Werbung

Nachricht vom 24.09.2017    

Mit Gefahrgut-LKW betrunken Unfall verursacht

Manche lernen es nie: Der Fahrer eines Gefahrgut-LKW verursachte im betrunkenen Zustand innerhalb eines nur bedingt für den Verkehr freigegebenen Abschnitts einen Unfall. Zum Glück trat kein Gefahrgut aus, der Fahrer blieb unverletzt. Weniger Glück hatte ein PKW-Fahrer, der im betrunkenen Zustand die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Bei der Kollision mit einem Baumstumpf erlitt der Fahrer schwere Verletzungen, sein Beifahrer wurde leicht verletzt.

Symbolfoto WW-Kurier

Niederroßbach. Am Samstag, den 23. September, gegen 11:20 Uhr befuhr ein 51-jähriger Mann mit einem Gefahrgut-LKW in Niederroßbach von der Bahnhofstraße kommend in die Sandstraße ein. Im Bereich eines für den Fahrzeugverkehr nur bedingt freigegebenen Streckenabschnitts kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen und kippte schließlich nach rechts um. Bei dem Verkehrsunfall entstand lediglich Sachschaden am Fahrzeug, Gefahrgut ist nicht ausgetreten.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,55 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.



Neunkirchen. Am Samstag, den 23. September, gegen 1:30 Uhr befuhr ein 34-jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Limburg-Weilburg gemeinsam mit einem Beifahrer die L 298 aus Richtung Hüblingen kommend in Fahrtrichtung Neunkirchen. Im Bereich einer Linkskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte schließlich mit einem Baumstumpf. Der Fahrzeugführer erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen, der Beifahrer wurde leicht verletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher und Alkoholeinfluss stand. Neben der Entnahme einer Blutprobe und Sicherstellung des Führerscheins wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall in Kirburg: zwei Personen leicht verletzt und hoher Sachschaden

Kirburg. Am heutigen Morgen (24. Juli) kurz nach 7 Uhr kam es auf der Bundesstraße 414 bei Kirburg zu einem Verkehrsunfall. ...

Rennen um den Titel: Beste Junghandwerker treten bei den German Craft Skills an

Region. Bei der Deutschen Meisterschaft im Handwerk messen sich die besten Junghandwerker, die ihre Gesellenprüfung mit besonders ...

Kurkonzert in Bad Marienberg: Eine Stunde voller Musik im Grünen

Bad Marienberg. Bad Marienberg kann sich auf einen musikalischen Nachmittag freuen. Am Sonntag, 28. Juli, wird die Daadetaler ...

Energietipp: Energieausweise verlieren nach zehn Jahren Gültigkeit

Westerwaldkreis. Der Energieausweis ermöglicht es potenziellen Käufern oder Mietern, die energetische Qualität eines Gebäudes ...

Kampf gegen giftige Wiesenpflanzen: Grüne Aktion bewahrt die Magerwiesen rund um Rennerod

Rennerod. Die Aktion startete an einem Samstagvormittag, als eine Gruppe von freiwilligen Helfern, darunter Studierende der ...

Eine musikalische Zirkusshow beim Treffpunkt Alter Markt in Hachenburg

Hachenburg. Es fühlt sich an, als würde man eine musikalische Zirkusshow erleben. Am Ende des Tages zählt für die Jungs jedoch ...

Weitere Artikel


Zwei Fälle von Dieseldiebstahl

Niederroßbach. Gleich zwei Fälle von Dieseldiebstahl ereigneten sich im Baustellenbereich der L 295 zwischen den Ortschaften ...

Den neuen Polo erleben

Hachenburg. Die erweiterte Werkstatt verfügt über einen Scheinwerfereinstellplatz, der die Gesetzeslage ab 2018 erfüllt, ...

Einbruchsversuch in Spielhalle und mehrfache Sachbeschädigung

Bad Marienberg. Am Sonntag, den 24. September gegen 3:10 Uhr versuchten vier unbekannte Personen sich gewaltsam Zutritt zu ...

Verkehrsunfall durch freilaufenden Hund

Härtlingen. Am Freitag, den 22. September, gegen 14:15 Uhr befuhr ein 22-jähriger Fahrzeugführer die Kreisstraße 86 aus Richtung ...

Mülltonne und Gartenhütte in Brand

Rothenbach. Am Sonntag, den 24. September, gegen 2:50 Uhr wurde bei der Polizeiinspektion Westerburg der Brand einer Mülltonne ...

Lokale Wirtschaft unterstützt Initiative zur Förderung von Fachkräften

Betzdorf/Morsbach. Zu den Mitgliedern der Initiative zählen neben Montaplast die Vizepräsidentin der Struktur- und Genehmigungsdirektion ...

Werbung