Werbung

Nachricht vom 08.09.2017    

Sommerfest und 100-Jahr-Feier im Fachkrankenhaus Vielbach

Vor hundert Jahren wurde in Vielbach das Junior'sche Erholungsheim eröffnet. Eine Einrichtung der Stadt Frankfurt für benachteiligte Kinder der Mainmetropole. 1974 endete diese Nutzung. 1977 nahm das heutige Fachkrankenhaus hier seinen Betrieb auf. Im Auftrag des Frankfurter Sozialamtes wurde ein medizinisches Rehabilitationszentrum für sozial benachteiligte Suchtkranke geschaffen.

Historisches Foto des Erholungsheims. Foto: Fachklinik

Vielbach. Die Klinik will am Freitag, 15. September das 100-jährige Bestehen dieses Hauses feiern. Des Hauses, in dem Tausende, dem Stiftungszweck entsprechend, Gesundung gesucht und gefunden haben.

Das jährliche Sommerfest der Klinik bietet einen guten Rahmen für Erinnerung und Ausblick. Ein Fest für die Sinne, für Leib und Seele. Für ehemalige Patienten die Gelegenheit zum Wiedersehen und Erfahrungsaustausch, sich in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter zu erleben, stärkende Impulse für ein gutes, gesundes Leben aufzunehmen.

Patienten und Mitarbeitende des Fachkrankenhauses laden Bürgerinnen und Bürger der umliegenden Gemeinden zum Mitfeiern sowie zu einem Tag der offenen Tür ein. (PM)


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sommerfest und 100-Jahr-Feier im Fachkrankenhaus Vielbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen: Glückliche Fügung verhindert Schlimmeres

Nordhofen. Der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Nordhofen, Michael Rother, war einer der ersten, die das Feuer bemerkt ...

Hände hoch fürs Handwerk: Der Staffelstab zeigt überregional Wirkung

Montabaur. Beim damaligen Aktionstag schlüpften 19 prominente Vertreter aus der regionalen Politik und von der Agentur für ...

Mit der Kreisjugendpflege ins Planetarium

Montabaur. Diese Fragen haben Tamara Bürck, Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises, und Hannah Horsch, Jugendpflege Westerburg, ...

Vollbrand im Turm der Kirche in Nordhofen

Hier finden Sie den Nachbericht vom Freitag, den 20. Mai.

Nordhofen. Hilfreich könnte sich für die Feuerwehren der Umstand ...

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang ...

Kostenfrei geführte Wanderung in Zusammenarbeit mit den Hotels im Kannenbäckerland

Hillscheid. Startpunkt ist das Hotel Hüttenmühle (Hüttenmühle 1) in Hillscheid. Mit einem zertifizierten Wanderführer geht ...

Weitere Artikel


Jetzt noch zur Stadionbesichtigung anmelden

Montabaur. Begleiten wird die Besichtigung ein Stadionführer, der viel über das Stadion, die Abläufe an einem Spieltag, ...

Mittelalterliches Gemeindefest und Kinderbibeltage in Kirburg

Kirburg. Als mittelalterliche Aktivitäten sind Armbrust- und Bogenschießen sowie eine Sauhatz und Hufeisenwerfen mit der ...

Landesregierung arbeitet an neuem Leitstellenkonzept

Montabaur. Die eindeutige Zielvorgabe des Konzeptes dabei ist, dass man im Sinne der Leistungsfähigkeit und damit der Sicherheit ...

Beanstandungen bei Schulweg- und Gurtkontrolle

Höhr-Grenzhausen. Hierbei musste leider in fünf Fällen festgestellt werden, dass Kinder in PKW nicht oder nicht ausreichend ...

Betonpumpe mit spanischem Kennzeichen gesucht

Girod. Am Montag, 4. September, 11 Uhr, befuhr ein LKW mit Spezialaufbau (Betonpumpe) mit spanischem Kennzeichen in der Gemarkung ...

Längste Fleischtheke der Region Hachenburg?

Hachenburg. Der früher erfolgreichste Metzgereibetrieb in der Hachenburger Innenstadt, die Metzgerei Hammer (Inhaber Hermann ...

Werbung