Werbung

Nachricht vom 25.09.2017    

Neuer Einführungskurs „Betreuungsrecht - Betreuungspraxis“

Der Betreuungsverein der AWO und die Betreuungsvereinigung des Caritasverbandes Westerwald – Rhein-Lahn e.V. bieten ab dem 18. Oktober einen Einführungskurs „Betreuungsrecht – Betreuungspraxis “ für ehrenamtliche Betreuer und Interessierte an.

Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung

Wirges/Montabaur. In unserer immer komplizierteren Welt benötigen Menschen aufgrund von Krankheit, Behinderung und fortgeschrittenem Alter oft umfassende Hilfen.
In dem Einführungskurs Betreuungsrecht – Betreuungspraxis sollen die Grundlagen zur Führung einer rechtlichen Betreuung vermittelt werden. Auch für Angehörige, die vielleicht später die Betreuung für ein Familienmitglied übernehmen möchten, ist eine Teilnahme möglich. Eine Verpflichtung zur Übernahme einer Betreuung besteht nicht.

Der Kurs findet je nach Teilnehmerzahl bei der AWO in Wirges, Jahnstraße 9, und in Montabaur, Betreuungsvereinigung der Caritas, Phillipp-Gehling-Straße 4, statt. Termine: 18. Oktober, 25. Oktober, 8. November, 15. November, 22. November, 29. November, um 18.30 Uhr. Der Kurs schließt mit der Überreichung eines Teilnahme-Zertifikats durch Landrat Schwickert am 6. Dezember ab.



Eine Anmeldung ist notwendig. Die Fortbildung ist kostenfrei. Für Rückfragen und Anmeldung stehen bei der AWO Marianne Michels oder Christa Rörig, unter 02602 106650 oder per E-Mail awo@awo-westerwald-betreuung.de, sowie bei der Caritas Elke Schäfer-Krüger oder Annette Menges-Schmidt, unter 02602 160636 oder per Email elke.schäfer-krueger@cv-ww-rl.de oder annette.menges-schmidt@cv-ww-rl.de zur Verfügung. (PM)


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Reise durch die humoristische Welt von Loriot im b-05 Café im Stadtwald Montabaur-Horressen

Montabaur. Frühstücksei, Lottogewinn, Jodelschule: Wer kennt nicht, die Sketche des Meisters alltäglicher Geschichten, Victor ...

Stipendiaten-Konzert in der SKWWS in Montabaur von Schülern des Landesmusikgymnasiums

Montabaur. Wie in den vergangenen Jahren stellt die Sparkasse Westerwald-Sieg dem Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz in ...

Alles ist "Erneuerbar": Großer Andrang bei Joachim Fuhrländers Lesung im Stöffel-Park

Enspel. Der Unternehmer Joachim Fuhrländer ist seit Jahrzehnten ein Begriff im Westerwald. Er stammt aus Waigandshain und ...

Anerkennung und Ehrungen: Feuerwehren der Verbandsgemeinde Montabaur feiern Ehrenabend

Montabaur. Gemeinschaftliches und verantwortungsvolles Verhalten verdient Anerkennung und Respekt, so das Motto des Ehrenabends ...

Veranstaltungsreihe für nebenamtliche Kirchenmusiker im Westerwaldkreis startet

Westerwaldkreis. Am Mittwoch, 24. April, startet die Reihe um 19 Uhr im Karl-Herbert-Haus in der Neustraße 42 in Westerburg ...

Weitere Artikel


Tanzshow „Orient-Cocktail“ im Theater Eitorf

Kreisgebiet. Die zweiteilige Tanzshow nimmt alle Zuschauer jeden Alters mit auf einen Streifzug gehobenen Niveaus durch die ...

Erneut Anrufe falscher Polizeibeamter

Hachenburg. Am Sonntag-Abend, 24. September gingen bei der Polizei in Hachenburg mehrere Anrufe von älteren, in Hachenburg ...

Kreative Verkehrssünder unterwegs

Dreifelden. Ein 62-jähriger Mann befuhr am Sonntag-Abend mit seinem Fahrrad in Dreifelden die Kirchstraße in Richtung Wiedbachstraße. ...

Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischereiprüfung

Mudenbach. Der Lehrgang findet an drei Wochenenden Samstag und Sonntag statt. Vom 4. bis 19. November an allen Tagen beginnt ...

Qualitätssiegel an Gemündener Kita „Kinder Garten Eden“ erneuert

Gemünden. Die Kita „Kinder Garten Eden“ hat das Gütesiegel BETA erstmals 2012 erworben. In der bereits 1902 gegründeten Kita ...

Stadtsanierung: Gut durchdacht selbst gemacht

Montabaur. Seit August ist das Haus an eine junge Familie vermietet. Im Rahmen der Stadtsanierung und des Programms „Aktive ...

Werbung