Werbung

Nachricht vom 16.09.2017    

Westerwälder Firmenlauf mit Teilnehmerrekord

Mit 1251 Läuferin und Läuferinnen wurde der Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf erneut ein Super-Erfolg. Bei der Laufveranstaltung steht Sport und Spaß im Mittelpunkt und die vielen Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten und feuerten die Teams an.

Diese Damengruppe war im großen Läuferpulk nicht zu übersehen, Platz 2 für das originellste Kostüm war ihnen sicher. Fotos: Gaby Werthebach

Betzdorf. Petrus meinte es gut mit den Teilnehmern des 7. Betzdorfer Firmenlaufs am Freitagabend. In diesem Jahr konnten die Veranstalter erneut einen Teilnehmerrekord verzeichnen. 1251 Läufer waren gemeldet, darunter etliche Laufteams und Sportbegeisterte aus rund 100 Firmen, zusätzlich 248 Schüler. Die Stimmung war bestens, überall an der Strecke wurden die Teilnehmer begeistert angefeuert.

Am Rampenwedel sorgte DJ Tim für Stimmung. In der Friedrichstraße gab wie in jedem Jahr die Trommelgruppe „Bateristas del Siegtal“ den richtigen Laufrhythmus vor, während am Busbahnhof der Ausdauershop eine „Anfeuer-Station“ aufgestellt hatte.
Martin Hoffmann, Erfinder und Organisator der Firmenläufe in Betzdorf und Siegen, moderierte die Veranstaltung. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Bernd Brato, den Vorstandssprecher der Westerwald-Bank, Wilhelm Höser, sowie Michael Stern vom Ausdauer-Shop, erfolgte pünktlich um 19 Uhr der Startschuss.

Es blieb trocken, allerdings nur bis zur Siegerehrung, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Die Schülerband „Why Do We Fall“ sorgte vor und nach der Siegerehrung für die musikalische Unterhaltung.

Die meisten Teilnehmer/innen:
105 Starter Bertha von Suttner Realschule plus, Lehrer und Schüler
102 Starter IGS Kirchen, Schüler und Lehrer
79 Starter Westerwald Werkstätten
56 Starter Freiherr-vom-Stein Gymnasium, Schüler und Lehrer
53 Starter Schäfer-Shop, SSI-Schäfer & Schäfer Logistik
41 Starter Wezek, Steinebach
40 Starter Westerwald Bank, Hachenburg
36 Starter Atlas, Betzdorf
34 Starter Körperwelt, Betzdorf
32 Starter Jungenthal, Kirchen

Die Ergebnisse im Einzelnen
Schnellste Männer:
1. 18:38 Christoph Brenner; Die Rechthaber; Ortmüller, Meißenburg & Rödder
2. 18:39 Kibreab Birhane; Integration Beirat Betzdorf und Altenkirchen
3. 18:44 Heinrich Wittenberg; Turboschnecken; Böhmer Maschinenbau

Schnellste Frauen:
1. 22:40 Yvonne Hees; Kaltverformt und heiß begehrt; Walter Henrich GmbH
2. 23:10 Therese Schmitt; Polizei Betzdorf; Polizeiinspektion Betzdorf
3. 23:40 Lara Heinemann; DKMS, jeder Einzelne zhlt; Ralf Stauß GmbH

Schnellster Schüler beim Schülerlauf:
1. Dawid Piatek; FR13NDS; Bertha von-Suttner-Realschule plus
2. 3:30 Elias Ermert; Elite Army; Bertha von-Suttner-Realschule plus
3. 3:57 Tiziano Neukirch; Schokodringgang; Bertha von-Suttner-Realschule plus

Schnellste Schülerin beim Schülerlauf:
1. 4:44 Elisa Schütz; Supergymmi; Freiherr-vom-Stein Gymnasium
2. 4:48 Amelie Büth; IGS; IGS Betzdorf-Kirchen
3. 4:52 Aleksandra Kolodziejek; IGS; IGS Betzdorf-Kirchen

Originellster Auftritt:
1. Volle Möhre voraus; anlauf Siegen
2. Verdammt lang hair
3. Optik Brenner

Originellster Teamname:
1. Wir legen einen Zahn zu! Gemeinschaftspraxis Dres. Schild & Zöller, Niederfischbach
2. Verkrampfte Waden, Westerwald Werkstätten
3. Betzdorf`s Pillenexpress, Löwen-Apotheke

Originellstes Shirt:
1. Die strammen Waden; Westerwaldwerkstätten
2. Turboschnecken, Böhmer Maschinenbau
3. Du und ich; Integration Beirat Betzdorf und Altenkirchen. (gw)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
 


Kommentare zu: Westerwälder Firmenlauf mit Teilnehmerrekord

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Inzidenzwert im Westerwaldkreis aktuell auf 48,5 gestiegen

Am 23. Oktober meldet der Westerwaldkreis 790 bestätigte Corona-Fälle im Kreis, davon inzwischen 595 wieder genesen. 853 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Der Westerwaldkreis steht mittlerweile kurz vor der Warnstufe „rot“. Landrat Schwickert kündigt für die kommende Woche einschneidende Maßnahmen an.


Region, Artikel vom 23.10.2020

„Umsonst-Lädchen“ Nistertal überrascht

„Umsonst-Lädchen“ Nistertal überrascht

Von einer guten Idee ist eine Hilfsaktion gestartet, die im Westerwald gut angenommen wird. „Umsonst-Lädchen“ steht auf einem Schild an der Brückenstraße 30 in Nistertal. Für zahlreiche Dauerkunden eine eingeführte und willkommene Hilfseinrichtung, aber noch nicht bekannt genug.


Region, Artikel vom 23.10.2020

Verkehrsunfallflucht in Rehe

Verkehrsunfallflucht in Rehe

Die Polizei Westerburg bittet um Zeugenhinweise zu einem weißen Mercedes, möglicherweise des Modells "C-Klasse" und älteren Baujahrs, mit einem WW-Kennzeichen. Dieses Fahrzeug verursachte am Donnerstag einen Unfall am Ortseingang Rehe aus der Fahrtrichtung Emmerichenhain kommend. Der Fahrer flüchtete.


Bürgerinitiative für sozialverträglichen wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag

In Goddert regt sich innerhalb der Bürgerschaft erheblicher Widerstand gegen den Gemeinderatsbeschluss vom 25. August 2020. Hier wurde durch die Mehrheit des Gemeinderates und des Ortsbürgermeisters Peter Aller beschlossen, nun in den Jahren 2020/2021 mit dem Ausbau zweier weiterer Straßen zu beginnen, obwohl im Jahr 2020 der Straßenausbau einer Straße zu sehr hohen Kosten geführt hatte.


Nils Ahlborn zum neuen Wehrführer in Freilingen gewählt

Die aktiven Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden der örtlichen Einheit Freilingen haben im Rahmen einer Dienstversammlung am 15. Oktober 2020 ihren Wehrführer neu gewählt. Nachdem Nicki Ahlborn im November letzten Jahres zum stellvertretenden Wehrleiter der Verbandsgemeinde Selters vereidigt wurde, gab er bekannt, das Amt als Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Freilingen niederzulegen.




Aktuelle Artikel aus der Region


„Umsonst-Lädchen“ Nistertal überrascht

Nistertal. „Was ist das für ein Laden, wie kann es sein, dass man dort kostenlos einkaufen kann ohne Nachweis auf Bedürftigkeit“? ...

Inzidenzwert im Westerwaldkreis aktuell auf 48,5 gestiegen

Montabaur. Wie inzwischen Deutschland-weit, in Rheinland-Pfalz und auch in den Nachbarkreisen erkennbar, werden die Infektionszahlen ...

Eberhard Ströders Grundschule in Tansania: Unterricht hat begonnen

Mogendorf. Jetzt sind die Arbeiten einen großen Schritt vorangekommen: Die Toilettenanlage sowie die Klärgrube sind fertig; ...

Cooles „Comic-Kunstprojekt“ und „Selbstbehauptungs-Workshop“

Selters. Zehn Jugendliche ab zwölf Jahren konnten dort an dem Kurs des Künstlers Mario Geldner teilnehmen. Mit großen Erwartungen ...

Nils Ahlborn zum neuen Wehrführer in Freilingen gewählt

Freilingen. Bei den Neuwahlen konnte der Erste Beigeordnete und Wehrleiter der Verbandsgemeinde Selters, Tobias Haubrich ...

Neuwahl des Wehrführers in der örtlichen Einheit Nordhofen

Nordhofen. Der Erste Beigeordnete und Wehrleiter Tobias Haubrich konnte in Vertretung von Bürgermeister Müller neben den ...

Weitere Artikel


Daseinsvorsorge nicht durch die wirtschaftliche Brille sehen

Region. Nach Informationen aus dem Landesministerium des Inneren befasst man sich dort mit der Reduzierung der Leitstellen ...

Trucker-Treffen im Stöffel-Park

Enspel. Natürlich geht es ihnen vor allem darum, mit den Kollegen zu fachsimpeln und das freie Wochenende zu genießen. Die ...

Was hat der Wähler gewollt? - Auswertung mit Prof. Dr. Kocks

Daubach. Wie schon nach der zurückliegenden Landtagswahl, blickt der SPD-Ortsverein Stelzenbach mit Prof. Dr. Klaus Kocks ...

Drei Verletzte bei Zimmerbrand in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. „Bereits bei Eintreffen an der Einsatzstelle war dichter Rauch in der Straße zu sehen. Aufgrund der Bebauung ...

40 Feuerwehrleuten mit Ehrenzeichen gedankt

Westerburg. Zur Feierstunde waren neben Landrat Achim Schwickert und VG-Bürgermeister Gerhard Loos auch die Erste Beigeordnete ...

20 Jahre „Decker´s Road Kompanie“ werden in Hattert gefeiert

Hattert. Seit 20 Jahren stehen die Musiker von „Decker´s Road Kompanie“ mit ihrem umfangreichen Repertoire auf den regionalen ...

Werbung