Werbung

Nachricht vom 25.08.2017    

Vortrag: Sicherheit und Cyberrisiken - inklusive Live-Hacking

Über die Hälfte der deutschen Unternehmen, aber auch Behörden und Arztpraxen wurden bereits Opfer einer Cyberattacke. Es vergeht kein Tag an dem nicht die verheerenden Auswirkungen von derartigen Angriffen offenbar werden. Die Allianz Koblenz lädt Sie zum Koblenzer Cyberforum ein und liefert Ihnen kompetente Informationen. Anmeldung erforderlich.

Ist Ihr Computer sicher? Symbolfoto: Kuriere

Koblenz. Identitätsdiebstahl (Phishing), Einsatz von Schadsoftware, Datendiebstahl durch Social Engineering, Digitale Erpressung, Infizierung der Endgeräte, Fernsteuerung der Computer sind nur einige Formen die Cyberkriminelle wählen um Privatpersonen, Arztpraxen oder Wirtschaftsunternehmen zu schaden. Zahlreiche aktuelle Beispiele zeigen das Schadenspotenzial für die Wirtschaft durch Cyberangriffe auf.

So haben mit "WannaCry" und "NotPeya" in jüngster Vergangenheit zwei große Cyberangriffe erheblichen volkswirtschaftlichen Schaden verursacht. Hinzu kommt: Ab Mai 2018 wird die DSGVO alle nationalen Gesetze zum Datenschutz ablösen. Jedes Unternehmen, das personenbezogene Daten (zum Beispiel Mitarbeiter- oder Patientendaten) verarbeitet, muss die EU-Vorgabe umsetzen. Für Unternehmen, Behörden und Ärzte kann dies hinsichtlich der Cybersicherheit ebenfalls eine große Herausforderung darstellen.



Termin: Mittwoch, 13. September 2017 ab 16.00 Uhr
Ort: Allianz Geschäftsstelle Koblenz, Ferdinand-Nebel-Straße 3, Koblenz

Als Referenten stehen Rechtsanwalt Rüdiger Kirsch, Euler Hermes Hamburg, Gunnar Jöns, biners Deutschland GmbH, Bonn, Immanuel Bär, ProSec Networks e.K., Koblenz und Guido Jost, Ministerium des Innern und für Sport, Mainz zur Verfügung. Im Abschluss gibt es einen kommunikativen Imbiss.

Anmeldung erbeten bis spätestens Montag, 11. September unter fd.koblenz@allianz.de oder bei Ihrer Allianz vor Ort.



Kommentare zu: Vortrag: Sicherheit und Cyberrisiken - inklusive Live-Hacking

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Anzeige


"Tag der offenen Tür" der Gestamp Griwe Westerburg GmbH: Tolle Stimmung und viele Besucher

Westerburg. In der Festhalle eröffnete Werkleiter Timo Hogrebe den Tag der offenen Tür und hieß alle Besucher herzlich willkommen. ...

Mitarbeiter-Wandertag: Team der Westerwald-Brauerei erkundet den Wasser-Erlebnis-Pfad

Hachenburg. Gemeinsam startete man zur Wanderung des Wasser-Erlebnis-Pfades von Hachenburg über Gehlert und zurück – bei ...

Vatertag: "24h Grillen" in Ingelbach

Ingelbach. Ab Mittwochabend vor Vatertag stehen alle Grills unter Feuer und ein herrlicher Grillgeruch wird über das Wiedtal ...

Ab sofort Corona-Testzentrum in Eichelhardt bei EPG Pausa

Eichelhardt. Vor rund einem Jahr besuchten die Kuriere die Firma EPG Pausa GmbH in Eichelhardt, um von der Produktion hochwertiger ...

Tourist-Info in Montabaur bietet reichlich Anregungen für Geschenkideen

Montabaur. Ob Feines für die Küche, Süßes für Naschkatzen, Deftiges für Schlemmer oder Hochprozentiges für erwachsene Genießer ...

Zum 6. Mal härtestes internationales Bier-Qualitätssiegel für die Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Jubelstimmung in Hachenburg: Zum sechsten Mal in Folge wurde die Westerwald-Brauerei mit dem härtesten internationalen ...

Weitere Artikel


Zwei Kraftwagen geklaut - Zeugen gesucht

Montabaur. Im Zeitraum Donnerstag, 24. August, 23 Uhr bis Freitag, 25. August, 6 Uhr, wurde in der Straße In der Kesselwiese ...

Einbrecher in Kirburg, Langenbach und Kroppach unterwegs

Kirburg. In der Nacht von Mittwoch, 23. August, 18.30 Uhr, auf Donnerstag, 24. August, 5 Uhr, versuchten bisher unbekannte ...

Skulpturen- und Miniaturen-Museum zeigt imposante Sammlung

Ransbach-Baumbach. Die künstlerische Bearbeitung der Tonerde, die im Westerwald ihre Vorkommnisse im Kannenbäckerland hat, ...

Wanderdorf Limbach lädt zur dritten "Rad-Trilogie"

Limbach. Während die Wanderfreunde mit der „Kleeblattwanderung“ ihr Fest bereits zum Saisonauftakt im April bekamen, lädt ...

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Neustadt/Westerburg. Helmut Kalowsky aus Westerburg setzt sich seit fast vier Jahrzehnten für seinen Berufsstand im Schornsteinfegerhandwerk ...

Berufsbildungsexperten planen Ausweitung der dualen Ausbildung in Mexiko

Koblenz/Mexiko. Im Zentrum für Ernährung und Gesundheit tauschten sich die mexikanischen Berufsbildungsexperten mit Hauptgeschäftsführer ...

Werbung