Werbung

Nachricht vom 08.09.2017    

Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 3 nahe Mogendorf

Von einem Auto erfasst wurde am frühen Freitagmorgen, 8. September ein Mann, der vermutlich zu Fuß die Fahrbahn der Bundesautobahn 3 überquerte und dabei tödlich verletzt wurde. Die Ermittlungen sind noch im Gange. Neben der Polizei war die Feuerwehr Ransbach-Baumbach im Einsatz. Die Autobahn war voll gesperrt.

Symbolfoto: WW-Kurier

Mogendorf. Am Freitag, 8. September ereignete sich auf der Bundesautobahn 3, in Fahrtrichtung Frankfurt am Main, Gemarkung Mogendorf ein tödlicher Verkehrsunfall unter Beteiligung eines männlichen Fußgängers. Der Fußgänger überquerte die Fahrbahn und wurde auf einem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Ransbach-Baumbach war im Einsatz und leuchtete die Unfallstelle aus.

Der Streckenabschnitt zwischen Dierdorf und Ransbach-Baumbach wurde voll gesperrt. Es bildete sich ein langer Rückstau. Die Ermittlungen dauern noch an, teilte die Verkehrsdirektion Koblenz mit. Gegebenenfalls wird aktualisiert.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 24. Februar insgesamt 4.434 (+37) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 182 aktiv Infizierte.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.


REWE-Markt in Westerburg öffnet am 11. März die Pforten

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Donnerstag, dem 11. März 2021 um 7 Uhr, öffnen sich in dem modernen, großräumigen Gebäude in der Bahnhofstraße erstmals die Türen für die Kundschaft.


Region, Artikel vom 25.02.2021

Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Bei der Kontrolle eines südosteuropäischen Gespanns stellten die Schwerverkehrskontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz so viele gravierende Mängel an Transporter und Anhänger fest, dass das Fahrzeug direkt stillgelegt wurde.


Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Montabaur (Rhein-Lahn und Westerwaldkreis) gingen die Unfallzahlen von 9407 um nahezu 13 Prozent auf 8225 zurück.




Aktuelle Artikel aus der Region


Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Heiligenroth. Am Mittwoch, 24. Februar 2021 wurde auf der A 3, Rastplatz Heiligenroth, gegen 16:15 Uhr ein Gespann eines ...

Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 47,5.

Notbetreuung Adolf-Reichwein-Grundschule ...

Murphy ist wieder zu Hause!

Urbach. Das Verschwinden von Murphy hatte eine große Suchaktion ausgelöst. Wir berichteten. Die Hundehalterin freut sich ...

Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Montabaur. Die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle verringerte sich um drei Unfälle, auf insgesamt 13 tödliche Verkehrsunfälle. ...

Anmeldung an der BBS Westerburg

Westerburg. Die BBS Westerburg ist seit Herbst 2020 digitales Lernzentrum des Landes Rheinland-Pfalz und verfügt über eine ...

Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Region. Die Corona-Neuinfektionen sind in Rheinland-Pfalz in den letzten Wochen kontinuierlich nach unten gegangen. „Wir ...

Weitere Artikel


Offene Fragen, doch wenig überzeugende Antworten

Hachenburg. Die angesetzte Bauausschusssitzung des Stadtrates erregte aus zwei Gründen das öffentliche Interesse. Erstens ...

Rund 400 Händler diskutieren über die „Marke Mensch“

Region. Bereits zum sechsten Mal hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz Unternehmer aus Groß- und Einzelhandel ...

Bürgernahe Informationen mit der BHAG Plus App

Bad Honnef. Über die BHAG Plus App können alle Bürger, egal bei welchem Anbieter sie Kunde sind, Störungen im Energieversorgungsnetz ...

Silberne Limousine nach Verkehrsunfall gesucht

Lochum. Am Donnerstag dem 7. September gegen 12 Uhr ereignete sich in Lochum eine Verkehrsunfallflucht. Hierbei kam es in ...

Ein Tag im Museum für Jung und Alt

Hachenburg. So können Schieferschmuck angefertigt, Tonfliesen dekoriert oder Basaltmännchen gebastelt werden. Jeweils um ...

Einbruch in eine ehemalige Gaststätte - Zeugen gesucht

Unnau-Stangenrod. Am Mittwoch, 6. September wurde die Polizei Hachenburg über einen Einbruch in Unnau-Stangenrod in der Unnauer ...

Werbung