Werbung

Nachricht vom 25.08.2017    

Vollsperrung K 56 über die Nister zwischen Höhn und Großseifen

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass ab Freitag, 1. September eine Vollsperrung der K 56 zwischen Höhn und Großseifen erforderlich ist. Die Umleitungsstrecke für den Straßenverkehr wird entsprechend ausgeschildert.

Symbolfoto WW-Kurier

Höhn. Die festgestellten Schäden beeinträchtigen die Dauerhaftigkeit und die Standsicherheit des Bauwerks und erfordern eine Bauwerkserneuerung.

Der Landesbetrieb Mobilität bittet alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Bürgerinnen und Bürger des Westerwaldkreises und den umliegenden Gemeinden um Verständnis für die durch die Bauarbeiten entstehenden Beeinträchtigungen.

(PM Landesbetrieb Mobilität Diez)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vollsperrung K 56 über die Nister zwischen Höhn und Großseifen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfallflucht in Ötzingen mit positivem Ausgang

Ötzingen. Der Unfall wurde von einem Zeugen beobachtet. Dieser meldete den Vorfall der Polizei. Ein entsprechendes Strafverfahren ...

Gabriel Hermes - Europameister 2022 Solo über 18 UDO Streetdance

Höhr-Grenzhausen. "Up 2 move", das Tanzstudio der "Neuen Heimat", ein Nachmittag mit dem Hip-Hop Tänzer, dessen Kariere steil ...

Ukraine Support: Westerwälder packen an

Montabaur/Region. Die ehrenamtlichen Helfer haben die Geflüchteten aus der Ukraine mit notwendigen Dingen versorgtm um den ...

"Vereinsblutspende" des DRK Selters: Bier gegen Blut

Wittgert. Da die Zahl der Spendenwilligen beim Blutspenden leider rapide sinkt, hat sich das DRK dieses Mal eine besondere ...

Wirges: Verkehrsunfallflucht durch betrunkenen Autofahrer

Wirges. Die Streife der Polizeiinspektion Montabaur konnte den Pkw parkend antreffen und den Fahrer im Haus ermitteln. Aufgrund ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Weitere Artikel


Technik aus Montabaur löst LKW-Parkproblem

Montabaur. „Das ist Zukunftstechnologie aus Rheinland-Pfalz. Kolonnenparken ist im Vergleich zum Parkplatz-Ausbau eine kostengünstige, ...

Musik im Spannungsfeld der Konfessionen

Neunkirchen. Zum vollen Verständnis möchte er Erläuterungen, vor allem zu den zum Teil recht spannenden Lebensläufen der ...

Blitzeinschlag bei Spack-Festival

Wirges. Mitten im Song „Jump Mutant Jump“, als die Stimmung auf dem Höhepunkt und die Menge am Toben war, ertönte ein schriller ...

Skulpturen- und Miniaturen-Museum zeigt imposante Sammlung

Ransbach-Baumbach. Die künstlerische Bearbeitung der Tonerde, die im Westerwald ihre Vorkommnisse im Kannenbäckerland hat, ...

Einbrecher in Kirburg, Langenbach und Kroppach unterwegs

Kirburg. In der Nacht von Mittwoch, 23. August, 18.30 Uhr, auf Donnerstag, 24. August, 5 Uhr, versuchten bisher unbekannte ...

Zwei Kraftwagen geklaut - Zeugen gesucht

Montabaur. Im Zeitraum Donnerstag, 24. August, 23 Uhr bis Freitag, 25. August, 6 Uhr, wurde in der Straße In der Kesselwiese ...

Werbung