Werbung

Nachricht vom 04.09.2017    

Lesung mit Tilman Röhrig zum Thema Luther

In „Die Flügel der Freiheit“ beschreibt der Autor Tilman Röhrig das Leben und Wirken von Martin Luther. Er stellt sein Buch bei einer Lesung am Donnerstag, den 14. September, um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Montabaur vor. In seinen historischen Romanen verbindet Tilman Röhrig Personen, Fakten und Hintergründe der Zeitgeschichte mit einer fiktiven Handlung.

Autor Tilman Röhrig Foto: Eckhard Waasmann

Montabaur. Martin Luther erhält von Lucas Cranach die Nachricht, dass die Umsetzung seiner Reformation in Gefahr ist. Vor allem Thomas Müntzer, Luthers ehemaliger Weggefährte, fordert den Aufstand gegen die weltliche Obrigkeit. Um die Gefahr zu bannen, muss Luther den Kampf gegen Müntzer aufnehmen. Dieser Konflikt ist Teil der komplizierten historischen Lage, die schließlich zu tiefgreifenden Veränderungen in Europa führte. Eine turbulente Kulisse für einen packenden und informativen Roman passend zum Luther-Jahr.

Zu der Veranstaltung laden die Stadtbibliothek Montabaur und die Buchhandlung Reuffel gemeinsam ein. Tickets kosten 10 Euro; im Preis sind Wein und Gebäck als Pausensnack enthalten. Ermäßigte Tickets für 8 Euro gibt es mit der Reuffel-Card, dem Leseausweis der Stadtbibliothek und für Schüler und Studenten. Vorverkauf bei den Veranstaltern und im Internet über Ticket Regional. Nähere Information: Stadtbibliothek Montabaur, Tel.: 02602 / 126-181; E-Mail: stadtbibliothek@montabaur.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lesung mit Tilman Röhrig zum Thema Luther

1 Kommentar

Ich hatte das Glück und habe Tilman Röhrigs wunderbare Lesung über "Die Flügel der Freiheit" bereits in Köln miterleben können und kann sie allen Literatur Begeisterten nur wärmstens empfehlen!

#1 von Bärbel Gaertner , am 06.09.2017 um 13:03 Uhr

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Stromausfall in Montabaur, Heiligenroth und Dernbach

Die Strom-Versorgung war für rund eine Stunde unterbrochen: Am Montag, 26. Juli, kam es gegen 8.15 Uhr zu einem Stromausfall in Montabaur, Heiligenroth und Dernbach. Grund dafür waren Tiefbauarbeiten einer Baufirma, die ein Mittelspannungskabel beschädigten.


Unfälle auf der A3: Bei Montabaur krachte es dreimal innerhalb weniger Stunden

Am Sonntag, 25. Juli kam es in den Nachmittagsstunden auf der BAB 3 im Bereich Montabaur in beiden Fahrrichtungen zu insgesamt drei Verkehrsunfällen innerhalb weniger Stunden. Bei einem der Unfälle wurden drei Personen leicht verletzt.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz klettert langsam, aber stetig

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, 26. Juli, zehn neu festgestellte Corona-Fälle seit dem Wochenende. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt 35 aktiv Infizierte.


Metzgerei Fries in Eitelborn: Traditionelles Handwerk seit über 100 Jahren

Ja, es gibt sie noch, eine Metzgerei, die sich ganz dem traditionellen Handwerk verschrieben hat und sich dem Trend der Wurst- und Fleischindustrie entgegenstellt. Scheinbar mit Erfolg, denn die Metzgerei Fries in Eitelborn hat seit Jahrzehnten einen treuen Kundenstamm, der die Qualität der Fleischwaren zu schätzen weiß.


Gemeinsam das Gelbachtal entwickeln: Drei Verbandsgemeinden arbeiten zusammen

Gemeinsam das Gelbachtal entwickeln: Akteure aus dem Tal sowie Vertreter der drei Verbandsgemeinden Bad Ems-Nassau, Diez und Montabaur trafen sich in Ettersdorf zur Arbeitssitzung, um mit ihrem Praxiswissen den Masterplan weiterzuentwickeln und das neue Markenzeichen in Augenschein zu nehmen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Rock und Pop vom Feinsten auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Gruppe „Natural Born Grillaz“ hat sich auch überregional seit Jahren einen guten Ruf erspielt. Wieso – ...

Buchtipp: „Erlesene Reise“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. Liebespaare driften aufgrund von Intrigen und Missverständnissen auseinander, verharren in Sehnsucht ...

„Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ – Konrad Schwan bringt Buch raus

Kausen. Ein Buch „Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ hat Konrad Schwan herausgegeben. Auf etwa 140 Seiten beschreibt ...

Mit Kunst und Kunsthandwerk: "Ausstellung im Hof" in Herschbach

Herschbach (Oberwesterwald). Im Jahr 2020, ist die „Ausstellung im Hof“ leider wegen Corona ausgefallen. Der Veranstalter ...

Benefiz-Konzerte am Wiesensee und im Stöffel-Park

Wiesensee / Enspel. Das eigentlich als Finale geplante Klappstuhl-Konzert mit Mirko Santocono, findet schon als Eröffnung ...

Altenkirchen: Festival of Emotion sorgt bald für unvergessliche Live-Momente

Altenkirchen. Diese Gruppen werden für einen Abend sorgen, der noch lange nachwirken wird bei den Besuchern:

Sina Nossa ...

Weitere Artikel


Pendlerparkplatz ICE-Bahnhof: Erweiterungsfläche ist fertig

Montabaur. „Damit haben wir jetzt insgesamt 1.100Stellplätze für Bahnkunden auf der Nordseite des ICE-Bahnhofs. Ich hoffe, ...

Auf den Spuren Martin Luthers in Deutschlands Osten

Kirburg/ Sandersdorf. Außer der Burgbesichtigung mit deren Kunstsammlung besuchten die Kirburger die Sonderausstellung „Luther ...

Kuriose Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Bad Marienberg. Am 4. September gegen 12 Uhr kam es in der Bismarckstraße in Bad Marienberg zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall ...

Gackenbacher Orgelkonzerte mit Joseph Nolan

Gackenbach. Joseph Nolan entstammt einer total unmusikalischen Familie. Sein musikalischer Weg zum Konzertorganisten war ...

Der Langeweile keine Chance

Selters. Mit dem PC-Schrauber-Kurs am 27. Juli startete die erste Aktion im frisch renovierten Jugendhaus in Selters. In ...

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Kroppach. Am Montag, dem 4. September, kam es um 5:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in der Ortschaft Kroppach/Bahnhof ...

Werbung