Werbung

Nachricht vom 04.09.2017    

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Unachtsamkeit beim Abbiegen zog für eine Autofahrerin heftige Folgen nach sich, denn sie kollidierte mit einem bevorrechtigten PKW. Die Feuerwehr musste die im Fahrzeug eingeklemmte Autofahrerin aus ihrem demolierten Wagen befreien. Während den Rettungsmaßnahmen war die B 414 für circa zwei Stunden gesperrt.

Symbolfoto

Kroppach. Am Montag, dem 4. September, kam es um 5:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in der Ortschaft Kroppach/Bahnhof Ingelbach. Eine 36-jährige PKW-Fahrerin wollte aus Richtung Mudenbach kommend nach links auf die B 414 in Richtung Altenkirchen abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines aus Richtung Altenkirchen kommenden PKW. Das mit vier Personen besetzte Fahrzeug kollidierte mit der Fahrerseite des abbiegenden Autos.

Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrerin im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem total beschädigten PKW befreit werden. Sie wurde im Anschluss in ein nahe liegendes Krankenhaus eingeliefert. Alle Fahrzeuginsassen des bevorrechtigten PKW blieben unverletzt. Zur Durchführung der Rettungsmaßnahmen musste die B 414 für circa zwei Stunden voll gesperrt werden.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 16.06.2021

Corona im Westerwaldkreis: Nur eine Neuinfektion

Corona im Westerwaldkreis: Nur eine Neuinfektion

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 16. Juni 7.408 (+1) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 100 aktiv Infizierte.


Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Auf den Spuren des Wassers führt die Themenwanderung des Wassererlebnispfades zwischen Hachenburg und Alpenrod. Wandernde erfahren nicht nur Wissenswertes über die Bedeutung des Wassers für die Region, sondern können auch die Hachenburger Erlebnisbrauerei besuchen oder die Quelle des Brauwassers entdecken.


VGWE Hachenburg informiert über Poolbefüllung und -entleerung

Die Temperaturen steigen derzeit wieder an und erreichen in den nächsten Wochen mitunter über 30 Grad. Kaum verwunderlich, dass vermehrt Fragen von Bürgerinnen und Bürger rund um die Befüllung und Entleerung von heimischen Pools bei den Verbandsgemeindewerken auftreten.


Frontalzusammenstoß: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag, dem 15. Juni gegen 16.36 Uhr kam es auf der Landesstraße 313 bei Eschelbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.


Freibad Ransbach-Baumbach begrüßt wieder Badegäste

Die Verwaltung des Waldschwimmbads freut sich, wieder Gäste begrüßen zu dürfen und bittet Sie um Verständnis, dass beim Besuch des Freibades bestimmte Auflagen aus der Corona-Schutzverordnung einzuhalten sind.




Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Unfall bei Dreikirchen

Dreikirchen. Auf der Kreuzung L317 - Abfahrt Dreikirchen kam es am Mittwochnachmittag zu einem heftigen Zusammenstoß zweier ...

Zoo Neuwied: Familienzuwachs bei den Totenkopfäffchen

Neuwied. „Die Gruppe besteht aus sechs Weibchen und einem Männchen, sowie dem Nachwuchs vom vergangenen Jahr. Die diesjährigen ...

Zoos und Tierparks im Westerwald: Unsere Tipps aus der Region

Besonders zur Zeit, wo wir alle unsere Kontakte auf ein Minimum reduziert haben, ist das Spazierengehen die Freizeitbeschäftigung ...

Freibad Ransbach-Baumbach begrüßt wieder Badegäste

Ransbach-Baumbach. Wer das Freibad Ransbach-Baumbach zukünftig besuchen möchte, muss vorab auf der Internetseite baeder.ransbach-baumbach.de ...

Corona im Westerwaldkreis: Nur eine Neuinfektion

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt bei
Mittwoch, 16. Juni 23,8
Dienstag, 15. Juni 27,7
Montag, ...

Schöner Rundweg „Kleiner Wäller“ um den Wiesensee

Stahlhofen. Man kann überall auf dem Rundweg einsteigen, aber wer mit dem Auto zum Wiesensee kommt, parkt am besten auf dem ...

Weitere Artikel


Der Langeweile keine Chance

Selters. Mit dem PC-Schrauber-Kurs am 27. Juli startete die erste Aktion im frisch renovierten Jugendhaus in Selters. In ...

Gackenbacher Orgelkonzerte mit Joseph Nolan

Gackenbach. Joseph Nolan entstammt einer total unmusikalischen Familie. Sein musikalischer Weg zum Konzertorganisten war ...

Lesung mit Tilman Röhrig zum Thema Luther

Montabaur. Martin Luther erhält von Lucas Cranach die Nachricht, dass die Umsetzung seiner Reformation in Gefahr ist. Vor ...

Berufliche Reha ist Ziel einer Bustour – noch Plätze frei

Westerwaldkreis. Dabei helfen Einrichtungen wie das Berufsbildungswerk (BBW) in Neuwied, die BDH-Klinik in Vallendar und ...

DFB-Ü35-Frauen-Cup in Altenkirchen

Altenkirchen. An zwei Tagen kämpften die sechs qualifizierten Teams um den DFB-Ü-35 Titel bei den Frauen. Zahlreiche (Ex-)National- ...

Spiele der SG Grenzbachtal/Wienau mit Licht und Schatten

Dierdorf/Roßbach. Endlich der erste Sieg. Nach drei Unentschieden konnte die erste Mannschaft am Sonntag, den 3. September ...

Werbung