Werbung

Nachricht vom 28.08.2017    

Sparkasse Westerwald-Sieg begrüßte Auszubildende

Neun junge Frauen und Männer begannen in der Sparkasse Westerwald-Sieg ihre Ausbildung. Die Begrüßung fand in der Hauptstelle in Bad Marienberg statt, und nach der Vorbereitung ging es in die einzelnen Geschäftsstellen.

Hintere Reihe, stehend v.l.: Kevin Andres (Ausbildungsleiter), Maximilian Zöller, Ozan Altin, Theresa Ackermann, Emelie Herfen (Jahrespraktikantin), Simon Marenbach, Yagmur Cigdem, Andreas Görg (Vorstand), sitzend v.l.: Marius Luca Heer, Fabio Steudter, Adriana Steden, Maximilian Groß. Foto: Sparkasse

Bad Marienberg. Spannend ab dem ersten Tag: Am 1. August starteten neun Auszubildende in ihr Berufsleben bei der Sparkasse Westerwald-Sieg. Vorstandsmitglied Andreas Görg und Ausbildungsleiter Kevin Andres nahmen den diesjährigen Ausbildungsjahrgang in der Hauptstelle Bad Marienberg in Empfang. Ebenfalls begrüßt wurde Emelie Herfen, die in Verbindung mit der Fachoberschule in Hachenburg ihr Jahrespraktikum bei der Sparkasse Westerwald-Sieg absolviert.

In den ersten drei Tagen gewannen die Auszubildenden einen Einblick in ihre neuen Aufgaben und wurden auf das „Sparkassenleben“ vorbereitet. Diese Tage sind besonders spannend und hinterlassen viele neue Eindrücke.

„Wir heißen nicht Bank, sondern Sparkasse, weil wir anders sind. Leben Sie diesen Unterschied. Als Team sind Sie erfolgreicher, als wenn jeder für sich kämpft. Helfen Sie sich gegenseitig über die Hürden, die Ihnen im Berufsleben begegnen, hinweg“, gab Kevin Andres mit auf den Weg ins Berufsleben und wünschte gemeinsam mit Andreas Görg viel Glück und Erfolg. „Unsere Mannschaft freut sich bereits heute auf Sie und Ihre frischen Ideen – ab heute gehören Sie dazu.“ Nach den drei Einführungstagen wurden die neuen Kolleginnen und Kollegen in den einzelnen Geschäftsstellen empfangen.

Die abwechslungsreiche Ausbildung zum Bankkaufmann / -frau erfolgt heimatnah in den Geschäftsstellen der Sparkasse Westerwald-Sieg im Landkreis Altenkirchen und Westerwaldkreis. Weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung finden Sie unter www.skwws.de/ausbildung. Bei Fragen steht Kevin Andres (Tel.: 02661/620-238) gern zur Verfügung. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sparkasse Westerwald-Sieg begrüßte Auszubildende

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 193 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 04.03.2021

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

Kaum eine andere zum Kauf angebotene Immobilie in Hachenburg hat in den vergangenen Monaten die Gemüter so erhitzt, wie das zentral gelegene Gasthaus "Deutsches Haus", das als D-Haus über die Grenzen Hachenburgs hinaus bekannt war.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Schöffengericht Montabaur sühnt schwere Körperverletzung

Dass eine schwere Straftat aus dem Jahr 2018 erst 2021 verhandelt werden konnte, war alleine dem Verhalten des Angeklagten geschuldet, der sich unmittelbar nach der Tat 2018 ins Ausland absetzte und erst 2020 bei erneuter Einreise nach Deutschlang festgenommen werden konnte.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es mit den Kitas weiter

Lockdown - so geht es mit den Kitas weiter

Ministerin Hubig: Ab 15. März weiterer Schritt zur Öffnung der Kitas und Regelbetrieb unter Corona-Bedingungen. Vorschulkinder sind ab 8. März eingeladen zu kommen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Stöffel-Park und WällerLand auf der Online-Messe

Enspel. Die Besucher können einfach per PC, Smartphone oder Tablet online an der Messe teilnehmen – egal von welchem Ort, ...

Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 43,1. Der aktuelle Stand der Mutationsfälle im ...

Schöffengericht Montabaur sühnt schwere Körperverletzung

Montabaur. So konnte es nun endlich zur Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht in Montabaur kommen.

Was wirft die Staatsanwaltschaft ...

Aller guten Dinge sind zwei!

Horbach. Am 21. Februar wurde die Corona-Schutzimpfung im Ignatius-Lötschert-Haus mit der zweiten Impfung erfolgreich abgeschlossen. ...

Tafel-Ausgabestelle bekommt in Höhr-Grenzhausen neue Bleibe

Höhr-Grenzhausen. Das dürfte vielen der Tafel-Kunden entgegenkommen. Denn dort ist nicht nur deutlich mehr Platz als in der ...

Jugendarbeit und Musicalgruppe Selters momentan digital

Selters. Wobei sich alle wieder auf persönliche Begegnungen mit „echten Gesprächen“ freuen...

So auch bei dem Projekt ...

Weitere Artikel


SG Grenzbachtal: Sieg, Unentschieden und Niederlage

Rossbach. In der 23 Minute erzielte Daniel Kaiser das 0:1, in der 40. Minute fiel durch ein Eigentor das 0:2. Aber quasi ...

Historischer Rat tagte zum Westerburger Stadtjubiläum

Westerburg. Den Auftakt machte am Samstagabend, dem 26. August die Historische Ratssitzung. Hierbei handelte es sich aber ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe wurde Publikumsmagnet

Gieleroth/Berod. Am Sonntag, 27. August, fand das traditionelle Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth bei ...

Höhr-Grenzhausen war fünf Tage lang Tennismekka

Höhr-Grenzhausen. Die Turnierteilnahme garantierte jedem Spieler vier Spiele in seiner Altersklasse – auf Wunsch auch acht ...

Limesfest in Hillscheid am 3. September

Hillscheid. Früher eher im Dorfcharakter, hat sich das Limesfest seit 2013 gewandelt und auch überregional einen Namen gemacht. ...

Einbrüche in Kirburg und Mündersbach

Kirburg. Vermutlich in der Nacht zu Samstag, 26. August, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zum evangelischen ...

Werbung