Werbung

Nachricht vom 18.09.2017    

11. Ökumenisches Frauenfrühstück in Gemünden

Im Evangelischen Gemeindehaus Gemünden findet am Donnerstag, den 5. Oktober von 9-12 Uhr das 11. Ökumenische Frauenfrühstück statt. Thema ist: „Von Schwestern und Brüdern“ - Der Sonnengesang des Franz von Assisi. Dieses Lied preist Gott und besingt die Schönheit seiner Schöpfung, spart aber auch Themen wie Krankheit und Tod nicht aus.

Gemünden. Dieses Gebet stellt das gesamte Leben und die ganze Schöpfung vor Gott. Gemeinsam wollen die Frauen die Themen diskutieren und nach der Bedeutung für ihren Glauben und ihr Leben fragen.

Die Referentin des Vormittags ist die katholische Theologin Eva Knöllinger-Acker aus Montabaur. Verbindliche Anmeldung (bitte bis zum bis 3. Oktober) im Evangelischen Gemeindebüro Gemünden, Telefon: 02663-911226 oder bei Bettina Luck, Telefon: 02663-9120093 oder bei Marion Schmidt, Telefon: 02663-3557. Ein Kostenbeitrag von 5 Euro, Rentnerinnen und Arbeitslose 3 Euro, wird erbeten. (shg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: 11. Ökumenisches Frauenfrühstück in Gemünden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: 30 neue Fälle - Realschule Wirges geschlossen

Am 22. September gibt es 562 (+30) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 476 wieder genesen. 453 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die Realschule plus Wirges wurde geschlossen, weil eine Lehrkraft positiv getestet wurde und eine Gesamtkonferenz stattgefunden hatte.


Region, Artikel vom 21.09.2020

Verdacht des Kennzeichenmissbrauchs

Verdacht des Kennzeichenmissbrauchs

Am vergangenen Sonntagabend wurde im Rahmen einer Schwerverkehrskontrolle der Verkehrsdirektion Koblenz auf dem Rastplatz Montabaur eine slowenische Sattelzugmaschine (solo) kontrolliert. Bei der aktuellen Kontrolle war dort, wo eigentlich das Kennzeichen anzubringen ist, ein Kennzeichen angebracht, welches einem slowenischen Kennzeichen zum Verwechseln ähnlich war.


Region, Artikel vom 21.09.2020

"Seid Ihr noch ganz sauber?"

"Seid Ihr noch ganz sauber?"

Unter diesem Motto starteten am Samstag, den 19. September 2020, rund 100 Wirgeser Bürgerinnen und Bürger die diesjährige Müllsammelaktion. Corona-bedingt konnte die alljährliche Aktion "Saubere Landschaft" im April dieses Jahres nicht stattfinden. Daher hat der Ausschuss für Umwelt und Nachhaltigkeit der Stadt Wirges am 19. September 2020 eine Ersatz-Aktion im September beschlossen.


Kultur, Artikel vom 21.09.2020

Offene Open-Air-Bühne steht im Stöffel-Park

Offene Open-Air-Bühne steht im Stöffel-Park

Die durch die Corona-Pandemie stark gebeutelte Kulturszene steht nun vor der nächsten Herausforderung, dem Beginn der Indoor-Veranstaltungen: Viele Besucher sind nach wie vor sehr zögerlich und besorgt über Kulturveranstaltungen in geschlossenen Räumen. Mit einer neuen Idee geht das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg einen Weg, der nun helfen kann: Eine Open-Air-Bühne, die für Künstler und Vereine nutzbar ist!


Politik, Artikel vom 22.09.2020

Kein Vereinsheim für Altstadt

Kein Vereinsheim für Altstadt

Die mit Sicherheit spannendste Stadtratssitzung des Jahres sorgte für einen erbitterten Schlagabtausch innerhalb des Stadtrates in der Frage, ob durch den möglichen Ankauf des D-Hauses im Ortsteil Altstadt ein Vereinshaus für Altstädter Vereine Wirklichkeit wird. Mit knapper Mehrheit lehnte die Ratsmehrheit nach zähem Ringen diesen Vorschlag ab.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: 30 neue Fälle - Realschule Wirges geschlossen

Montabaur. Am Montagabend (21. September) erhielt das Gesundheitsamt die Information, dass eine Lehrkraft der Theodor-Heuss-Realschule ...

Termine für Grippeschutzimpfung online buchbar

Montabaur. Die Impfung ist in der Regel kostenfrei über die Arztpraxen erhältlich. Auch ist eine Impfung beim Gesundheitsamt ...

"Seid Ihr noch ganz sauber?"

Wirges. Trotz kurzfristigen Aufrufs fanden sich viele Privatleute, Vereine und natürlich die Kirmesjugend am Wirgeser Jugendtreff ...

Verdacht des Kennzeichenmissbrauchs

Heiligenroth. Ermittlungen ergaben, dass der 32-jährige Fahrer wegen gleichgelagerten Sachverhalten in der Vergangenheit ...

Bundesrat erlaubt Futternutzung auf Ökologischen Vorrangflächen

Region. Die Neuregelung soll kurzfristig in Kraft treten. Anfang August hat Präsident Michael Horper in einem Schreiben an ...

Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Dierdorf. Ehrenstein wies auf die zurzeit gültigen Corona-Abstandregeln hin sowie auf die verschiedenen Abkürzungsmöglichkeiten. ...

Weitere Artikel


Professor bleibt Lehrer am Raiffeisen-Campus

Dernbach. „Ich bleibe im Prinzip ja ohnehin Lehrer und ändere nur die Altersgruppe, wenn ich meinen Arbeitsmittelpunkt jetzt ...

Aktion Lucia gegen Brustkrebs

Höhn. Die Abendandacht wird gestaltet von Frauen des Verbandes Evangelischer Frauen in Hessen und Nassau- Dekanat Bad Marienberg, ...

Sperrung Bahnhofstraße wegen Baumpflegearbeiten am Schlossberg

Montabaur. Die Umleitung erfolgt über Eschelbacher Straße, Werkstraße, Fürstenweg, Freiherr-vom-Stein-Straße – und umgekehrt. ...

Lebendkickerturnier der Jugendfeuerwehren in Westerburg

Westerburg. „Wir vermieten die beiden Lebendkicker zum Teil bis zu 30 Mal im Jahr“ war vom Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas ...

Kinder sollen „stopp“ sagen

Westerwaldkreis. Grenzen ziehen, Grenzen achten, Gefühle wahrnehmen und akzeptieren, Geheimnisse haben und zulassen – das ...

Verkehrspolizei bittet um Zeugenaussagen

Niederelbert. Am Freitag, 15. September, gegen 13.30 Uhr kam es auf der K 168 zwischen Montabaur und Niederelbert zu einem ...

Werbung