Werbung

Nachricht vom 25.09.2017    

Erneut Anrufe falscher Polizeibeamter

Die Polizei warnt vor Anrufen falscher „Kollegen“, die alle nach einem ähnlichen Muster ablaufen und das Ausspionieren der Besitz- und Wohnverhältnisse älterer Personen zum Ziel haben. Trotz der auf dem Display erscheinenden Endnummer 110 sollten alle Menschen am Telefon keine Auskünfte geben!

Symbolfoto

Hachenburg. Am Sonntag-Abend, 24. September gingen bei der Polizei in Hachenburg mehrere Anrufe von älteren, in Hachenburg wohnhaften Frauen ein, wonach die Polizei oder Kripo eben angerufen habe und Fragen zu wirtschaftlichen Verhältnissen und Wohnsituation gestellt habe.

Hachenburg. Als gemeinsamer Grundsachverhalt dürfte jedoch folgendes vorliegen: Eine weibliche Stimme circa 30 Jahre alt/ eine männliche Stimme circa 45 Jahre alt meldete sich mit Kripo oder Polizei Hachenburg und teilte mit, dass man rumänische Einbrecher festgenommen habe, welche eine Liste mitgeführt hätten, auf welcher der Name und die Anschrift der Angerufenen stehe. Man wolle sich nun versichern, welche Wertgegenstände, Bargelder, Sparbücher et cetera vorhanden/ im Haus seien; ob alle Türen und Fenster geschlossen seien, ob man alleine wohne und benötige nun persönliche Daten und Kontodaten. Wenn die Angabe verweigert wurde, die Angerufenen diese am nächsten Tag persönlich bei der Polizei vorbeibringen wollten oder erst ihre Kinder um Rat fragen wollten, reagierte man fordernd, autoritär und einschüchternd.



Als Anrufer-ID konnte am Ende der Telefonnummer die 110 erkannt werden; die vollständige Nummer wurde jedoch nicht notiert. Alle Angerufenen wohnen in Hachenburg.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei noch einmal eindringlich darauf hin am Telefon keine diesbezüglichen Angaben zu machen und im Zweifelsfall ihre bekannte Polizeidienststelle zu kontaktieren
(PM PD Montabaur)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall in Kirburg: zwei Personen leicht verletzt und hoher Sachschaden

Kirburg. Am heutigen Morgen (24. Juli) kurz nach 7 Uhr kam es auf der Bundesstraße 414 bei Kirburg zu einem Verkehrsunfall. ...

Rennen um den Titel: Beste Junghandwerker treten bei den German Craft Skills an

Region. Bei der Deutschen Meisterschaft im Handwerk messen sich die besten Junghandwerker, die ihre Gesellenprüfung mit besonders ...

Kurkonzert in Bad Marienberg: Eine Stunde voller Musik im Grünen

Bad Marienberg. Bad Marienberg kann sich auf einen musikalischen Nachmittag freuen. Am Sonntag, 28. Juli, wird die Daadetaler ...

Energietipp: Energieausweise verlieren nach zehn Jahren Gültigkeit

Westerwaldkreis. Der Energieausweis ermöglicht es potenziellen Käufern oder Mietern, die energetische Qualität eines Gebäudes ...

Kampf gegen giftige Wiesenpflanzen: Grüne Aktion bewahrt die Magerwiesen rund um Rennerod

Rennerod. Die Aktion startete an einem Samstagvormittag, als eine Gruppe von freiwilligen Helfern, darunter Studierende der ...

Eine musikalische Zirkusshow beim Treffpunkt Alter Markt in Hachenburg

Hachenburg. Es fühlt sich an, als würde man eine musikalische Zirkusshow erleben. Am Ende des Tages zählt für die Jungs jedoch ...

Weitere Artikel


Kreative Verkehrssünder unterwegs

Dreifelden. Ein 62-jähriger Mann befuhr am Sonntag-Abend mit seinem Fahrrad in Dreifelden die Kirchstraße in Richtung Wiedbachstraße. ...

Eröffnung neue Ortsmitte in Luckenbach

Luckenbach. Der LBM Diez hat gemeinsam mit der Gemeinde Luckenbach und den Verbandsgemeindewerken Hachenburg in diesem Abschnitt ...

Vorverkauf gestartet: Schlosskirchen-Konzert zur Reformation

Hachenburg. Den Anfang macht Bachs Chorsatz „Ein feste Burg ist unser Gott“ aus der gleichnamigen Kantate zum Reformationsfest, ...

Tanzshow „Orient-Cocktail“ im Theater Eitorf

Kreisgebiet. Die zweiteilige Tanzshow nimmt alle Zuschauer jeden Alters mit auf einen Streifzug gehobenen Niveaus durch die ...

Neuer Einführungskurs „Betreuungsrecht - Betreuungspraxis“

Wirges/Montabaur. In unserer immer komplizierteren Welt benötigen Menschen aufgrund von Krankheit, Behinderung und fortgeschrittenem ...

Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischereiprüfung

Mudenbach. Der Lehrgang findet an drei Wochenenden Samstag und Sonntag statt. Vom 4. bis 19. November an allen Tagen beginnt ...

Werbung