Werbung

Nachricht vom 23.09.2017    

Reformationsjubiläumskonzert von Capella Nova

Unter dem poetischen Titel "Von Sel´gem Licht, der Gnaden Glanz, der Liebe Glut, der Festen Burg" gibt die Capella Nova, die Kantorei der Selbstständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche ein Konzert mit Choralbearbeitungen ausgewählter Luther-Choräle. Das Konzert findet am Dienstag, den 3. Oktober um 16 Uhr in der Evangelischen St. Severus Stiftskirche in Gemünden statt.

Gemünden. Die Kompositionen reichen von Zeitgenossen Luthers, wie Johann Walter, über die bekannten Meister des deutschen Frühbarock, wie Samuel Scheidt, Heinrich Schütz und anderen., bis hin zu Johann Sebastian Bach. Die satztechnische Vielfalt erstreckt sich von solistischen Werken über instrumentale und a cappella gesungene Strophen bis zu doppelchörigen Werken.

Die Sängerinnen und Sänger der überregionalen Kantorei kommen aus ganz Niedersachsen und werden vom wunderbaren Lachrimae Consort, einem Blockflötenquartett, hauptsächlich in Weimar ansässig, unter der Leitung von Carsten Krüger, begleitet. Zum inhaltlichen Verständnis gibt es einen geistlichen Impuls von Pfarrer Rainer Trieschmann von der Evangelisch Lutherischen Kirche in Baden. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. (shg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Reformationsjubiläumskonzert von Capella Nova

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt im roten Bereich

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 26. Februar insgesamt 4.493 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 195 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 26.02.2021

Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Bei der Ausfahrt aus einer Tankstelle in Müschenbach übersah ein Autofahrer einen bevorrechtigten PKW. Durch die Kollision der Fahrzeuge wurde eins in den Gegenverkehr abgewiesen. Dort wurden in einer weiteren Kollision beide Fahrer verletzt.


Politik, Artikel vom 26.02.2021

Kreisverwaltung verschickt medizinische Masken

Kreisverwaltung verschickt medizinische Masken

Medizinische Masken sind beim Einkaufen, im Bus und beim Besuch von Behörden Pflicht. Damit durch den Kauf von Masken keine finanziellen Engpässe bei sozial Schwachen entstehen, hat das Land Rheinland-Pfalz dem Westerwaldkreis 40.000 OP- und FFP2-Masken zur Verfügung gestellt.


Unfall durch heruntergefallene Ladung - Zeugen-Aufruf

Durch von einem Anhänger heruntergefallene Ladung wurde auf der Landesstraße 313 in Höhe der Ortschaft Siershahn der Unterboden eines PKW beschädigt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Briefkasten beschädigt und Kanaldeckel ausgehoben - Zeugen gesucht

Vandalen waren in der Nacht von Freitag auf Samstag in Sessenhausen unterwegs: Ein Briefkasten wurde mittels Feuerwerkskörpern beschädigt und zwei Kanaldeckel aus der Straße gehoben und auf die Fahrbahn gelegt. Die Polizei sucht Zeugen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Autoren für Heimatjahrbuch gesucht: „Wäller Gastlichkeit“

Montabaur. So legte das Redaktionsteam der Wäller Heimat (Mitglieder: Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, ...

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Dierdorf/Oppenheim. „Eine gute Rede ist wie ein schöner Spazierweg: Sie holt ihre Zuhörer ab, da wo sie sind, um möglichst ...

Kulturschaffende im Westerwald zu jeder „Schandtat“ bereit

Montabaur. Bei hoffentlich weiter rückläufigen Infektionszahlen und zunehmenden Impfungen, hoffen Kunst- und Kulturschaffende ...

Ludothek „Zweite Heimat“ öffnet die Türen

Höhr-Grenzhausen. Solch ein großartiges und weithin einzigartiges Angebot wird schon seit einigen Jahren in der „Zweiten ...

Stöffel-Park öffnet – erst mal digital

Enspel. Vernissage – erst virtuell
Anfang März war und ist die erste Vernissage im Stöffel-Park geplant. Und: Sie wird durchgeführt! ...

Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Dierdorf/Karlsruhe. Sie dankt im Nachwort ihrer eigenen Eingebung, die vielen über Jahre mit der Hand geschriebenen Zettel ...

Weitere Artikel


Kinderschutzbund hat ein neues Angebot für Eltern

Höhr-Grenzhausen. An jedem Tag stellt das Leben vielfältige Herausforderungen an Kinder und Eltern. Die meisten Mütter und ...

Kathedralklang in der Kirche in Gackenbach

Gackenbach. Seit 2001 ist Joachim Aßmann als Dekanatskantor im Bistum Trier für die Ausbildung der Organisten und die Betreuung ...

Frauensachenflohmarkt: Die Jagdsaison ist eröffnet

Höhr-Grenzhausen. In der Zeit von 11 bis 14 Uhr können Frauen jeden Alters aktuelle Herbst- und Winterkleidung für jeden ...

Experte oder buntes Bild?

Montabaur. Allerdings: Die Kosten für fachmännisch aufgenommene Bilder liegen bei mindestens 300 Euro. Die Aufnahme muss ...

„drop in“ am Großen Markt in Montabaur

Montabaur. Auf die Zuhörer warten vier Stunden Unterhaltung mit bekannten Songs der Rock- und Pop-Geschichte, in bunter Mischung ...

Oktoberveranstaltungen des Westerwaldvereins Bad Marienberg

Bad Marienberg. Vorschau auf Veranstaltungen im Oktober:

Dienstag, 3. Oktober : Wanderung ins Blaue. Streckenlänge circa ...

Werbung