesicherter Ladung, einem abgeschnittenen Gurtschloss und Lenkzeitüberschreitung auf dem Rastplatz zu Ende.


Gesperrte B 414: Freigabe für Verkehr kurz vor Weihnachten

Der Blick aus dem Fenster und aufs Außenthermometer verheißt nichts Gutes: Die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt. Nebelschwaden liegen über dem Land. Der richtige Winter hat sich mit dem ersten leichten Schneefall angesagt. Und dennoch: Die Sanierung der B 414 zwischen Altenkirchen und Bahnhof Ingelbach ist zeitlich gesehen noch nicht ins Hintertreffen geraten.


Zwei Unfälle in Unnau: eine Leichtverletzte und eine Unfallflucht

In Unnau ereigneten sich am Donnerstagnachmittag zwei Unfälle: Zunächst stieß ein Transporter gegen den PKW einer 81-Jährigen, die dabei leichte Verletzungen erlitt. Anschließend fuhr der Transporter in einen Vorgarten. Später kam es zu einem Spiegelunfall, einer der beteiligten Verkehrsteilnehmer fuhr unerlaubt weiter.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Baumeister des Klassizismus in Nassau: Eduard Philipp Wolff

Wiesbaden/Region. Mit seinem Wirken in Nassau hat Wolff das bauliche Erscheinungsbild vieler Städte und Dörfer geprägt. Seine ...

Jahreskunstausstellung mittelrheinischer Künstler ist eröffnet

Neuwied. Neben einem Video mit Ansprachen von Landrat Achim Hallerbach und Museums-Leiter Bernd Willscheid, sind alle ausgewählten ...

Weihnachts-Songs für Kinder: Milli Zauberwald… und ihre kleine Rasselbande

Region. Was macht man als Berufsmusiker in Coronazeiten? Ein musikalisches Kinder-Hörbuch schreiben, dachte sich Milena Lenz. ...

Klara trotzt Corona im Advent

Kölbingen. Die Folge zum 1. Advent:
„Herr Pfarrer, jetzt rücken Sie doch mal ein Stück mit Ihrem Stuhl nach hinten, der ...

Musikalischer Adventskalender

Montabaur. Der musikalische Adventskalender ist auf der Homepage der Kreismusikschule unter www.kreismusikschule-ww.de/seite_9.php ...

Erste Adventsgabe von der VG Westerburg an ihre Bürger

Westerburg. Etwas Kulturelles braucht der Mensch
Plan B war gestern, mit dem zweiten kleinen Lockdown hat Martin Rudolph ...

Weitere Artikel


Erstes Vikunja-Kalb im Zoo Neuwied

Neuwied. Die erst kürzlich am Rand des Mittelrheintals neu zugezogene Gruppe der schlanken Neuweltkamele ist somit um ein ...

Viele Besucher bei Lego-Ausstellung „Brickborn“ in der Augst

Eitelborn. Am Sonntag fand in Eitelborn mit der „BRICKBORN 2017“ eine neue LEGO Ausstellung statt. 24 Aussteller aus dem ...

Raubüberfall auf Netto Einkaufsmarkt Bad Marienberg

Bad Marienberg. Der Mann hatte die beiden Frauen gezwungen wieder den Markt zu öffnen und ließ sich unter Drohung mit der ...

Verschiebung der Müllabfuhr

Ransbach-Baumbach. Wegen des Reformationstages (31. Oktober) erfolgt in den Gemeinden, in denen die Entleerung der Biotonnen, ...

Ortsgemeinderat Wittgert stimmte für Windenergieanlagen

Wittgert. In der darauf folgenden Einwohnerfragestunde wurden Fragen bezüglich der Windanlagen erörtert und Anregungen für ...

Vollsperrung B54 zwischen Emmerichenhain und Abzweigung B54/B 414

Emmerichenhain. Die Erneuerung des Asphaltoberbaus der B 54 ist im Hinblick der zahlreichen Schäden innerhalb der Fahrbahn ...

Werbung