Werbung

Nachricht vom 12.10.2017    

Bindweider Bergkapelle lädt zu volkstümlichem Konzert

Die Bindweider Bergkapelle 1876 aus Malberg veranstaltet am Sonntag, den 22. Oktober ein volkstümliches Konzert. Das Publikum erwartet tolle Unterhaltung.

Bindweider Bergkapelle Foto: Veranstalter

Malberg. Die Musikerinnen und Musiker der Bindweider Bergkapelle 1876 aus Malberg um ihren Kapellmeister Sven Hellinghausen laden alle Mitglieder und Interessierte herzlich zu einem volkstümlichen Konzert ins Mehrzweckgebäude nach Malberg ein. Am Sonntag, den 22. Oktober, stehen die Zeichen ab 17 Uhr ganz auf „gute Unterhaltung“.

Nach dem Jubiläumsjahr zum 140-jährigen Bestehen mit dem unvergessenen Musikfest um den Barbaraturm werden die Akteure in diesem Jahr ihre Gäste in lockerer Atmosphäre (es werden Tischreihen und Stühle gestellt) unterhalten und begeistern. Natürlich ist für einen Imbiss und entsprechende Kaltgetränke bestens gesorgt. Der Eintritt beträgt 6 Euro.

Die Veranstalter freuen sich auf einen regen Besuch.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bindweider Bergkapelle lädt zu volkstümlichem Konzert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Besinnliche Adventsfeier des Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.

Bad Marienberg. Auch in diesem Jahr waren die Tische liebevoll geschmückt und das Kuchenbuffet war einmal mehr "allererste ...

Schöne und bunte Gärten können auch wenig Arbeit machen

Maxsain. Zunächst stellten am Themenabend die beiden Jugend-forscht-Sieger Felix und Florian Heim die gegenwärtige Debatte ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Happy Stubai für den Skiclub Bad Marienberg

Bad Marienberg. Zum 42. Mal bot der Skiclub Bad Marienberg diese Fahrt für seine Mitglieder an. Wegen der frühen Skisaison ...

Bell-Arena der Nistertaler Sportfreunde ist eröffnet

Atzelgift. In einer kleinen Feierstunde enthüllten Jugendspieler das Schild der "Bell-Arena". Es war schon etwas Besonderes ...

Weitere Artikel


Westerwaldkreis fördert wichtige Einrichtungen

Region. Das Diakonische Werk im Westerwaldkreis hat jüngst einen Förderbescheid über 51.700,23 Euro aus dem Kreishaus in ...

Wetter im Westerwald: Am Wochenende kommt der goldene Oktober

In den nächsten Tagen kommt Hoch "Tanja" aus Spanien in Richtung Norden und schiebt die tief hängenden Wolken weg. Das Resultat ...

Westerwald-Brauerei präsentierte Hachenburger Biere auf Anuga

Hachenburg. Auch dieses Jahr hat die Westerwald-Brauerei auf der weltweit größten Fachmesse für Lebensmittel und Getränke ...

Öffentliches WLAN: Kommunen erhalten Rundum-Sorglos-Paket

Hachenburg. Zum Start des Förderprogramms „1.000 WLAN-Hotspots in 1.000 Kommunen“ erklärt der medien- und netzpolitische ...

Glamour und Desaster in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Das Duo Diagonal spannt den Bogen von smarter Eleganz bis zur durchgedrehten Komik. Mal Glamour-Paar, mal ...

Kreisbroschüre und Kreiskarte neu aufgelegt

Westerwaldkreis. Endlich sind sie da – die „neuen“ Kreisbroschüren und Kreiskarten. Trotz Digitalisierung bleibt für einen ...

Werbung