Werbung

Nachricht vom 02.11.2017    

Marienthaler Brautschau 2017

Eine perfekte Kulisse – vielleicht auch für Ihre Hochzeit: Umgeben von wunderbarer Natur, liegt das Klosterdorf Marienthal mit Wallfahrtskirche und ehemaligem Franziskanerkloster. Seit 2016 betreibt Küchenmeister Uwe Steiniger erfolgreich seine Gastronomie in den Mauern des historischen Gebäudes.

Foto: Markus Döring

Marienthal. Kirche, Standesamt, festlicher Saal mit Außenterrasse, Gewölbekeller für die Party danach, Übernachtungsmöglichkeiten und eine hervorragende Gastronomie. Das alles befindet sich im ehemaligen Kloster Marienthal. Der perfekte Ort für eine romantische Hochzeit im Grünen.

Die Besucher können sich selbst überzeugen am 18. November (2017) auf der Marienthaler Brautschau 2017. Die Aussteller präsentieren Braut- und Abendmode, Trauringe, Blumenschmuck, Kartendesign und mehr. Hier kann man mit der Fotografin, dem freien Redner, der Standesbeamtin, den Musikern und den Fachleuten von „Feuerwerk-Erleben“ ins Gespräch kommen.

Sie wollen sich von der Kochkunst des Küchenmeisters Uwe Steiniger überzeugen? Dann melden Sie sich rechtzeitig zum Wedding-Preview-Dinner an.
Nehmen Sie an festlich geschmückten Tischen Platz und lassen Sie sich mit einem Vor- und Nachspeisenbuffet, sowie einem Hauptgang kulinarisch verwöhnen.
Lauschen Sie der Musik von Pianist Filip Respaillie und erleben Sie eine Feuershow zum Abschluss.



Für dieses außergewöhnliche Dinner werden 29,50 Euro pro Person berechnet. Bei Buchung einer Veranstaltung wird dies mit dem Brautpaar verrechnet.

Bis zum 15. November (2017) kann man sich unter 02682/9660966 oder info@klostergastronomie-marienthal.de anmelden.

--
Klostergastronomie Marienthal
Am Kloster 15
57577 Marienthal


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Marienthaler Brautschau 2017

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Großes Spenden-Oldtimer-Treffen im Stöffelpark in Enspel

Was denn da im Stöffelpark los war, das werden sich viele Besucher gefragt haben, die nichtsahnend am Sonntag den Industriepark besuchen wollten. Traumhafte Oldtimerkarossen in neuwertigem Zustand präsentierten sich vor der einmaligen Kulisse.


Politik, Artikel vom 27.09.2021

Wahlkreis Montabaur: Was für ein Erdbeben

Wahlkreis Montabaur: Was für ein Erdbeben

Deutliche Zugewinne bei der SPD, ein fatales Abrutschen der CDU: Diese Bundestagswahl hat die Vormachtstellung der Union im Wahlkreis Montabaur gebrochen. Ein derart deutliches Ergebnis hat selbst die Sieger überrascht. Direktkandidatin Dr. Tanja Machalet konnte es erst gar nicht glauben.


Region, Artikel vom 28.09.2021

B 413: Ortsdurchfahrt Dierdorf wird voll gesperrt

B 413: Ortsdurchfahrt Dierdorf wird voll gesperrt

Aufgrund der Fahrbahnschäden am Bahnübergang an der Bundesstraße B413, Neuwieder Straße, sind notwendige Reparaturarbeiten geplant. Hierzu muss die Durchgangsstraße in den Herbstferien voll gesperrt werden.


Ortsgemeindeergebnisse enthalten regelmäßig nur Urnenwähler

Die Darstellung des Ausgangs der Bundestagswahl für Ortsgemeinden und Stadtteile hat in einigen Kommunen zu Nachfragen geführt. „Bundesrechtliche Vorgaben und sehr hohe Briefwahlanteile führen zu teilweise erklärungsbedürftigen Ergebnissen“, erklärt Landeswahlleiter Marcel Hürter.


Young- und Oldtimertreffen am 10. Oktober in Ransbach-Baumbach

Unter Corona-Auflagen wird in Ransbach-Baumbach zum 8. Mal das Young- und Oldtimertreffen stattfinden. Zu erwarten sind tolle Autos und Zweiräder, Musik mit Pettycoat und gutes Essen.




Aktuelle Artikel aus der Anzeige


Zum 6. Mal härtestes internationales Bier-Qualitätssiegel für die Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Jubelstimmung in Hachenburg: Zum sechsten Mal in Folge wurde die Westerwald-Brauerei mit dem härtesten internationalen ...

Westerwald Brauerei läutet die Festbier-Zeit ein

Hachenburg. Das saisonale Hachenburger Festbier ist ab sofort wieder im gut geführten Getränkehandel in Flasche, Partyfass ...

„Steig Alm“ in Bad Marienberg, das kleine Stück Alpen im Westerwald

Bad Marienberg. Gut erreichbar zwischen den Metropolen Frankfurt und Köln, bietet das Hotel alles, was man von einem inhabergeführten ...

35 neue Elektro-Corsa für das „Team Conze“ in Roth

Roth. „Join Team Conze“ heißt so viel wie: „Tritt dem Team Conze bei“. Die insgesamt 35 seit Ende April mit der Aktion „Team ...

Ab sofort: Terminvergabe bei Tierarztpraxis Schmitz in Daaden

Daaden. Am Montag, den 7. Juni, wird die Ärztepassage in der Daadener Innenstadt (Mittelstraße 19-23) um eine ganz besondere ...

„Westwood Dynamite“: Wahl-Niedersachse bleibt dem Westerwald treu mit eigenem Modelabel

Region/Hannover. Wenn man in Hachenburg geboren wurde, dann in Borod aufgewachsen ist, wie Florian Müller, dann kann man ...

Weitere Artikel


Freunde aus Pleurtuit auf Töpfermarkt Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, typische und original bretonische Produkte zu probieren.

Der ...

Stadt Montabaur empfing Imker im Rathaus

Montabaur. Frink betonte in seinem Grußwort, dass die Honigbiene im Hinblick auf ihre Bestäubungsleistung das mit Abstand ...

Bettina Luck aus Gemünden mit Katharina-Zell-Preis geehrt

Gemünden. Mit kreativen und innovativen Ideen geht sie dabei immer wieder neue Wege, befand der Verband der Evangelischen ...

Hidden Champion in Nistertal

Nistertal. Die TUBE-TEC Rohrverformungstechnik GmbH ist in Familienbesitz und wurde 1996 gegründet. Im Laufe der Jahre sind ...

Siegener Volkswirt unter den Top 100

Siegen. Mehr als 3.000 deutschsprachige Ökonomen hat das Handelsblatt für sein Ranking der forschungsstärksten Volkswirte ...

Forschung mit ultradünnen Schichten

Siegen. Die größten wissenschaftlichen Durchbrüche seiner Karriere seien Überraschungen gewesen, sagt Prof. Dr. Carsten Busse. ...

Werbung